Verbesserungsvorschläge: Verbesserungsvorschlag: Deaktivierung der automatischen Pausenfunktion bei Verbindungsabbruch in der Wirtschaft

Dummklopfer96, 27. Juli 2018, um 15:56

Von allem was ich bis jetzt gesehen habe überwiegen hier immens die Nachteile wenn alle anderen 30? oder 60? Sekunden warten müssen und in den meisten Fällen einfach nur einer mitten im Spiel das Fenster geschlossen hat. Allgemein denke ich das es überlegenswert ist ob man die Pausenfunktion abschafft da ein komplettes spiel gerade mal maximal eine Minute dauert, eine Zeit die ohne pause auszuhalten sein sollte.

Ich sehe hier nur 2 mögliche Gegenargumente:

-Jemand will tatsächlich eine kurze pause nehmen, aber will den Tisch nicht verlassen da er weiterhin mit der Runde spielen will.
-> hier wäre es z.B. möglich die Pausefunktion nur für Tische mit Freunden zu aktivieren oder die Pausefunktion zu behalten aber den anderen Spielern jederzeit die Möglichkeit geben fortzusetzen.

-Die Spielerbasis der Spieler mit sehr schlechter Internetverbindung soll nicht vergrault werden wegen verlorenen Spielen durch Verbindungsabbruch
-> Ich denke im Jahre 2018 ist eine so schlechte Verbindung, dass überhaupt nicht mehr gespielt werden kann selbst im urbanen Bayern ziemlich rar geworden. Zudem denke ich das Spieler die eine dauerhaft eine derart schlechte Verbindung haben eher andere Spieler durch die sinkende Spielqualität vergraulen als selbst zu gehen wegen einem verlorenen Spiel durch Verbindungsabbruch.

lasst mich hören was ihr dazu denkt :).

chickenwilli, 27. Juli 2018, um 16:36

Weg mit der Pause.

Spider124DS, 27. Juli 2018, um 18:52

Von was schreibst eigentlich?
Von der Pause?
Vom Verbindungsabbruch?
Vom Spiel-Fenster schließen?

Gertschl, 28. Juli 2018, um 01:12

Bei mir bricht manchmal die Verbindung ab und keine Pause wird geschaltet. Manchmal merke ich es gar nicht rechtzeitig, da es so aussieht als ob ein anderer Spieler ewig braucht.

Blechkultur_Kim, 28. Juli 2018, um 08:22

da wird ja einiges vermischt...
Gegen die Pause gibt es MMn wenig negatives zu sagen.
Wird eher selten "missbraucht"
Meist hat man noch die Möglichkeit vorher bescheid zu geben das man kurz eine pause braucht... Wie in meinem Fall ab und an... Post.
Es passiert auch ab und zu das man wirklich eine gute Runde aus "nicht" Freunden zusammen hat.
Selbst da kann man kurz eine Bier hol-wegbring Pause ankündigen.
Sehe da absolut nix falsches!

Die Verbindungsabbrüche nerven, ja.
Sind aber meist von den Handy Spielern die irgendwo im nirgendwo unterwegs sind.

@Gertschl
Die Probleme hatte ich auch ewig. Immer wenn es mal länger als 5 Sek. gedauert hat auf "zefix" gedrück das ich wusste ob es an mir oder anderen liegt.
Manche Browser laufen hier nicht so schön.
Hab Chrome aktualisiert und dann war alles gut.
Würde mal anderen Browser testen/ aktualisieren und mal Cache usw aufräumen.

Wegen der Pause: Sehe ich persönlich absolut keinen Handlungsbedarf.
Die Wartezeit für Verbindungsprobleme sind grenz wertig.
Gerade weil die 60 Sek. ablaufen, danach noch der Zeitbalken vom Speiler selbst.
Da könnte man bei... alles ander passt. MMn

hansolo_forever, 28. Juli 2018, um 12:20

@ blechkultur kannst auf einfach im Chat ein '..' oder so losjagen, dann siehst au, ob no da bist. Braucht koa 'zefix', des denkst ja dann automatisch.. ^^

Dummklopfer96, 28. Juli 2018, um 13:24

@Blechkultur

Wie gesagt hier meiner Meinung nach die beste Lösung, dass bei pause einfach fortgesetzt werden kann, damit hast du keinen Missbrauch von Spassvögeln aber du kannst ja dann trotzdem kurz ein Pause machen wenn du mit Freunden spielst.

Aber dann bleiben wir doch lieber bei das bei Verbindungsabbrüchen nicht pausiert werden sollte, da scheint es ja relativ Einstimmig zu sein und das ist auch leicht umzusetzen.

yellowschaf, 28. Juli 2018, um 14:02

Da bin ich bei dir. Manchmal Pause ist echt notwenig. Aber bei abbrüchen ist die Minute ausreichend genug. Schlimm ist ja. Manche gehen einfach. Dann ist Pause und nochmal die Minute. Plus zeitablauf

Gertschl, 28. Juli 2018, um 18:25

Blechkultur: Danke für Deine Tipps!

Turbokontra, 28. Juli 2018, um 18:31

wenn einer off geht muss bei allen anderen 3 ein Button mit "weiterspielen" her. drücken den alle 3 dann gehts sofort weiter...einfacher gehts nicht..geht wer off den man eigentlich am Tisch haben will kann man ihm dadurch die Minute geben,
ist es sowiso ein Depp dann kann er einen nicht ärgern..

Mario19667, 01. August 2018, um 08:14

2 tasch ...

Al_Pha, 01. August 2018, um 14:10

3

Rashomon, 01. August 2018, um 14:20

Na supi, dann haben ja endlich die Beschwerden einen Sinn bez. "Rausschmiss vom Tisch". Die tasch-Denke ist alles andere als der Community förderlich.

Ich denke eher, dass die Pause vor Verbindungsabbrüchen aus technischen Gründen besteht, weil die Verbindung zum Server flöten gegangen ist und versucht wird, diese wiederherzustellen. Insofern macht sie Sinn, weil es ja nicht die Absicht des Spielers war ausszusteigen.

Vielleicht sagen die Admins mal was dazu?

Al_Pha, 01. August 2018, um 14:22

ich glaube, rash, da vertust du dich. lies nochmal genau.

Rashomon, 01. August 2018, um 14:30

Wie vertun? Was nochmal lesen, Al_Pha?
Hab schon öfter nachgefragt, wenn ein Freund plötzlich "weg" war vom Tisch, also das Spiel bei ihm hing. Die Antwort war regelmäßig: Hab nix gemacht, wollt auch nicht weg. In diesen Fällen, wenn die Verbindung zum Server aus welchem technischen Grund auch immer verloren geht, steht die Pause. Das ist meine Erfahrung/mein Erleben hier. Bricht jemand selbst die Verbindung ab durch Tischfenster resp. Browser-Schließen, ist er sofort weg (ohne Pause).

Al_Pha, 01. August 2018, um 14:31

nein, das kenne ich anders. wenn einer sich selbst weg-xt, kommt genauso die pause, bevor die oma einspringt.

Rashomon, 01. August 2018, um 14:34
zuletzt bearbeitet am 01. August 2018, um 14:49

Ok, mag sein.
Liebe Admins, könnt ihr das aufklären?
Unterscheidet die Plattform, ob die Leitung weg ist (Server-Handshake nicht intakt) oder nur das Tischfenster geschlossen wurde (während die Verbindung zur Plattform noch besteht)?

Hannes, 01. August 2018, um 17:01

Das haben wir zwar schon dutzende Male im Forum beantwortet, man braucht nur die alten Threads dazu anschauen, aber ruhig noch einmal:

Ob jemand die Verbindung verliert, sein Computer abstürzt oder er absichtlich das Spielfenster schließt, lässt sich technisch nicht unterscheiden.

Wir müssten bei einer Änderung also alle Spieler bestrafen, die wirklich mit Problemen zu kämpfen haben und das finden wir nicht richtig.

Die aktuelle Lösung ist ein Kompromiss bei dem ein Spieler mit Verbindungsproblemen kurz Zeit hat die Probleme zu lösen, die Mitspieler aber auch nicht zu lang warten müssen.

Eine perfekte Lösung mit der alle zufrieden sind, gibt es aber nicht.

Rashomon, 02. August 2018, um 13:52

Jo, prima: Danke Hannes! Dann hat Al_Pha recht und ich bin noch nie echten Aussteigern begegnet :D Schmarrn, ich geh halt i.d.R. vom Postiveren aus, bevor ich mich aufrege über mutwilliges Aussteigen. Haben tun diejenigen eh nix davon, weil das laufende Spiel wird ja eh zu Ende gespielt und zählt auf ihrem Account.

SchoWiedaKoanDU, 02. August 2018, um 14:56

@hannes
Mir ist schon klar, dass Sauspiel.de auf Dutzende von Browsern Rücksicht nehmen müss und das kleinste gemeinsame Übel die Richtmarke ist, geht ja auch nicht anders.

Aber das oben erwähnte "mutwillige Aussteigen" sollten doch alle CLOSE-Events mittlerweile hergeben, oder irre ich? Nur um diese Missetat geht es. wenn einem selber die Verbindung schleichend abraucht, merkt man es auch nicht.

Es ist heiß und ich sende Dir hiermit ein 4-Kugel-Eis. Welche Sorten sollen es sein, und, Sahne? Du kannst November antworten.

Turbokontra, 04. August 2018, um 12:39
zuletzt bearbeitet am 04. August 2018, um 12:41

#Hannes
zu dem:
Ob jemand die Verbindung verliert, sein Computer abstürzt oder er
absichtlich das Spielfenster schließt, lässt sich technisch nicht
unterscheiden.

- in mind. 90% aller Fällen lässt es sich als Gegner aber unterscheiden und darum sollen die anderen die Möglichkeit haben den einfach rauszukicken!
1. hat derjenige ein Handysymbol und seine Verbindung bricht laufend ab bis er irgendwann nicht mehr kommt (solche mag sowiso eh keiner haben und der soll sich einen Platz mit Empfang suchen)
2. hat derjenige fast keine Punkte und verliert eben sein Spiel und ist in der selben Sekunde unterm Spiel offline (da will kein Mensch die Minute warten um ein gewonnenes Spiel fertigspielen zu dürfen)
3. spielt man mit dem öfters und er geht nie offline und auf einmal ist er unterm Spiel weg (da hat er ganz sicher ein einmaliges Problem - da ist es mir auch egal ob es technisch ist oder seine Frau die Leitung gekapert hat - dem geb ich die Minute und warte gern)

zu dem:

Wir müssten bei einer Änderung also alle Spieler bestrafen, die wirklich
mit Problemen zu kämpfen haben und das finden wir nicht richtig.

- hat wer laufend ein Problem dann bestraft er jeden der mit ihm spielen muss! nicht umgekehrt wie du es darstellst!

wenn ihr das macht was ich empfehle (etwas weiter oben) werden nicht die Spieler bestraft die kein Netz haben oder ein einmaliges Problem haben sondern die Spieler die jetzt warten müssen werden NICHT bestraft!

zu dem:

Die aktuelle Lösung ist ein Kompromiss bei dem ein Spieler mit
Verbindungsproblemen kurz Zeit hat die Probleme zu lösen, die Mitspieler
aber auch nicht zu lang warten müssen.
- den Browser schließen und öffnen dauert aber keine 90 Sekunden sondern rund 5 Sekunden! also hat er 85 Sekunden mehr Zeit als er benötigt und diese 85 Sekunden warten 3 andere umsonst die eigentlich spielen wollen! (also ist es viiiiel zu lange die andere umsonst warten müssen)

wenn ich in der Stunde 5 mal warten muss weil irgendwelche Pfosten einfach abhauen dann ist das Warten ein ganz beschissener Kompromiss! den man wie oben erwähnt ganz einfach umgehen kann! (es klicken alle anderen 3 auf weiterspielen und es geht sofort weiter)

zu dem:
Das haben wir zwar schon dutzende Male im Forum beantwortet, man braucht
nur die alten Threads dazu anschauen, aber ruhig noch einmal:

- dann solltet ihr euch doch mal ernsthaft Gedanken machen warum dutzende male wieder ein Tread eröffnet wird!eventuell kotzt die aktuelle Lösung indem jeder Spieler besraft wird (auch zahlende Mitglieder) so richtig an! (das ist aber auch das nervigste an dieser Seite!)wärs nicht so einfach zum umgehen dann würd ich es auch verstehen...

chickenwilli, 04. August 2018, um 13:20

2

Mario19667, 04. August 2018, um 15:42

3 ...

Dummklopfer96, 04. August 2018, um 16:35

@Hannes das war vielleicht mal sinnvoll aber schau dir doch einfach mal an was es heutzutage für ein Verhältnis zwischen Mutwilligem verlassen des Spiels und "echten" Verbindungsproblemen gibt, wo der Spieler auch zurückkehrt. Zudem ist die Zeit von 60 Sekunden einfach viel zu hoch angesetzt.

Also im Prinzip machst du hier das Argument das du lieber in 9/10 Fällen 3 Spieler eine Minute warten lässt damit EIN Spieler in 1/10 Fällen ein einziges Spiel trotz schlechter Verbindung zu Ende Spielen kann FALLS seine Verbindung innerhalb einer Minute zurückkehrt.

Ich glaub die Fälle an die ich mich erinnern kann wo ein Spieler nach mehr als 20 Sekunden Wartezeit noch zurückgekommen ist und zu Ende spielen konnte kann ich an einer Hand anzählen. Und eben nur für diese Fälle existiert die Pausenfunktion von 60 Sekunden ohne Möglichkeit auf fortsetzen.

spielfuehrer, 04. August 2018, um 17:36
zuletzt bearbeitet am 04. August 2018, um 17:38

Das interessiert doch die Verantwortlichen hier schon lange nicht mehr.

Das komm zum Ausdruck, wenn man bedenkt, dass es hier seit Ewigkeiten null Innovation gibt. Dienst nach Vorschrift, Business as usual.

Auf Kundenwünsche reagiert man in der Regel gar nicht oder man raunzt die Leute hier an, indem man auf 'ne leider nur unzureichend funktionierende Forums-Suchfunktion verweist.

Verbesserungsvorschläge werden von Haus aus als lästig empfunden - der Laden läuft nämlich auch so.

Optimaler Einstiegs-Zeitpunkt für einen Mitwettbewerber!

zur Übersichtzum Anfang der Seite