Tratsch: Stephen Hawking ist tot

krattler, 14. März 2018, um 09:01

R.I.P.

Esreichen61, 14. März 2018, um 09:04
zuletzt bearbeitet am 14. März 2018, um 09:04

Brillanter Kopf . Herber Verlust, RiF

viehweide, 14. März 2018, um 10:40

was wenige wissen, er war auch ein brillianter
schafkopfer

Ex-Sauspieler #568535, 14. März 2018, um 12:58

Wenn seine Theorie stimmt werden Menschen in 100
Jahren die Erde verlassen müssen. Wahrscheinlich
auch mein 1 Jähriger Enkel.

Traurig.

Rashomon, 14. März 2018, um 14:01

Hat eh lang durchgehalten, der Mo...
https://youtu.be/1e3m_T-NMOs

Hastewasbistewas, 14. März 2018, um 17:14

Hätte hier mal über den Zufallsgenerator blicken sollen, dort hätte er das schwarze Loch gefunden...

sojawasch, 14. März 2018, um 18:56

zwei fragen blieben offen
was war vor dem urknall?
und was löste den urknall aus
es knallt doch nicht einfach ohne grund

Saf_Globf, 14. März 2018, um 20:24

Sam Hawkens lebt aber noch - wenn ich mich nicht irre!

Ex-Sauspieler #568535, 14. März 2018, um 20:38

soja
wie alle theorien sind sie stimmig und in sich geschloßen. beweisbar sind sie nicht. alles was nicht beweisbar ist, wird in der wissenschaftstheorie als gott gewollt deklariert.
ich glaube weder an ein urknall, aus dem das unedliche universum entstaden sein soll, noch an gottes handschrift.
mag sein,dass unsere galaxy aus einem urknall
entstand und nicht das ganze universum.
das soll mir einer erst beweisen können.

sojawasch, 14. März 2018, um 21:07

„Ich glaube an Spinozas Gott, der sich in der gesetzlichen Harmonie des Seienden offenbart, nicht an einen Gott, der sich mit dem Schicksal und den Handlungen der Menschen abgibt.“

albert einstein

seh ich auch so

Rashomon, 14. März 2018, um 21:20

2 wasch - Der Trick mit Sohn opfern hat Vaddern jeglicher Verantwortung enthoben ;)

Leabaneth, 14. März 2018, um 22:53

Möge er in Frieden ruhen.. R.I.P. 😕

Traumbefreiter, 14. März 2018, um 23:26

tja, wollte diese verbindung zwischen den wichtigsten physikern eigentlich selbst erstellen ... aber jemand hat es mir vorweg genommen:

https://www.youtube.com/watch?v=wii_YiI6ok4

ein jahrhundertgenie ist von uns gegangen! und, was mir fast noch wichtiger erscheint, als seine (wie bei einstein) "nur" theoretischen, also (noch!) nicht beweisbaren erkenntnisse als physiker, sind mir seine warnungen bezüglich der zukunft der menschheit, und insbesondere seine warnung vor der technischen singularität!
hawking bekam jedoch nie den nobelpreis für physik! warum? seine theorien sind eben noch nicht belastbar beweisbar! doch auch der nobelpreis für einstein war damals "nur" für einen kleinen nebenbereich seiner erkenntnisse, nicht für seine hauptarbeit, die erst die letzten jahrzehnte bewiesen wurden!
damit sehen wir: auch das nobelpreiskommittee ist weniger schlau, als die von ihm auserwählten laureaten 😄
na, dann kann wohl auch irgendwann ein gewisser donald (nicht mit nachnamen "duck", leider 😄) nobelpreiswürdig werden (für "frieden"!, natürlich!) hmpf, nobel rotiert dann wohl im grab mit der umdrehungszahl von turboladern in einem maserati bei highspeed! 😄

stephen, freue dich darüber, nun eins zu werden mit der unendlichkeit des universums!

hm, die idee vom spinoza find ich gar ned amal daneben! aba dazu brauch ich den ganzen klassischen religions-krimskrams ned, geschweige denn kirchen und päpste usw.

Ex-Sauspieler #568535, 15. März 2018, um 01:06

traumbefreiter,
warnungen haben den vorteil, dass man sich mit dem thema auseinandersetzt und möglicherweise auch lösungen findet.
wache geister wie hawking, haben die pflicht dazu,
warnungen zu formulieren, weil sie die kompetenz schon unter beweis gestellt haben.

um unsere zukunft zu gestalten, sind wir auf stimmen der besten angewiesen.
ob letzlich alles so kommt, ist eine andere frage.

über sein leben und wirken müssen wir dankbar sein.

Rashomon, 15. März 2018, um 08:25

@viehweide:
Hawking spielt Poker, ned Schafkopf - wzbw:
https://youtu.be/nEa7CfPaCRw

viehweide, 15. März 2018, um 11:06

rashomon, hab öfter mit ihm gespielt

puenkt_chen, 15. März 2018, um 11:58

ein engländer der schafkopf spielt??
etwas weit hergeholt 😉

Soolbrunzer, 15. März 2018, um 12:37

Zumindest des Pokerns war er mächtig, bisweilen gar in illustrer Runde, siehe hier:

https://www.youtube.com/watch?v=nEa7CfPaCRw
(ups, des hat Rashomon scho eingestellt; aber wurscht, des is gut, des geht sich auch zweimal...)

Wer mit Einstein, Newton und Data pokert, der kann bestimmt auch Schafkopf, ein Spiel für welches der Vulkanische Weisheitsspruch - "Infinite Diversity in Infinite Combinations" - absolute Gültigkeit hat.

Möge ich irgendwann zumindest entfernt den Gedankenpalast dieses Genies überblicken können...

Wir halten Ihr Andenken in Ehren, Mr Hawking!

Rashomon, 15. März 2018, um 15:13

na wenn schon Prof. Hawking, gelle...

Soolbrunzer, 17. März 2018, um 12:08

Solch geniale Geister stehen gewiss über diesem albernen Titelgedönse aus dem Akademikerkindergarten, da bin ich mir sicher...

Rashomon, 17. März 2018, um 12:12

fralle, sool. Ging mir weniger um den akademischen Titel als um die Ehrerbietung.

Soolbrunzer, 17. März 2018, um 19:22

^^Is scho rachd...

zur Übersichtzum Anfang der Seite