Tratsch: Wie oft sollt ich legen/klopfen?

bowl, 27. Mai 2018, um 15:39

Ich spiele ne kurze Hand
Leg bzw Klopf ich zu oft/zu wenig oder normal angesichts meiner Statistik?

faxefaxe, 27. Mai 2018, um 15:42

Bei 25 Prozent Spieler und insgesamt Pluspunkten ist 30 Prozent Legen im Rahmen des Empfehlenswerten, sage ich mal.

janth, 28. Mai 2018, um 11:13

ich bin a der Meinung, dass beim Kurzen 30% im Rahmen liegen.
Was halt hier irgendwie gar net gern gsehn wird, wenn anner z.B. mitm alten Wenz, eichel Sau und König legt und dann der nächste auf einmal a solo mit 3 lauf spielt...

Ich hab mir deshalb - je nach Tisch und Mitspielern - angewöhnt, nur noch mit Bremsober (und in Ausnahmefällen, z.B. 3 Lauf Unter) zu legen... ;-) Gerade als "Nicht-Mitglied" bleibts da einfach entspannter und nicht an jedem 2. Tisch hockt anner, der dich gsperrt hat (und du deshalb nicht an den Tisch kommst) Außerdem hat sichs hier leider irgendwie "eingebürgert", dass gerade "schlechtere" Spieler ständig am Legen ohne Brems rummeckern...

faxefaxe, 28. Mai 2018, um 11:18

"Was halt hier irgendwie gar net gern gsehn wird, wenn anner z.B. mitm alten Wenz, eichel Sau und König legt und dann der nächste auf einmal a solo mit 3 lauf spielt..."

das wird von ziemlich vielen so gesehen, das ist ja die Urangst der Klopfphobiker.

Anders herum wird ein Schuh draus. DIe Kritiker sehen nicht, dass das meist mit einem oder zwei guten Farbwenzen (Farbgeier dagegen gibt es nicht) wieder hereingeholt ist ;-) Wenzleger dürften in Summe effektiver sein als auf zwei ober. Beim Kurzen aber vermutlich leicht anders, weil man sich nicht so oft mit einem Farbwenz durchsetzt, gell?

janth, 28. Mai 2018, um 11:46

ich spiel nie mit farbwenz... aber a leger auf unter (und je nach gegnern sogar auf a lange farb is in meinen augen net immer blos schlecht, auch wenns natürlich net immer aufgehn kann. mir gfällts grundsätzlich, wenn ich nen aggressiven leger am tisch hab, der legt doch regelmäßig a für mich mit

faxefaxe, 28. Mai 2018, um 11:48

Oh, ohne Farbwenz sind Wenzleger natürlich anders zu beurteilen.

janth, 28. Mai 2018, um 12:02

ja, aber a net alle als "schlecht"

Hoofer, 28. Mai 2018, um 18:51

Ein "normaler" kurzer Schafkopf: Sauspiel, Wenz, Solo, und d a weiss ich (allgemeines ich), wann ich klopfen kann:
Klopft einer vor mir, und ich sitz da mit 2W-Ass, dann vermut ich, dass er auf Solo klopft, also werd ich ned auch noch klopfen, es sei denn, ich hoff auf Wenz-Tout (lol).
Dieses eindeutige überlegte Klopfen kann`s aber nur bei der "normalen" Variante geben, denn bei den anderen Varianten mit FW, Geier, Ramsch gibt es zwar mehr Gründe, um zu klopfen, aber auch mehr Gründe, dass es Ärger wegen des "Deppenklopfers, hirnlosen Klopfers" usw. gibt.
Deswegen: Jeder wie`s ihm gefällt^^

faxefaxe, 28. Mai 2018, um 19:26

An eins ein guter leger (egal was doppelt dazu), das sind dann halt 180 Punkte extra, die auch mal drei Ober ausgleichen.
#825.972.455

hansolo_forever, 03. Juni 2018, um 00:31
zuletzt bearbeitet am 03. Juni 2018, um 00:32

Ein interessantes Beispiel:#827.193.094
Die ersten drei kamen quasi gleichzeitig, meiner (k)eine halbe Sekunde danach.

Dann hab i allerdings erstmal a weng bibbert... ^^

Ach ja: alle vier Leger irgendwie berechtigt, es gibt keine 'Dummklopfer'

janth, 04. Juni 2018, um 11:29
zuletzt bearbeitet am 04. Juni 2018, um 11:31

...nen Leger aufn Schlamper und 2 Herzen find ich persönlich grenzwertig. v.a. mit anner echten fehl dazu. Da legst ja eigentlich nur auf a "schlechtes" Ruf oder wenn 4 perfekte Karten nachkommen auf an Geier (oder a schlechtes Herz Sticht mit Fehl...)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass da "verhältnismäßig" oft, egal wer sonst noch gelegt hat, mehr als ein mittelmäßiges Ruf reinfliegt... Viel öfter zahlst da die Spiele der anderen aus, netmal als Gegenspieler seh ich da viel Potential.

hansolo_forever, 04. Juni 2018, um 12:17

Okay, der eine is zumindest grenzwertig - aber da hat man ihr jahrelang gesagt, sie soll mehr legen, dann macht's as hoid a.
Und wie g'sagt, die san alle drei wirklich gleichzeitig reingflogen. Und i konnt mein Finger scho nimmer aufhalten... ^^

janth, 04. Juni 2018, um 12:22
zuletzt bearbeitet am 04. Juni 2018, um 12:23

dei leger is doch einer, den mer "immer" raushaun kann... Was solln da passiern? ;-) Gegen Geier hast a Brems, beim Wenz (außer einer mit 2 spielt an 1 mit anner langen Farb...) bist a stark, bei jedem Solo hast an möglichen Auftrag und grufen werden kannst oder du rufst selber... Da brauchts ja net viel, dass da "irgendwas" rauskommen wird... ;-)

Und wenn "jeder" eh scho glegt hat, wirds eh oft a ruf, da bist scho mit 4 karten stark und wenns a bisserl einfarbig kommt, hast selber a solo...

zur Übersichtzum Anfang der Seite