Verbesserungsvorschläge: während eines laufenden Spieles den Tisch verlassen

Hanni555, 14. Juli 2017, um 17:55

es wäre doch sicher für die Programmierer dieses Spieles eine Leichtigkeit zu verhindern, dass viele das laufende Spiel verlassen, was sagen die Macher von Sauspiel dazu?

faxefaxe, 14. Juli 2017, um 17:57

Da bin ich sehr neugierig: wie willst Du das verhindern?

hansolo_forever, 14. Juli 2017, um 18:29

Also wenn ich zum Team gehören würde, würde ich sagen: niedliche Katzenphotos gehen immer... ^^

Nehmen wir mal ein Szenario, wie es sich täglich viele Male abspielt:
Plötzlich fällt der Strom aus, weil das GSG9-Kommando vor deiner Tür immer erst die Stromzufuhr unterbricht, Du hechtest zum Tablet oder was auch immer, um das Solo anständig zu Ende zu bringen, aber da kackt natürlich genau in diesem Moment der Akku ab, während gleichzeitig ein häßliches Geräusch zu hören ist - splitterndes Holz... Von diesem Moment an sind dir die letzten drei Stiche völlig egal, der Sprung aus dem Fenster erfordert deine volle Konzentration.
Du landest heil auf den gestapelten Müllsäcken im Hinterhof und hetzt durch einen Schlupfweg in eine Seitenstraße - Du befindest dich zwar in einem etwas anrüchigen Viertel, dennoch ist weit und breit kein Internet-Café, in dem Du das Spiel beenden und auch gleich noch ein sauberes Handy kaufen könntest, in Sicht...
Wenn's amoi wieder so richtig Sch.... steht, halt - des kenn ma doch alle !

kamiko, 15. Juli 2017, um 10:57

heut hat's mich 2x rausgworfen. panik, die verbindung hinzubekommen. dann gehst wieder rein, nicht wissend, um was es geht und damit die anderen nicht noch mehr warten, ziehst irgendwas.
wär wohl besser gwesen, die oma weiterspielen zu lassen, dann hätt ich meinem freund ned des spiel versaut 😢

sojawasch, 15. Juli 2017, um 11:56

der freund kanns sich leisten mal ein paar punkte wegen eines verbindungsabbruchs und der daraus resultierenden unwissenheit über den spielverlauf zu lassen
glaub mirs
er hats dicke^^
((-:

kellermann, 15. Juli 2017, um 19:46
zuletzt bearbeitet am 16. Juli 2017, um 17:39

Also wenn ich mal ein paar Spiele keine guten Karten bekomme, dann drücke ich die Pausetaste und bin halt mal vorzeitig weg. Aber das ist ja im Kino das gleiche wenn der Film schlecht ist stehe ich mittendrin auf und gehe egal was die Leute hinter mir denken.

serave, 15. Juli 2017, um 19:50

Im Kino das gleiche ? Mitnichten. Im Kino stehst du vielleicht kurz im Bild, aber die anderen können den Film weitersehen. Hier müssen alle wegen dir warten bis es weiter geht. Abgesehen vom Verbindungsabbruch oder Überlastung Server wäre es von Menschen wie dir angebracht, einfach nach einem Spiel zu gehen.

spielfuehrer, 15. Juli 2017, um 20:11

@kellermann

2

Pete, 16. Juli 2017, um 04:22

3

kamiko, 16. Juli 2017, um 11:40

"wenn ich mal ein paar Spiele keine guten Karten bekomme, dann drücke ich die pausetaste und bin halt mal vorzeitig"

ich würd's euch ja verraten, wenn ich es noch wüsste, was mich bereits in der jugend erstmals zu der überzeugung gelangen ließ, dass es menschen einfach nicht verdient haben, dass man sie mögen sollte.

eines aber muss man dem kellermann dann doch noch zu gute halten: nur selten sagen sie es auch so deutlich, was sie denken.

Esreichen61, 16. Juli 2017, um 13:03

Du hast festgestellt , dass es dich gibt in deiner Jugend.
Selbsterkenntnis

kamiko, 16. Juli 2017, um 13:15

oh ja, sehr wohl 😄 - ich denke für mich selbst, auch wenn mir nicht die masse zustimmt, also bin ich.

konntest du in deiner jugend - oder irgendwann später ebenfalls feststellen, dass es dich gibt ?^^

IKEA würd es dich so fragen:
"suchst du noch nach Selbsterkenntnis, oder bist du schon"😂

kamiko, 16. Juli 2017, um 13:42

wenn sich ein paar in die karawane einreihen wollen, nur zu - die haben sicher noch platz und breite röckchen, unter dem sich der eine oder andere verstecken kann und frech hervormaulen...

ich sag euch das ganz unverblümt ...:

wenn jemand, nur deswegen, weil er schlechte karten bekommt, vorzeitig den tisch verlässt und gar auch noch die pausetaste drückt,
dann zweifle ich da nicht mehr nur am anstand.

awenn man schon den anderen keine gute karten vergönnt ... deshalb muss man aber seinen eigenen unmut nicht auch noch an den tischnachbarn auslassen, wenn man selbst nichts bekommt - die können doch nichts dafür;
ich find so was ne sauerei.

kellermann, 16. Juli 2017, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 16. Juli 2017, um 18:07

Weisst du kamiko ich lebe von Hartz 4 habe also kein Geld, Stress mit der Frau, die Freundin ist im Urlaub, das Auto ist kaputt und so weiter. Dann denk ich mir komm entspanne ein bisschen beim Kartenspiel und was is nichts null keine Karten, noch unfreundlichere Leute am Tisch wie mei Frau ja dann verliert man (Mann)(Kellermann) halt mal die Nerven.

kamiko, 16. Juli 2017, um 18:52

die andern am tisch wollen ebenfalls entspannen und nen netten schafkopf spielen; denk bitte auch an sie - sie können nichts dafür, wenn es dir im Moment nicht gut geht.
schau, die hanni oben - sie will ja gar schon etwas einprogrammiert haben. brauchen wir denn immer verbote und zwänge ?

man kann mal die nerven verlieren - das ist menschlich; solange das nur mal ein ausrutscher ist und die ausnahme, ist es wohl verständlich.
nur, bitte versuch es nicht so hinzustellen, als ob es in ordnung wäre, einfach aufzustehen und pause zu drücken; das hatte mich aufgebracht
- und vor allem dass andere dem noch beipflichteten.

solotromix, 16. Juli 2017, um 18:56

ein muss wenn lauter schnarchnasen am tisch, damit sie in ruhe weiterschlafen können, am besten davor noch pause drücken

hansolo_forever, 16. Juli 2017, um 20:00

Tröste dich, kellermännchen - immerhin wurde mal ein echter Welthit veröffentlicht, nur für dich und deine Gesinnungsgenossen...
https://www.youtube.com/watch?v=YgSPaXgAdzE

kamiko, 16. Juli 2017, um 21:14

kellermanns zweiter post war ganz anders als sein erster; und schnell mal wir man in eine missliche lebenssituation geworfen, das kann jedem passieren.
meine meinung hab ich zumindest dahingehend revidiert, dass hinter der anfangs gefühlskalten äußerung dann vl. doch ein ganz netter zeitgenosse stecken könnte.

kellermann, 16. Juli 2017, um 21:51

Bin extrem nett, nachdem Männer jetzt ja miteinander heiraten dürfen würdest du wahrscheinlich um meine Hand anhalten. Also wenn des bei Männer auch so üblich ist.

solotromix, 16. Juli 2017, um 22:16

vorsicht hansolo macht das, dann heisst es kohle abliefern und es dürfen nur noch zertifizierte solos gespielt werden, die auch nur bei abkömmlichen zeiten

kamiko, 16. Juli 2017, um 22:27
zuletzt bearbeitet am 17. Juli 2017, um 05:57

@Kellermann: verlockend dein angebot, wirklich verlockend ...
.... aber nein, ich warte lieber noch 10 jahre, dann kann ich meinen wellensittich heiraten oder steuerspar e.V. oder auch mich selbst.

bis dahin überstehe ich schon noch die
steuerklasse I und wenn ich mir es so genau überlege...
... nee, nur weil ich gefühlskalt schrieb, brauchst auch ned gleich "warm" zu werden.

geahe, 17. Juli 2017, um 19:55

Es sollte statt des Pausenknopfs (oder zusätzlich) einen, "Ich bin dann mal weg" Knopf geben, wenn man urplötzlich das Spiel verlassen muss (Telefon/Haustür klingelt, Chef kommt zur Tür rein...). Da springt dann sofort die Oma ein und spielt das Spiel zu Ende, somit wird das Spiel für die anderen Spieler nicht verzögert!

chickenwilli, 17. Juli 2017, um 20:22

Es hilft alles nix, wenn der Pausenknopf eingesetzt wird um Mitspieler zu ärgern. Pausenknopf in "Ich bin dann mal weg-Knopf" umwandeln.

Oder Pause-Funktion nur mehr für zahlende Mitglieder. Man kann ja den Tischöffner um eine kurze Paus bitten.
Das würde auch die Mitgliedschaft aufwerten. Ausser Flüstern, Statistik und Tischeröffnen ist ja eh nix mehr übrig. Vereinsheim interessiert die meisten eh nicht mehr.

zur Übersichtzum Anfang der Seite