Verbesserungsvorschläge: Handy- und Tablet-Spieler aussortieren

Campusfutter, 31. Dezember 2017, um 13:59

Hi @ all,

es wäre sehr schön, wenn es bei der "neuen Tischerstellung" unter "Einstellungen für neue Tische", neben den Auswahlmöglichkeiten:

Privater Tisch für Freunde
Kurze Karten
Mit Farbwenz
Mit Geier
Mit Ramsch

Eine weitere Auswahlmöglichkeit zur Aussortierung von Handy und Tablet-Spielern geben würde.

Für PC und Mac Spieler (direkt am Rechner) ist es mit den Handy-Usern immer problematisch und noch unpersönlicher, da nur wenige auf dem kleinen Display zusätzlich noch Kommentare abgeben, sollte man eine kurze Unterhaltung wünschen.

Die Internetverbindung wird ebenfalls am häufigsten durch die Handy-Spieler unterbrochen und stört einen reibungsloseren Spielablauf.

Ich bin dafür, dass diese User eine eigene Plattform erhalten, oder wenigstens die Möglichkeit für Vereinsmitglieder geschaffen wird, um diese per Auswahlverfahren zu separieren.

chickenwilli, 31. Dezember 2017, um 14:23

Das machen die Betreiber nicht, weil sonst keiner mehr mit denen spielt.

chickenwilli, 31. Dezember 2017, um 14:27
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 14:27

Aber sie haben die Androidapp rausgeworfen und für Apple-user zusätzliche Schikanen eingebaut. Aber die werden trotzdem nicht weniger.
😎

faxefaxe, 31. Dezember 2017, um 14:28
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 14:30

Du willst Leute von vorneherein ausschließen, mit denen Du vielleicht eine tolle Runde hättest, weil Du das Gerät nicht magst, mit dem sie spielen? So sad!

ich zb spiele daheim mit dem Handy und iPad im stabilen WLAN (erinnere mich an keinen einzigen Abbruch) und am PC im Büro, wo die Leitung instabil ist (weil bei uns zuviele Rechner inzwischen dran hängen).

Es fällt bei den Handys halt mehr auf, weil das Symbol dabei ist. Andere gehen zur Tüe, weil die Post klingelt und sind weg. Bei den Handys wird es auf die Verbindung geschoben.

ich habe auch schon nervige Handyspieler erlebt, war die Runde vorher nett, sehe ich darüber hinweg, andere habe ich gesperrt.

Bissl Toleranz wäre manchmal schön. :-)

was mir auffällt: Bei häufigeren Pausen und Abbrüchen sind es überproportional viele Leute, die vor allem kurz spielen. Weiß aber nicht, was das bedeutet.

supermotommy, 31. Dezember 2017, um 14:51

Es sind zu 98% die Handyspieler die mich jeden Tag aufregen, weil permanent vor dem Verlassen Pause angesagt ist und dann kann man 60 sek warten bevor man dann nochmal 30 sek wartet bis sich wieder was bewegt. Das nervt in der Tat und den Vorschlag das die Handyspieler untereinander spielen sollen, finde ich absolut gerechtfertigt. Mag sein faxe das du da ne Ausnahme bist, aber der Großteil der Handyspieler geht mir auch auf die Nerven.

Pickle_Rick, 31. Dezember 2017, um 14:56
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 15:00

Ich spiele fast nur auf Handy oder Tablet und rede gerne auch viel.
ich sitze daheim oder im Büro im WLAN und habe selten Abbrüche der Verbindung.

Die Pause vor verlassen passiert, wenn jemand einfach geht und die App schließt. Da muss man weder extra Pause drücken, noch passiert das, wenn die Verbindung weg ist.

Das ist ein menschlicher Faktor (App einfach schließen),der nicht durch technische Maßnahmen beeinflusst werden kann.

Vielleicht kann man ändern, dass in schließen der App eine Pause auslöst, sondern direkt einfach den Spieler auf offline setzt?

P. S. Ich finde den Webclient einfach nicht schön und spiele nie mit dem, auch wenn der Mac neben mir liegt. Ich hole immer ein Tablet oder das Smartphone.

faxefaxe, 31. Dezember 2017, um 14:56

Wenn ich Handy oder iPad spiele, sehe ich keine Symbole. Dadurch habe ich einen Grund weniger, mich über irgendetwas aufzuregen :-).
ist nunmal inzwischen eine mobile Plattform und der Großteil geht heutzutage mobil ins Internet.
dieser Wunsch nach Blasenbildung (nur Klopfer unter 30 Prozent! Nur PC-Spieler!) ist
mir fremd.

Pickle_Rick, 31. Dezember 2017, um 15:02
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 15:03

Ich hätte ja gerne den „Bekommt vom Mischer gerade weniger gute Karten als ich“-Filter, wenn man sich was wünschen darf. 😂

Dann noch den „Ist kein unhöflicher Mensch“ und „Kann auch damit umgehen, wenn andere nicht das eigene Niveau besitzen“-Filter!

Einen guten Rutsch euch allen!

Campusfutter, 31. Dezember 2017, um 15:22

@ faxefaxe

Du nimmst das viel zu persönlich.
Natürlich gibt es auf beiden Seiten viele Spieler, die nervig aus dem Spiel einfach aussteigen und den Rest 60 Sekunden warten läßt.
Bei Handy-Spielern und teils Tablet-Gamern ist es einfach Fakt, dass die meisten Ausfälle auf diese Spielweise festzustellen sind.

Ex-Sauspieler #568535, 31. Dezember 2017, um 15:31
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 15:31

Finde ich gut, dass viele sich outen im Büro zu spielen. Am Abend wird es schwierig den Müll rauszubringen wegen der Erschöpfung. Bin ich froh,
dass ich Tagsüber ohne schlechtes Gewissen spielen kann.
Sorry diese Randbemerkung musste raus, auch wenn sie unbedeutend ist.

faxefaxe, 31. Dezember 2017, um 15:51

Ich nehme doch nix persönlich :-)
mich wundern nur diese Phobien.

und Tuba, ich arbeite deutlich mehr in meiner Freizeit, als ich im Büro spiele.

Ex-Sauspieler #568535, 31. Dezember 2017, um 16:03
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 16:04

Faxefaxe
du bist niemanden Rechenschaft schuldig. Habe auch nicht negativ gemeint.
Wenn ich z.B. im Restaurant den Koch am Tisch verlange, kommt der sicher mit hochrotem Kopf und erwartet Tadel. Ich wollte mich aber bei Ihm ,persönlich bedanken, für sein wunderbares Essen.
Sowas tut ein Normalo nicht.
Neulich habe ich meine Frau gefragt: " wo hast du das Fleisch gekauft ?"
Sie darauf antwortete: " wieso schmeckts dir nicht? "
Da war mir klar, so blöd darf ich nicht mehr fragen.
Wir Deutsche sind eben so. Wir denken gleich negativ, weil wir es entwohnt sind, nett zueinander zu sein.
Machnchmal weissich wirklich nicht mehr, wie ich meine Fragen formulieren soll ? Bin fei stoffeliger Frangge der halt saublöd freggt

Esreichen61, 31. Dezember 2017, um 16:06
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 16:09

Akteur, wenn ein Anruf kommt, wird auf Pause gesetzt. Das ist der missstand. Für mich ist das wie verbindungsverlust. Pause und dann 25 sek bis die Oma einspringt.
das nervt wirklich
und da muss sauspiel was ändern.

Ich spiele mit Handy und pc über instabiles Netz.

Wird eigentlich bei Handy Spielern über wlan das Handy Symbol eingeblendet?
wird bei Handy Spielern, die nicht über die App spielen, das Handy Symbol eingeblendet?
Aggressive Pause und ich bin wieder da / etc machen meiner Erfahrung viel mehr vorwiegend kurz Spieler.

Hoofer, 31. Dezember 2017, um 16:19

Er61, es wird immer verwirrender mit dir!!
Woher hast du deine Erfahrung mit den Kurzen, wenn du doch 100% lang spielst?
Ich glaub`, sogar d a s kannst erklär`n.

Esreichen61, 31. Dezember 2017, um 16:42
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2017, um 16:43

Es gibt Statistik. Man hat ja viel Zeit wenn Pause ist. Dann schaut man drauf und siehe da: kurz

ist bei beleidigern auch so

faxefaxe, 31. Dezember 2017, um 16:47

Wenn jemand im Langen irgendwie nervig ist, und man schaut, wieviel er kurz spielt, wird man gefühlt zu 90 Prozent fündig.

spielfuehrer, 31. Dezember 2017, um 16:54

ich hab festgestellt, dass sich so a klassischer langspieler oft nur versehentlich an einen meiner kurztische "verirrt". dann, wenn er sich verklickt hat. und die gehen dann auch meist nach einem spiel.

für mich schwer vorstellbar, dass der umgekehrte weg öfter beschritten wird!

Hoofer, 31. Dezember 2017, um 18:13

Ich hab`s geahnt Er61, es gibt eine Erklärung! Ich muss mich intensiver mit Statistiken befassen.
Ohne eine Statistik behaupt ich, dass viele Langen beim Kurz`n an Bockmist zammspieln.
(ich bewerte jetzt mal genauso pauschal wie du grins)!

sojawasch, 31. Dezember 2017, um 19:23

irgendwann kommts auf dass es kurz-spieler gibt die im langen genausogut sind
was wird dann nur aus all diesen schubladen?

Esreichen61, 31. Dezember 2017, um 20:30

Ich frag mich, was das eine mit dem anderen zu tun hat.
wenn einer an den Tisch kommt, erstmal schneller drückt, nach 2 Stichen einen beleidigt, Pause drückt und so weiter, ist er zu 99% kurz Spieler.

da kann ich nix dafür und es ist kein Schubladen denken.
faxe hat die gleichen Erfahrungen gemacht.

Es geht ja nicht um spielweise. Klar wird ein langer in der kurzen nicht fehlerfrei sein.
Nur ist das nicht das Thema.

ich schau bei Gelegenheit meine Sperrliste an. Die kurzen waren alle bei mir am Tisch. Ich spiel ja nicht kurz.
ich sag dann mal, wieviele das sind.

Pickle_Rick, 01. Januar 2018, um 13:29
zuletzt bearbeitet am 01. Januar 2018, um 13:32

Ich sag’s mal
konkret, wenn ich im Büro spiele, dann sitze ich auf dem Pott. Sollte da einer der seltenen Anrufe, die tagsüber auf dem privaten Telefon reinkommen, ankommen, wird der eh sofort weggedrückt.
Auch sonst drücke ich fast jeden Anruf weg und spiele erst das
Spiel zu Ende und verlasse dann den Tisch, um zurückzurufen.

Ich will nur sagen, ich tue mein Möglichstes, um allen ein reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten. Ich bin mit der pauschalen Verurteilung aller Spieler auf mobilen Endgeräten nicht einverstanden.

Man könnte auch einfach das Icon entfernen, dann wäre das (gefühlte?!) Problem auch aus der Welt.

P. S. Und wenn ich wirklich mal ne Pause brauche (Türklingel oder sonstiges) dann habe ich ein Tastaturkürzel eingerichtet. Aus „brb“ wird „Kurzer Moment Pause, bitte. Bin gleich wieder da!“ und dann mache ich kurz Pause. So viel Zeit muss sein und wir sind hier ja nicht auf der Flucht.
Manche werden auch dann Aggro, aber das ist dann deren Problem!

Campusfutter, 01. Januar 2018, um 16:52

Sorry,

aber bei so vielen Tischen, kann ich mir das "Kurzer Moment Pause" auch sparen und an einen anderen Tisch gehen, sobald die Pause beendet ist. Das ist ein reibungsloser Ablauf.

Wo ist denn das Problem?
Wenn du an die Tür musst, steh einfach auf und verlasse den Tisch. 20 Sekunden wartet der Postbote auch noch bis das Spiel aus ist.

Es ist nunmal so, dass die zahlenden Vereinsmitglieder es überhaupt erst möglich machen, die Kostenlos-Spieler an Tische zu holen.

Das größte Gemaule kommt meistens von Gratis-Spielern über jeden Scheiß.

Respekt, Niveau und Kinderstube lassen von Monat zu Monat nach.

Die Sauspiel GmbH wird in naher Zukunft handeln müssen, um Ihre finanziellen Ziele weiterhin erreichen zu können.

Das ist kein gemeinnütziger Verein, der aus reiner Nächstenliebe versucht, eine halbe Million User für ein Kartenspiel zu begeistern.
4 Gründer 2 Geschäftsführer und 10 Angestellte wollen auch weiterhin bezahlt werden.
Das was ich anspreche ist ja schon seit längerer Zeit Thema.

Unterm Strich wollen die 4 Berliner Studenten das maximale aus Ihrer Firma holen und wenn´s einen Abwärtstrend gibt, wird man umdenken.

Oder habt Ihr gedacht das ist wirklich ein Verein mit Vorstand, der sich einmal im Jahr bei der Jahreshauptversammlung Vorschläge der Mitglieder anhört und die Vereinskasse offen legt?

Sauspiel ist eine geniale Idee gewesen und ist voll berechtigt richtig Asche damit zu verdienen. Sie sollen tausendfach mehr einnehmen als bisher, aber die zahlenden Vereinsmitglieder entscheiden, ob sie das weiterhin mitmachen und anfangen sich zu langweilen und nach Alternativen umsehen.

Ex-Sauspieler #568535, 01. Januar 2018, um 17:09

Campusfutter,
schön von dir, dass du dich um Sauspielbetreiber
sorgst und ihnen den wirtschaftliche Erfolg wünscht.
Das tue ich natürlich auch.
Aber, jetzt kommt ein ABER. Jedes Unternehmen
muss und soll in seinem jeweiligen Markt bestehen.
Die Abhängigkeit von unzähligen Faktoren und Parametern sichert oder verhindert den Erfolg.
Es ist nun mal einem freien Wettbewerb ausgesetzt und muss natürlich auch auf veränderungen reagieren.
Dein Post ist etwas naiv und unterstellt uns Ahnungslosigkeit.
Klar ist, dass wir alle gucken müssen wo wir bleiben.
Nicht nur Sauspiel.

Blechkultur_Kim, 06. Januar 2018, um 14:35

Die Handy Spieler werden halt auch immer mehr.
Ich spiele seit längerem auch über Handy im stabilem WLan.
Bei mir läuft das einiges stabiler als über pc. Warum auch immer?!?!

Ich rege mich auch oft über ander Handy Spieler auf die mieses Netz haben und alle paar Sekunden raus fliegen.

Aktuell ist für mich aber kein Trend auszumachen um pauschal sagen zu können am pc oder am Handy hängt es mehr
Je nachdem wie der Server gerade drauf ist.
Man merkt es auch etwas an der Uhrzeit ob die Leute Zuhause im WLAN sitzen oder in der U-Bahn.

Man sollte evtl kürzere Wartezeiten machen oder, wenn technisch möglich, bei mehrfach Vorfällen vom Tisch schieben.

Aber pauschal alle halte ich für einen ungünstigen Weg!
Habe in alle Richtungen schöne spiele gehabt und darauf kommt es doch an.

Was für mich eine echte Verbesserung wäre.
Auch in der mobil Version Sperren können!

Was auch eine ECHTE Verbesserung wäre und da hättest Du auch Erfolg mit.

Tisch eröffner es zu ermöglichen Spieler zu entfernen!
War gerade eine Spontane Idee und für gut befunden.
Ich mach da mal ein Topic drüber!

Grüße

Pickle_Rick, 11. Januar 2018, um 12:58
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2018, um 13:00

"Sorry,aber bei so vielen Tischen, kann ich mir das "Kurzer Moment Pause" auch sparen und an einen anderen Tisch gehen, sobald die Pause beendet ist. Das ist ein reibungsloser Ablauf.Wo ist denn das Problem?"

Gegenfrage, wo ist das Problem, kurz 20s zu warten im Spiel?

Wenn ich an die Tür muss und einfach aufsteh, dann bin ich doch gerade einer von denen, die "einfach gehen und Pause drücken"?

Natürlich verlasse ich dann nach dem unterbrochenen Spiel sofort den Tisch, falls sich abzeichnet, dass es länger dauert. Aber ich spiele davor halt ordentlich zu Ende.

zur Übersichtzum Anfang der Seite