Verbesserungsvorschläge: Das fehlt noch für ein stilechtes Spielerlebnis!

grubhoerndl, 27. Mai 2018, um 21:59

Geneigte Leser!

Unlängst habe ich mal wieder mit echten Spielkarten geschafkopft (oder heißt es „schafgekopft“?), und es war doch ganz anders und schön. Dabei stellte sich unter anderem heraus, daß man beim Abheben eine Menge falsch machen kann. Nein, ich spreche nicht von denjenigen, die beim Abheben murksen (wie z.B. mehrfach abheben oder auf den Kartenstapel klopfen um dann die Kartenverteilung zu diktieren), sondern es geht schlicht darum, ob man mit links oder rechts abhebt und vor allem, wohin man den abgehobenen Stapel hinstellt. Ich persönlich hebe gern mit links ab und halte den abgehobenen Stapel so lange fest, bis der Geber den anderen gegriffen hat, um so eine „unabsichtliche Verwechslung“ zu vermeiden. Dabei schte ich nicht darauf, wohin ich den abgehobenen Kartenstapel hinlege (halte ich für irrelevant, weil ich ihn ja eh festhalte).

Es würde manche online-Spielrunde entkrampfen, wenn man ein „Abhebe-Feature“ hätte, welches ja nicht notwendigerweise mit einem „echten Abheben“ unterlegt werden müsste. Spieler 4 hätte einen „Abhebe-Button“ und das Spiel würde erst nach desen Betätigung ausgegeben. Für User, die auf der Flucht sind, und nicht so lange warten können, sollte das Feature abschaltbar sein.

Das wäre z.B. eine nette Erweiterung zur Adventszeit, und falls es gut angenommen wird, auch als Dauereinrichtung!

Wie stets, nur ernstgemeinte Zuschriften bitte!

Euer G.

Ex-Sauspieler #145815, 27. Mai 2018, um 22:10
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2018, um 22:14

LOL - Ich unterstütze diesen Antrag :D
Wobei ich einer von denjenigen bin, bei denen sich jeder 2. beschwert, dass ich "falsch" abheben würde (so auch gestern). Was genau ich verkehrt mache, kann kaum einer belegen. Aber ich bin mir sicher, dass so ein Feature hier zu interessanten Kommunikationssequenzen Anlass gibt - u.a. auch Aufforderungen, schneller abzuheben, richtig abzuheben... Erweiterbar wär das Ganze durch die Option, gar nicht abzuheben, um die Verteilung der Karten zu bestimmen, was insbes. den Verschwörungstheoretikern entgegenkommt, da sie mit dem Abheben selbst die "Mischmaschine" manipulieren könnten...

Ein weiteres Feature Request, das wir gestern für sauspiel diskutiert haben, ist die Möglichkeit, die Anzahl der an den Gewinner ausgezahten Punkte selbst zu bestimmen - inkl. der Option, dass der Gewinner nachfordern kann, wenn das Spiel "unter Wert" ausgezahlt wurde :)

Beide Features tragen dazu bei, das sauspiel-Erlebnis noch gefühlsechter - ups, soll heißen lebensnaher zu gestalten.
Any thoughts anyone?

Traumbefreiter, 28. Mai 2018, um 00:38

es dann werden ganz neue schimpfworte kreiert werden:
"deppenheber",
"heberdepp",
"vielheber" 😄

aber mit der lebensnaheren er"hebung" und interpretation einer "heberquote" zum beleg einer ausgeprägten "heberitis" tät ich mich schwer, auch mit der frage "mit was hebst du eigentlich?" und mit "hebertisch?" ^^ 😄

verschwörer hätten gefundenes fressen: "des war vom mischer doch heb-räisch rückwärts!" 😄

p.s.: ii schreib euch die tage zweggs letzten samstag; hab nun fiese 800 km in den knochen!

Ex-Sauspieler #145815, 28. Mai 2018, um 01:00

:D ...und trotzdem noch so fit im Oberstübchen - geniale Wortschöpfungen, leicht inspiriert vom Beschimpfungen-Thread. Respekt, TB! Schlaf gut :)

Hexenblut, 28. Mai 2018, um 11:49

Ein Kartelsprichwort sagt: Hebst seicht, gehts leicht, hebst tief, gehts schief.........

zur Übersichtzum Anfang der Seite