Tratsch: Verrohung der Sprache

viehweide, 31. August 2018, um 13:09
zuletzt bearbeitet am 31. August 2018, um 13:09

Warum wird man, wenn man ein schlechtes Spiel gewinnt als "Duselsau" bezeichnet. Früher nannte man so jemanden "Duselbruder".

sojawasch, 31. August 2018, um 13:23

weil die seite sauspiel heisst
nicht bruderspiel

hansolo_forever, 31. August 2018, um 14:00

Aber dann müßte man auch 'Duselsauspieler' sagen... - da war einer bloß zu faul, des auszuschreiben !?

yellowschaf, 31. August 2018, um 14:03

Man sagt ja auch Sauhund und ned Saubruder ^^

hansolo_forever, 31. August 2018, um 14:08

Brudergeil ! ^^

Spider124DS, 31. August 2018, um 14:20

Halt, etz lafft wos falsch.
Wenn die Duselsau aus'm Duselbruder entstanden is.
Dann wor da Sauhund koi Saubruder, sondern da Bruderhund.

Den wissenschaftlichen Beweis liefert Rash nach.

Rashomon, 31. August 2018, um 14:23

Wer zahlt?

hansolo_forever, 31. August 2018, um 14:26

Immer der Bruder, der grunzt... ^^

Rashomon, 31. August 2018, um 14:32

Row, row, row your boat

Gently down the stream

Merrily, merrily, merrily, merrily

Life is but a dream...

yellowschaf, 31. August 2018, um 14:33

Ich komm ja a ned aus bruderfurt. Des war a der saumee und ned der brudermee (mee = Main;-) )

Jenny35, 01. September 2018, um 15:28
Dieser Eintrag wurde entfernt.

gasso, 01. September 2018, um 16:50

oh jenny, gerade begnadigt, aber für sünder, knast fordern.^^

Jenny35, 01. September 2018, um 16:59
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite