Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Was ist bitte "Klopfen" und "Legen"? Schafkopfprofi ist total ratlos ;-)

Hallo,

wir haben uns erst vor kurzem angemeldet und san heiss aufs Spuin, aber mir ham koa Ahnung, was "Klopfen" und "Legen" is... Auch bei den Regeln heisst's nur "es ist Gefühlssache"???? Mh, jetzt samma no ned schlauer. Mir spuin übrigens mit lange Kartn, kurze Kartn san uns no gar ned unterkemma.

Mir spuin seit 30 Joar und san Münchner, aber des hamma no nia gherd... wer kann uns helfen?

Merci scho moi und an scheena Sonntag no
Schafkopfhexe

Willkommen :)

Woaß ja ned, ob du uns etz alle verarschen moagst.. :)
Aber wenns ernst gmeint sein sollte -> Klopfen/Legen ist den Spielwert verdoppeln auf die ersten 4.

Bsp: Ruf, Gwonnen mit Schneider.
Sprich Spiel a Zehnerl, Schneider dann 20.

1 Leger => x2 => Verlierer zahlt a Vierzgerl
2 Leger a 80gerl usw.

Inoffizielle Regeln:
Ohne 8 legen ist doof.
Nachlegen, also als zweiter, ohne 3 ist ned so gern gsehen.
Genauso verhält sichs mitm Wenzleger.

Am besten ists natürlich nur dann zu legen, wennst selber a Spiel kriegst.
Sprich der rote, a wenz und a herzla langt mer da scho zum legen auf die ersten vier, solang vor mir koana glegt hat.

Gruß

Basti

Hi Basti,

nein, es war vollkommen erst gemeint. Wir sind zu zweiter, spielen seit einer Ewigkeit (bis jetzt nur in der Wirtschaft ,-)), aber des hamma wirklich no nia gherd.

Danke für die Aufklärung! Ma lernt ja nia aus ;-)....

Schafkopfhexe

Ganz einfach gsagt kann jeder Spieler mit dem Legen (oder Klopfen) den Spielwert verdoppeln, wenn er auf die erste Hand recht gute Karten hat. Hat man Glück und es kommt was nach, gewinnt man mehr. Hat man Pech und es kommt nix mehr und a anderer gwinnt sei Spiel, zahlt man halt mehr.

ich kenns auch erst durch sauspiel, und bin eigentlich kein großer freund davon, weils halt sehr viel glücksfaktor reinbringt - lieber gleich an höhern tarif. aber mei, eine riesenmehrheit liebt es halt, und man gewöhnt sich dran;-)

...naja, is scho a a ganze Ecke Taktik dabei und je besser die Gegner sind, desto mehr Gewinn oder Verlust über den Abend verteilt wird durchs geschickte Legen (und auch mal durch an unkonventionellen Schuss) erarbeitet.

Is doch immer wieder schee: 3 Leger (mer selber hat vielleicht als Letzter genau deshalb net mitglegt), vielleicht noch a Bock, mer selber hat a riskantes Solo. Alle sagen weiter. Spiel ich des etz, weil die Trümpf bei den Gegnern eigenlich recht gleichmäßig verteilt sein müssten oder lass ichs, weils einfach sehr teuer werden kann...

Den Begriff "Klopfen" kenn ich auch erst von hier, aber "Legen", "Doppeln", "Bumm", "Rund-um-Bumm-Duachanand" u.ä. sollten schon bekannt sein und gehören m.E. auch zum Schafkopf und dem damit verbundenen Taktikspiel (Erklärung siehe oben, janth sei gedankt) dazu.

Eine Frage Done:
I kenn Rund-um-Bumm (wenn der erste legt darf der zweite, wenn der zweite dann auch no der dritte....)
und Bumm-durchanand (jeder darf Position wurscht)
Aber was is a Rund-um-Bumm-durchanand?

Is doch einfach. Nur wenn der Erste legt, darf da Zweite und der Vierte darf nur, wenn da Zweite legt, der wiederum is aber auf das Legen des Dritten angewiesen, welches davon abhängt, ob der Erste glegt hat, dessen Legen aber den Erhalt von vier Karten voraussetzt.

Moment, hob i des richtig verstandn:
Es derf jeda glopfn, vorausgsetzt a anderer hat vorher glopft???

I kenn blos "glopfa-bis-der-Tisch-durchbricht"
Also quasi so stark draufhaun, bis die Glasl fliagn
(sollt ma aber bei unbekannte Gegner vielleicht vermeidn)

Gut aufgemerkt, Muina! Ich war zu faul zum aussschreiben und habs kombiniert ;-)

Toll is da a Ramsch mit legen und nachlegen mit Doppelbock, Jungfrau und was weiß i no alles. Hab da mal einer Runde zugeschaut die da in einem Spiel Pro Mann und Nase schlappe 256€ übern Tisch geschoben haben. Und ned nur einmal. Da macht des doch keinen Spaß mehr, außer ma gewinnt entweder oder is Milionär. Na, wer´s mag...

übern tisch ziehn hast vergessen :D

Das übern Tisch ziehen, geht dann aber nach Gewicht. Manche lassen sich da leicht rübergleiten.

Wenn ich als erster Spieler sage. spiele mit der Blauen. dann kann das nicht sein. wenn der andere Gegner hinterher.auch mit der Blauenspielt u.das gilt.Ist das so üblich?Servus schlicki.

Ist bei dir ne Fliege, die dir zwischen die Zeilen scheisst..?
Ansonsten wuerd ich sagen:
Ja.
Nein.
Sers.

schlicki aus oesterreich?

schlicki, der feigentlich so ned passieren... weißt no, wo (also wirtschaft, vereinsheim, zockerstube),wann, mit wem? bzw. am besten spielnummer... na schicks per kontakt an die admins, die sin dankbar für fehlermeldungen.