Schafkopf-Strategie: Wo kann ich um Echtgeld Spielen?

David2102, 11. Juli 2018, um 23:08

Hallo:) wo und wie kann ich hier um Echtgeld spielen? Ich habe jetzt Geld eingezahlt, finde es allerdings leider etwas unübersichtlich hier und weiß leider nicht, wie ich nun einen Echtgeld Tisch finden kann... muss ich hierfür auch eine Monatsmitgliedschaft abschließen? Bitte um kurze Antwort, danke!!

Ex-Sauspieler #332864, 11. Juli 2018, um 23:17

hmm, ich spiel hier ned um echtgeld; mach ich nur live mit leuten von hier!
ABER: wenn du ned amal den button zur "zockerstube", nach der offensichtlichen echtgeldfreischaltung, findest (bei "spielen" wohl "zockerstube" anklicken!), dann wirst hier schnell dein blaues wunder erleben!!!

christophReg, 11. Juli 2018, um 23:23

Wieso? Wenn er's kann.

Ex-Sauspieler #332864, 11. Juli 2018, um 23:25

hm, christoph ... wen er ned amal den link zur ZS findet, trotz ja ausführlicher beschreibung durch sauspiel?

christophReg, 12. Juli 2018, um 03:40

Ein Indiz mehr nicht:-)

maaan, 12. Juli 2018, um 08:28

@ David2102
Nein, du musst keine Monatsmitgliedschaft abschließen.
Ansonsten, rechts oben bei "Spielen!", den Mauszeiger draufhalten, dann erscheinen drei Optionen:
- Wirtschaft- Vereinsheim- Zockerstubn

WildBill, 26. Januar 2020, um 11:25

Wieso ist der thread:

Fragen an die echtgeld Spieler

über die Suche (suchstichwort echtgeld) zwar auffindbar, und war auch am 22. Januar zuletzt aktiv, aber wenn man draufklickt landet man auf Seite 1 des Forums wo er aber gar nicht ist....

chickenwilli, 26. Januar 2020, um 13:45

Fehler in der Suchfunktion der Forumssuche. Es werden auch Einträge angezeigt von Freds die entfernt wurden.

WildBill, 26. Januar 2020, um 14:00

Und was soll der löschgrund gewesen sein?

Der Eintrag, den die Suche zeigt ist 4 tg alt und nicht anstößig....

chickenwilli, 26. Januar 2020, um 14:32
zuletzt bearbeitet am 26. Januar 2020, um 15:48

Vielleicht hat der Fred-Ersteller den Fred durch die Admins löschen lassen. Oder er wurde auf die stille Treppe geschickt und damit alle seine Forumsaktivitäten. Oder es wurden geheime Details aufgedeckt und die Admins mussten handeln. Echtgeld ist ein sensibles Thema.

WildBill, 26. Januar 2020, um 16:39

Ok, dann stelle ich meine Frage an die echtgeldspieler eben hier:

Ich möchte nach langer Zeit mal wieder in der zs einsteigen.
Bin aber der Meinung, dass ich früher immer zu wenig eingezahlt habe, um im hohen Tarif auch mal ne Durststrecke zu überstehen, oder mal ein gewagtes Spiel wegstecken zu können.
Das ewige nachladen hat dann zu einer Abwärtsspirale aus frustspielen und auch Mutlosigkeit was risikospiele anbelangt.

Andererseits möchte ich aber auch nicht unnötig viel Geld für den Anfang hier reinstecken.

Also ernstgemeinte Frage an die zs spieler:

Was sollte man als Startgeld investieren um entspannt spielen zu können?

billing123, 26. Januar 2020, um 18:05

30 Euro. Wennst gut bist reicht das vollkommen. Bestes Beispiel: ich.

christophReg, 26. Januar 2020, um 18:16

Vielleicht bin ich nicht so gut, wie der Billing. Aber nach meiner Erfahrung brauchst du für den gewünschten Effekt etwa 70 bis 80 EUR (im kleinen oder mittleren Tarif, im hohen wird das nicht reichen)

WildBill, 26. Januar 2020, um 18:26

Ich spreche vom hohen....

Und nein, ich bin weiß Gott nicht gut, aber ich bräuchte mal wieder einen adrenalinkick

WildBill, 26. Januar 2020, um 18:29

@Christoph
Meiner Meinung nach ist der "mittlerer tarif" in der zs der gefährlichste und da lass ich die Finger weg.

Ex-Sauspieler #684776, 26. Januar 2020, um 18:34

Im hohen Tarif kurze Karten mind. 800 Euro und im niedrigen mind.200 Euro wenn man risikoreich spielt.

Am besten du lässt aber die Finger davon, denn bei der seltsamen Trumpfverteilung im Echtgeldbereich muss man sich nur ärgern, denn da hagelt es Tout und laufende am laufenden Band.

faxefaxe, 26. Januar 2020, um 18:36

Sagst Bescheid, wenn es soweit ist, Bill? 🤗

yellowschaf, 26. Januar 2020, um 18:39

Denke im kleinen reichen 30 bis 50 erstmal. Bestimmt kannst nich Bonus einlösen 😉

WildBill, 26. Januar 2020, um 18:41

@faxe

Alter turkey vulture....

WildBill, 26. Januar 2020, um 21:37

Also nochmal nachgefragt:

Welche Summe als Startgeld im hohen Tarif mit kurzer Karte haltet ihr für adäquat um entspannt spielen zu können?

Bitte nur seriöse Antworten von echtgeld kurzspielern!

hansolo_forever, 26. Januar 2020, um 22:07

Spielst echt nur und prinzipiell kurz ? Sonst wär mir des au nochmal was wert, nur um mal mit dir zu bolzen.

An Hunni solltest scho setzen, und schauen, ob er schmilzt oder Junge kriegt. Reicht zumindest a halbes Jahr - im Langen... ^^

WildBill, 26. Januar 2020, um 22:17

Nur kurz.

Und ich denk mal, übertragen auf die Wirtschaft (10000pkt), können ganz schnell weg sein, bei nem negativlauf an eigenem Blatt, ein paar touts der Gegner und dann noch ein paar eingenen verlorenen frustspielen, weil man grad eh nur scheisskarten kriegt...

hansolo_forever, 26. Januar 2020, um 22:23

Klar - hundert Öcken dampfen weg wie ein Eiswürfel in der Wüste von New Mexico, noch bevor er deinen Drink erreicht hat. Beim Kurzen wohl echt so schnell, dass zuschauen kannst.

Aber Du hast mi jetzt echt wieder ang'fixt - schad, dass mir uns trotzdem nie an am Tisch treffen wern.

WildBill, 26. Januar 2020, um 22:23

Nur als Beispiel han:

Als mein Account entsperrt wurde, hatte ich noch ein Guthaben von über 25000.
Ich bin kontinuierlich bis auf 800 abgefallen und dachte ich müsste nachladen.
Dann begann ein Gezerre, wieder rauf auf 10000, runter auf 1000, hoch auf 6000 runter auf 1000.
Hat ewig gedauert, bis ich jetzigen Stand von 38k kam....

hansolo_forever, 26. Januar 2020, um 22:30

Du redst aber jetzt scho von Punkten ? - Und bei 800 wieder hochkommen ohne Tanke is doch au a spaßige Sach ! Kann mi leider nimmer erinnern, wie des war... ^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite