Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: mit Geier und Farbwenz geht der "echte" Schafkopf kaputt

mit Geier und Farbwenz macht Ihr in der Zockerstubn den echten Schafkopf kaputt, weil für einen normalen langen Schafkopf nichts mehr zusammengeht. Sollten sich die Macher des Programms mal überlegen, ob es sinnvoll ist - in der Wirtschaft ist es ja ok, aber in der Zockerstubn?

was ist nur aus den bayerischen Schafkopf geworden????????????? Ramsch, Farbwenz usw. was kommt noch alles.......Skat vielleicht?

nach diesem Kommentar hätts doch beinah mei Brunsviga (so heisst mein PC) zrissn!

Liebe(r) Reine70, falls das 70 dein Geburtsjahr sein soll, kann ich dir sagn, ich hab damals schon erfahren, dass Schafkopfen was mit Toleranz zu tun hat und in jedem Wirtshaus anders gespielt wird. Nur: Da es damals noch keinen Online-Schafkopf gab, mussten die Anhänger von Farbwenz, Geier oder Ramsch lange suchen, bis sie Gleichgesinnte gefunden haben.

Du verwechselst vielleicht den bayerischen Schafkopf mit dem Reinheitsgebot für bayerisches Bier!

Ich liebe Schafkopf und solange eine Eichelkarte, sei es nun der Ober oder der Unter, der höchste Trumpf ist, egal, wieviele es noch davon gibt, ist das für mich ein bayerischer Schafkopf.

Solltest du dagegen ein Spiel wollen, das ähnlich wie Schafkopf ist, empfehle ich dir die Schreckensvision "Skat". Da sind nämlich Abwandlungen eher selten und wenn man dort nach der ISKO (ich verrate dir gerne in einem nächsten Beitrag, was das heisst) spielt, gibt es keine Diskussionen über Varianten, nicht mal Kontra, wenns ganz streng geht.

solltest du aber eine BSO (Bayerische Schafkopfordnung) in diesem Sinne wollen, statt Toleranz und Variantenreichtum, ist ein Angriff auf Skat Gift für deine Argumentation.

Gut Blatt, in welcher Variante auch immer!

Schee geschrieben, John.

Dafür tät ich dir mal ein bier ausgeben.

cool ich spiele live also unechten, un der rentnerschafkopf mit kunpo is der echt? heißt das ich zocke nur virtuell echt?

Danke, Onuk, würd ich ausnahmsweise auch trinken!

Schwarzes Schof, sind die Blumen künstlich oder natürlich? Natürlich künstlich, bzw. künstlich natürlich!

soll heißen: Du hast einfach nur im virtuellen Bereich hier so viele Möglichkeiten, und einen reinen Schafkopf gibt es nicht, sondern genau die Qualität dieses Spiels lebt von seinen Varianten, während der Skat (jedenfalls der Turnierskat) von seiner Einheitlichkeit lebt.

Warum sind wohl die Versuche, einen großen Schafkopfverband aufzubauen, gescheitert?

Unter anderem deswegen, weil die Leute die dafür nötige Vereinheitlichung nicht wollten! Und jetzt, wenn hier die technischen Möglichkeiten da sind, dass alle Varianten gespielt werden können, soll man auf einmal sich auf einen
"reinen, echten" Schafkopf besinnen!

Absurd!

Natürlich ist es nicht ganz leicht, Partner dann zu finden, bei den, was weiß ich wie vielen (hab die Rechnung in einer anderen Diskussion nicht nachgeprüft)Möglichkeiten, aber wenn ich ein bißchen flexibel bin, kann ich doch in jede Runde einsteigen und mit und ohne Geier, kurz, lang, billig, teuer, spielen!

Sollten natürlich mal Turniere hier stattfinden, müsste man einen Weg finden. Aber erst dafür die Voraussetzungen schaffen, dann über die Details reden!

naja gut, bei nem turnier hat ma i.d.R. nur ruf, wenz, solo, un so wirds ja a bei nem live turnier von sauspiel gspielt...
un bei den einzelspielen..naja, ich spiel hier a mal gern an rentnerschafkopf. weil wenn ich den geier will dann will der andre den farbwenz, un FW mag ich net, also verzicht ich dann lieber auf beids :)

Wenz beim Turnier? Das kenn ich anders. Ich kenns nur mit Sauspiel und Solo. Kein Kontra, kein Leger.
Aber vieleicht gehör ich jetzt auch schon zum alten Eisen... *schnief*

Da muß ich widersprechen. Solo, Sauspiel Wenz, es wird bei uns sogar bei kleinen Turnieren Farbwenz gespielt. Klar Kontra gibts auch keines. Aber Wenz gibts auch in allen großen Turnieren.

bei der tz-schafkopfturnierserie in münchen wird seid 2 oder 3 jahren ebenfalls mit farbwenz gespielt

farbwenz ist auch a feine sache

@reine70
So was nennt man - glaube ich - "erz"konservativ. Nur weil es nicht den ursprünglichen, 1752 festgelegten Regeln entspricht, muss eine Variante doch nicht schlecht sein. Was ist denn ein Geier schon groß anderes als ein Wenz? Und der Mehrheit scheints zu gefallen, sonst gäbe es ja mehr von den traditionellen Tischen. Deine Äußerung kann man nur als frustrierten Rundumschlag gegen eine "demokratische Willensbildung", die nicht deiner Meinung entspricht, sehen. Entsprechend ist ihr Wert...

frage ? bei den tischen ist das ein gehüpfe da kommst mit´m schaun net mit , wennst oan anklicken willst hast garantiert ,wennst net 250 kmh schnell bist in falschen, und kannst dann, weilst meinetwegen koan geier oder was auch immer net spieln magst wieder aussteigen wia gsagt EIN GEHÜPFE !!!!!

frage ? bei den tischen ist das ein gehüpfe da kommst mit´m schaun net mit , wennst oan anklicken willst hast garantiert ,wennst net 250 kmh schnell bist in falschen, und kannst dann, weilst meinetwegen koan geier oder was auch immer net spieln magst wieder aussteigen wia gsagt EIN GEHÜPFE !!!!!

Und -schwupps- bis ma schaut, hat ma an Beitrag zweimal eingetippt.

aba bis uf n letzten buchstabn gleich..das nenn ich konsequent!

Ich muss auch sagen, mein Fall ist das nicht, aber bei so vielen Spielern kann man auch irgendwann einfach sagen: Jedem das seine. Und es wird ja wirklich gut angenommen. Das mit dem Gehüpfe ist halt so, weil die Plätze an den beliebten Tischen gleich weg sind und immer ziemlich viel Spieler in der Lauerstellung sind.

ja, jedem das seine! genau meine meinung. aber dann bitte auch alle dauerkloüpfer in frieden spielen lassen. das wird nämlich auch gut angenommen.

es gitb einen unterschied zwischen sinnvollen sachen un sinnlosen. und es gibt sachen die andre stören und sachen die andre nicht stören...was störts dem kuno wenn ich an geier spiel? genau nichts..aber wenn ich ohne zu fragen dauerhaft klopf un er gleich a knapps solo verliert, dann könnts n scho eher störn.un nu geh weider, benutzt die forensuche des thema is scho längst durch! (kleiner tipp, um psychologisch zu denken es geht um mehr, denk dir einfach anstatt punkte steht da euro...)

agnes, wann bist du in lauerstellung?
info bitte in meinen briefkasten, muss ja nicht jeder wissen

Ich Asi, weis nicht genau wie ein Geier geht, kann mir das mal jemand erklären? Wenn es geht in meinen Briefkasten. Dann lerne ich das auch noch. Würde mich freuen wenn sich jemand die Zeit nähme. Vielen Dank

Wie der Wenz, nur Ober statt Unter sind Trumpf.

is ein blödes Spiel ... lohnt sich ned wirklich das zu lernen,
a Solo ist meist interessanter

@ schwarzes_schof:

gut....wenn du mir meinen punktestand dann auch in euro auszahlst...

Also, den "echten" Schafkopf gibt es ja gar nicht. Bei all den Varianten, die als "normal" in den bayerischen Regionen gelten, ist solch eine Forderung eine Anmaßung. Ich habe lang gelernt, aber in Regensburg auch über Jahre kurz gespielt. Es gibt sogar Dörfer, wo man mit 5 Karten spielt. Dann mit Farbwenz, mit Geier etc. Finde Dir doch Deine Partner für Deine Lieblingsart und schimpf so komisch rum. Das ist echt zu kurz gedacht und anmaßend.