Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: an die betreiber dieser seite;tribut

Liebe sauspiel-Gmbh,
ich war bisher immer in dem irrglauben, dass hinter dem namen "sauspiel für freunde" ein gewisses motto steckt; es ist ja prinzipiell eine tolle sache eine plattform bereitzustellen, in der sich gleichesinnte zum schafkopfen treffen können und dass der aufwand zum betreiben dieser seite auch irgendwo finanziell entschädigt bzw belohnt wird (in form des tributs) ist auch absolut in ordnung! 5% aller gewinne ist dabei mit sicherheit auch nicht unverschämt! mir stellt sich persönlich nur die frage welche meinung ihr über die geistigen fähigkeiten eurer mitglieder habt?! haltet ihr uns wirklich für so schwachsinnig,dass eine soloquote von 40% milde ausgedrückt vielleicht nicht ganz der realität entspricht; oder dass die häufigkeit an laufenden nichts mehr mit zufall zu tun haben kann! ich weiß nicht nach welchem algorithmus oder wie auch immer eure kartenverteilung funktioniert aber ihr könnt mir glauben dass es jedem sauspieler bewusst ist, was ihr damit bezweckt; neuste entwicklung: farbwenz,geier zeigt, dass ihr anscheinend immer noch nicht genug damit verdient! ich für meinen teil kann euch nur den vorschlag machen den tribut zu erhöhen und dafür die kartenverteilung der realität anzupassen; ich bin der meinung mit offenen karten zu spielen im übertragenen sinne ist weit aus ehrlicher als indirekt die leute so hinter s`licht zu führen; ich bin mir natürlich der tatsache bewusst dass ihr sicherlich nicht auf mich als kunde angewiesen seid aber ich bin davon überzeugt dass weitaus mehr als nur ich sich das nicht mehr länger gefallen lassen wollen! ich kann euch nur die gewissensfrage stellen und ob das moralisch vertetbar ist musst ihr euch selber beantworten; vielleicht hat ja einer der angesprochenen das bedürfnis seine sicht der dinge zu schildern! würd mich freuen; mit freundlichen grüßen sz0810

Ob du dich da mal nicht auf dünnem Eis bewegst...

Hoppla! Ein Scharfrichter!
P.S.: http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/89-...
u.v.m.

Zitat von einem Entwickler früher im Forum:

"[...] Die Mischroutine selbst ist nicht von uns, sondern von Sun Microsystems. Die haben die Programmiersprache Java entwickelt. Dieser Code wird weltweit in tausenden von Programmen eingesetzt und ist bestimmt in Ordnung.

http://java.sun.com/j2se/1.5.0/docs/api/java/util/Collections.html#shuffle

Verwendet wird ein kryptographisch starker Zufallszahlengenerator.

http://java.sun.com/j2se/1.5.0/docs/api/java/security/SecureRandom.html"

a) geier und farbwenz wurden eingeführt, weil sehr vile das sehr vehement gefordert haben.
(ähnlich wars übrigens etwas früher mit der kurzen karte).
ich halt die einführung auch ned für so toll, aber mei.
außerdem: du kannst ja auch an tischen ohne diese varianten spielen.

b) laufende-/solo-quote: was für ein nonsens! die verteilung hier is ganz normal.

Immer wieder amüsant wie irgendwelche Laien die Mischroutine anprangern.

Zum Totlachen!

Die Karten hier sind NACHWEISBAR statistisch einwandfrei verteilt.
Soviel gleichverteilung findest du in deinem Alltag nirgends. Aber vielleicht is auch das immer das Problem der Leute.

meine Karten beim Real-Schafkopf in der Wirtschaft sind genauso schlecht oder gut wie hier bei Sauspiel.de
Auch ich schimpf manchmal über schlechte Karten. Komisch, daß keiner über zu gute Karten schimpft. Denn - mal sind sie gut, dann halt mal schlechter. Wie im richtigen Leben.

Das findet übrigens heute in Augsburg-Neusäß mit lauter Saupiel-Freunde statt. Siehe eigenen Forums-Eintrag

Er schmipft ja ueber gute Karten..

Er kann sie mir ja gutschreiben, denn ich hatte noch nie eine Soloquote von 40 %. Vielleicht 40 % meiner gespielten Soli verloren, das schon eher.

Vielleicht meint er ja Wenz und Solo zusammen...

Da hätte ich Alleinspielquote von 35%...

Stellt dich die Frage ob das normal ist... Da zählen ja auch die Spiele der Gegner mit rein und jedes 3. Spiel Solo oder Wenz an einem Tisch ist doch net verkehrt oder?

Manchmal gibts halt 5 Solo/Wenz am Stück und dann wieder 20 Rufspiele.

;-)

hey SZ in deiner Echtgeld Statistik stehen 10% Wenz und 14% Solo. Das ist wahrscheinlich bei Dir wie beim Wetter mit der gefühlten Temperatur.
Tatsach ist: 10 + 14 is nicht 40!!
So und jetz nix wie los zum Soloklopfen, du musst Deinen Worten no Taten folgen lassen und da gibts no viel zu tun...

Ich spiel kurz, da ist öfter was dabei. Auch spiel ich gerne mal was unsicheres. So komm ich auf 58% (beim echtgeld auf 55%) solo/wenz meiner gespielten spiele. Das heißt doch lediglich, dass wenn ICH "spielen" sag, im wechsel ein ruf und ein solo kommen... Wenn ich "weiter" sag, gehts nicht in die statistik ein, oder?
Dabei bin ich in knapp 30% der fälle spieler, 10% rufen mich und über die hälfte der spiele möchte ich zerlegen.

Ähnlich siehts in der Kneipe auch aus. Da kann ich nicht behaupten, dass es besser oder schlechter läuft als hier...

gruß
Jan

den mischbug..hey den hadden wir echt schon 3 wochen nich mehr...

Was wieder einmal zu beweisen war:

Nicht jeder, der sich die Mühe macht einen langen Text schreiben zu wollen, auch gleichzeitig die Last auf sich nimmt, vorher zu überlegen, was man da schreibt.

das kann man allerdings auch zu allen danach erstellten Beiträgen sagen.

du mussts ja wissen...

stark baumbua, ganz stark.

Find ich auch :)

Ist es denn bei einer reinen Zufallsverteilung sogar wahrscheinlicher, mehr Laufende zu haben, als im echten Spiel ?
Da dort ja doch öfters Laufende in einem Stich liegen, die Karten nicht randomisiert, sondern gemischt werden und dann aber der Reihe nach ausgeteilt werden, ist es vielleicht wahrscheinlicher, dass zb die drei Laufenden Ober an zwei Leute verteilt werden, die aus dem Stich grade noch zusammenpappen ...
Aber was weiß ich schon. Außer dass hier zumindest von den Admins niemand beschissen wird.

Die Verschwörungstheoretiker sterben leider nie aus ...

Ganz einfach Leute!
Wer den Sauspielmachern nicht vertrauen kann oder möchte: Servus machts es guad.
Und allen andern wünsch ich viel Spass und allzeit gut Blatt.

Und seids froh dass i ned gib doherin, i hob zur Zeit as Bech an der Bratz.

danke andrew, ganz danke.