Verbesserungsvorschläge: Stock?

ein_ziehn_lassn, 26. März 2018, um 10:29

Ich spiele immer mit Ramsch, allerdings werden da zum Teil sehr schlechte Assenspiele gespielt um einen Ramsch zu verhindern.
Alternativ könnte man doch mit Stock spielen. Ist das technisch möglich? Besteht überhaupt Interesse von den Spielern?

faxefaxe, 26. März 2018, um 10:32
zuletzt bearbeitet am 26. März 2018, um 11:20

Genau deswegen spiele ich mit Ramsch - weil es interessante Rufspiele gibt.

Live spiele ich auch mal mit Stock. Hier wenig praktikabel wegen der vielen Wechsel am Tisch.

Esreichen61, 26. März 2018, um 11:10
zuletzt bearbeitet am 26. März 2018, um 11:13

Editiere Ramsch durch Stock im 2. Satz, Faxe

Aks Alternative gibt es hier ja ohne Ramsch.

Ex-Sauspieler #145815, 26. März 2018, um 11:11

Hab auch gedacht, dass Ramsch-Tische weniger "weiter" und interessantere Spiele versprechen, aber es gibt Ramsch-Runden, da wird geklopft und bis zum Ramsch weitergeschoben... Und a geklopfter Ramsch ist immer noch "teurer" als ein verlorenes Sauspiel. Versteh das auch nicht so ganz: Spiele Ramsch nur noch, wenn wenigstens 1 Spieler dabei ist, den ich schon a weng kenne. Stock ist mir egal.

Esreichen61, 26. März 2018, um 11:15

Ramsch und sauspiel haben den selben tarif.
Auch wenn geklopft ist.

faxefaxe, 26. März 2018, um 11:21

Naja, der Ramsch ist schon überproportional teuer. Jungfrauen kommen noch dazu und Du zahlst allein an drei.

Ex-Sauspieler #145815, 26. März 2018, um 11:22
zuletzt bearbeitet am 26. März 2018, um 11:22

Ist das so, er61?
Wer am Ende des Spiels die meisten Augen hat, verliert das Spiel und muss den anderen drei Spielern jeweils den Grundwert zahlen. Im Grunde also eher wie ein verlorenes Solo. Und dann gibt's noch Jungfrau und Durchmarsch...
PS: Ups, faxe² hat's scho gesagt.

faxefaxe, 26. März 2018, um 11:29

In der Runde mit dem Jozi ist daher die einzige Abweichung zum Sauspieltarif, dass bei uns der Ramsch live etwas günstiger ist. (war aber schon so lange nicht dabei, dass ich nicht mehr weiß, wieviel. Zehnerl? )

Esreichen61, 26. März 2018, um 11:32

Ja, da habt’s recht. Ich bin vom grundtarif ausgegangen

ein_ziehn_lassn, 26. März 2018, um 12:31

Geht jetzt eher um Stock oder nicht bzgl. meiner Frage. Das mit den vielen Wechsel ist schon ein Argument, wobei ich glaube wenn viel im Stock ist geht da keiner, es sei denn er muss. Dann kommt eine 5te Person und muss nach verlorenem Assenspiel den bereits angespielten Stock um die Hälfte erhöhen. Klingt nicht unbedingt fair.
Vielleicht ist das der Grund warum kein Stock angeboten wird?!
Vielleicht weiß da jemand mehr?

Ex-Sauspieler #145815, 26. März 2018, um 14:27

Also ich denk, man kann für alles 'ne Lösung finden, z.B. den Stock auflösen und zurückgeben, wenn der Tisch sich auflöst. Aber jede Anregung in Richtung Weiterentwicklung des Portals ist wohl abhängig von - ja was wohl - Diridari ;) Kaum jemand wird sich für's Zahlen bei sauspiel entscheiden, nur weil hier mit Stock gespielt wird, verstehst?

Spider124DS, 26. März 2018, um 15:06

Wenn oina mit "Assenspiele" ofangd, dann is eh scho vorbei!

faxefaxe, 26. März 2018, um 15:19

Rufspieljammerer in der Ramschrunde....
danke Merkel!

Spider124DS, 26. März 2018, um 15:22
zuletzt bearbeitet am 26. März 2018, um 15:23

mir geht's um den Ausdruch "Assenspiele".
Des is a Sauspui und sunst nix.
host mi?

faxefaxe, 26. März 2018, um 15:30

Dich meinte ich gar nicht. :-)
aber gut, dass Du es erwähnst, ich dachte das kommt irgendwie von Asozial ^^
an Asse hatte ich gar nicht gedacht, sind ja Sauspiele.

Esreichen61, 26. März 2018, um 15:33

Ja, wenn man 15€ in den Stock zahlen muss, verlässt man einfach den Tisch und schwups, ist das Geld wieder da.

faxefaxe, 26. März 2018, um 15:35

Und wenn er liegen bleibt, hüpfen welche an den Tischen rum und wollen Stock abgreifen. Hier meiner Meinung nach nicht profitabel.

Ex-Sauspieler #145815, 26. März 2018, um 16:17

Der TE spuit doch bisher nur in der Wirtschaft um Punkte. Beim RL-kartln spuit man den Stock ja aus, aber das ist online wohl kaum realisierbar, weil ja auch mal die Technik versagt. Hört sich also nach NoGo für Stock an.

serave, 28. März 2018, um 07:18

Wenn man wollen würde, würde man auch eine geeignete Lösung finden.

Ich glaube nicht, dass es am Ende ein technisches oder "online" Problem ist. Aber so ein Aufwand muss sich für die Betreiber auch lohnen und die gebaute Lösung Akzeptanz finden.

Ich bin überzeugt: Wenn sie mit Stock 10% mehr verdienen würden, dann wäre morgen eine Lösung vorhanden. Aber sind wir ehrlich, das wird nicht so sein, denn man kann kein Stock verschmerzen.

spielfuehrer, 28. März 2018, um 07:58

Und wenn du dir doch einen etwas kleineren kaufst, vielleicht schaffst du es ja dann, seraver?

(hahachhaha, ich bin so billig!)

Mario19667, 28. März 2018, um 08:40

hmmm ... 😔

eher bist immer noch a Depp Sf, leider ...

Gute Besserung trotzdem!

spielfuehrer, 28. März 2018, um 08:52

danke, mario! das wird schon wieder.

serave, 28. März 2018, um 12:58

SF: so schlimm getroffen ? ;-D

Du bist Depressionen ja gewohnt. Auch diese wirst du meistern.

SR71, 29. März 2018, um 17:00

Wir spielen am echten Stammtisch auch gerne mit Stock, jedoch läuft das Ganze etwas anders ab.
Wir nehmen zu unserem Stammtisch einen (Geh-) Stock mit und warten ab bis einer der Mitspieler 4 Mal Ramsch ansagt. Ist dies erreicht, so wird er mit dem Stock zusammengeknüppelt. Anschließend muss er jeden am Stammtisch einen Getränkeunfall bezahlen. Das funktioniert alles ziemlich gut und man wird schnell in den Zustand der Bewusstseinserweiterung gelangen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite