Fehlerberichte: wie kann ich meinen account löschen?

Koibaua, 06. Februar 2009, um 14:57

wie kann ich meinen account löschen?

Breznsalzer, 06. Februar 2009, um 15:04

Das geht am besten direkt in der Registry!

1. Start > Ausführen
2. Dann "regedit" eingeben.
3. Dann unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Games\Sauspiel\Servus
den Wert des Schlüssel "IPacks" auf 1 setzen.

Oder alternativ das Kontakformular benutzen oder dem "Schwarzen_Schof" eine Nachricht schreiben, wie die Forumssuche funktoniert.

Hirabira, 06. Februar 2009, um 15:06

Sauber! Kann man das als Musterantwort für alle künftigen Fragen dieser Art speichern?

edmuina, 06. Februar 2009, um 15:19
zuletzt bearbeitet am 06. Februar 2009, um 15:19

Lass di ned verarschen Koibaua!!

am einfachsten ist:
Du setzt Dich in die Wirtschaft klopfst bei jedem Spiel gibst Kontras ohne 8 und redest Deine Mitspieler dann a no saudumm o...
... und du wirst sehn im Handumdrehn is Dein Account gelöscht

aufdieOide, 06. Februar 2009, um 15:34

"Ich möchte meinen Account auflösen

Bitte schicke von der E-Mail-Adresse, mit der Du Dich registriert hast, eine kurze Mail an hilfe (at) sauspiel.de. Wir werden dann so schnell wie möglich alles in die Wege leiten."

http://www.sauspiel.de/hilfe/faq

baumbua, 06. Februar 2009, um 15:36

dass die die hilfe-seite auch immer so verstecken müssen. ich mein, bloß weil in der oberen grünen Leiste, die man eh nie verwendet, "hilfe" steht, soll man das wissen? tststs.

Ex-Sauspieler #1236, 06. Februar 2009, um 17:46
zuletzt bearbeitet am 06. Februar 2009, um 17:47

nee nee, nix da, account loeschen.
we are all just prisoners here of our own device, you can check out any time you like
but you can never leave...

Bert, 06. Februar 2009, um 18:06

Schaefchen, Ich dachte du stehst auf Beagles, nicht auf Eagles...

Gaudibursch, 09. Februar 2009, um 23:39

wie spricht man eigentlich koibaua aus?
- Koi-baua? (= der Koi Bauer)
- Ko-i-baua?(= kann ich bauen)
- Koib-aua? (= Kalb hat aua)

Hirabira, 10. Februar 2009, um 14:15

Na Gaudi, des is Allgäuerisch und heißt "kein Bauer".

Hexenblut, 10. Februar 2009, um 14:20

Welcher Bauer sucht a Frau ?????

Gaudibursch, 10. Februar 2009, um 14:32

schade, dabei fand ich "Kalb hat Aua" irgendwie nett.

Moped-Done, 10. Februar 2009, um 14:35

soso... des findest Du alter Sadist natürlich nett!

Breznsalzer, 10. Februar 2009, um 16:21

Sadist? Wer ruft mich?

S-Bert, 10. Februar 2009, um 18:01

Also löschen geht so:
Konsole (MS-DOS Box, auch Dose genannt) öffnen.
Unter Windows:
Start --> Run --> "cmd" eingeben.
Dann:
format c:\ /s.
Dann hast Du ne Weile kein Problem mit dem Account...
Achja, ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden an Computer, Leib und Leben.
Tschöinger

k_Uno, 10. Februar 2009, um 18:07

Geht einfacher:
Festplatte ausbauen
Auf feste Unterlage legen
Holzhammer schwingen
Klopfen, klopfen...
Kontra und Re ned vergessen
Wenn die Kraft nachlässt:
einfach den Hamer zur Seite legen
viel Bier trinken
dann weiter klopfen, klopfen...

Wenn die Sirene heult und die Männer in weiß kommen bist du erlöst.

S-Bert, 10. Februar 2009, um 19:36

ou leck, jetzt bin ich unterm tisch.
*gröl*

Thanathan_vF, 10. Februar 2009, um 20:22

kuno, einfacher viel einfacher, am besden bei eingeschalteter maschine, seitlich aufmachen, dann einen wirklich starken magneten nehmen, un ihn langsam über die festplatte bewegen..un genüsslich zusehen wie der bildschirm schwarz wird...

*schubdubdidu*

Gaudibursch, 11. Februar 2009, um 16:28

ich finde ihr verkompliziert die Sachlage. Ihr solltet einfach wärend der Rechner an ist, die Seitenklappe öffnen, in den Lüfter des Prozessors einen Bleistift reinschieben, ca. 2 Minuten warten und die Sache ist erledigt.

Lukestar, 11. Februar 2009, um 16:29
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2009, um 16:29

Das ist DIE Idee, dann macht der auch endlich keine störenden Nebengeräusche mehr.

S-Bert, 11. Februar 2009, um 23:38

Perfekt!
Den Fred könn ma zumachen.

Thanathan_vF, 12. Februar 2009, um 11:52

dadurch sin die daten aber noch da..neuen prozessor rein, un schon läufd das ding ja wieder...das is viel zu leichd!
aber ein vorschlag zur güte. baue den rechner einfach auf wasserkühlung um. nehme nen boddich, oder verlege deinen internetanschluß zur badewanne. fülle diese mit wasser, un nun stelle den rechner im angeschalteten zustand (das is wichtig, der rechner muss bei der ersten wasserberührung schon an sein) in dein gefäß mit wasser. bidde beachden das man dabei nicht selbsd ins wasser gelangd!
dadruch sollten alle teile draufgehn, un somit das einfache austauschen eines prozessors unterbunden werden.

Hexenblut, 12. Februar 2009, um 13:15

eine Flasche Cola über die Tastatur schütten tuts auch, dann ist auch eine Weile Ruhe.

k_Uno, 12. Februar 2009, um 13:19

Geht aber auch mit ner Katze, ner Maus und mir.

Hexenblut, 12. Februar 2009, um 13:21

sollte aber dann wohl eine "heisse" Maus sein????

zur Übersichtzum Anfang der Seite