Tratsch: Ohne Worte

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 12:34

spielfuehrer, 28. Oktober 2017, um 13:00

von dir selbst is des aber natürlich schon auch überaus schwach gspielt, hoofer!

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 15:19

Du willst mich auf den Arm nehmen, aber ich fall`ned drauf rein!
Streng dich mal a bissla an, dann erkennst du mindestens 2 Kardinalfehler (ned bei mir, lol). Oder müssen`s dir erst wieder die Experten erklär`n?

Feiadeife84, 28. Oktober 2017, um 15:40

Hast du auch mal daran gedacht das sich manche Leute mal verklicken. Ich frag mich nur wie du durch dein 10% Klopferwert und 1% Kontra plus machst meiner Meinung nach viel zu passiv. Aja und Pkt kommen durch fehler anderer heißt wen der eine da wirklich zu oft Kontra gibt würd ich nicht aussteigen weil auch du bekommst mal ein sinnlosen Kontra ist ideal um Pkt zu kommen. Würde nur aussteigen wen er nur den einen Spieler immer Kontra (zusammenspiel)gibt ansonsten ist jedes sinnlose Kontra auch genauer betrachtet ein Vorteil für dich den auch du bekommst mal eins so solltest du das bei jeden Fehler sehen die Punkte wo du nämlich hast kommen eben auch durch fehler anderer und wen du minus machst spielen die anderen eben besser

spielfuehrer, 28. Oktober 2017, um 16:02

naja...einen fehler hat man immer dann gemacht, wenn man nach dem spiel anders spielen würde als man das während des spiels getan hat.

und wenn du den grün 10er ned so dilettantisch dem spieler zum fraß vorgeworfen hättest, du ihn stattdessen intuitiv und im besitz eines gewinnplans auf die schellen-sau schmierst, dann hättet ihr auch gewonnen.

und ich weiß schon, was du mir entgegnen wirst: "das konnte ich nicht wissen!"

stimmt, kannst du nicht wissen. etwas begabtere spieler als du, die können es auch nicht wissen. sie spielen aber dennoch das richtige. intuitiv oder weil es die einzige chance ist, das spiel zu gewinnen oder weil sie niederbayern sind, die beim schafkopfen von haus aus höher veranlagt sind....oder was weiß ich warum? sie tun es einfach.

und schau hoofer, das ist auch der grund, warum deren satisitiken meist auch nicht ganz so desaströs aussehen wie deine!^^

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 16:06

@Feiadeife Wenn ich "Klopfzwerg" , der alle Vielklopfer ("Dummklopfer" käme mir nie aus der Feder^) meidet wie der Teufel....., kont. meine P mehre, was nicht einmal meine Absicht ist, woran liegt das wohl? Frag den sf, der ahnt es, wird es aber nie bestätigen.
Ich geb`s zu, ich such mir immer die unsicheren Spieler(innen) (lol).

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 16:17

@sf Ich hoff ja immer noch, dass du deinen Kommentar zum besagten Spiel ned ernst meinst.
Falls aber doch, erlaube mir, obwohl ich, wie du richtig vermutest, kein Experte bin, dir die Schwachstellen meiner Mitspieler aufzuzeigen:
Du würdest, bin ich fest überzeugt, wenn die Schellsau das 1. mal gespielt wird, mit dem höchsten Wenz ned stechen (warum, das muss ich dir als Niederbayer ned erklär`n),
falls aber doch, dann darf der Mitspieler an 4 nicht Schelln 10 schmier`n, aber das weißt du Niederbayer eh, wolltest mich nuraweng traatzn.

spielfuehrer, 28. Oktober 2017, um 16:25

war es nicht JFK, der den ausspruch prägte: "frag nicht, was deine mitspieler für dich tun können. frag lieber, was du für deine mitspieler tun kannst!“?

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 16:51
zuletzt bearbeitet am 28. Oktober 2017, um 16:59

JFK hat glaub`ich ned Schafkopf gspielt und sinngemäß war des a anderer. Philosophier`n beim Schafkopf`n is wohl a Besonderheit der Niederbayern.
Und spieln sollten sie (die NB) ehr mit Überlegung als aus dem Bauch raus (intuitiv), ebs a a Niederbayernspezialität?
Jetzt geb`s halt endlich zu, dass du das obige Spiel verstanden hast und such ned krampfhaft.
#768.609.855
I c h kann nixx dafür, das is der Mixxer^^

Feiadeife84, 28. Oktober 2017, um 18:24

Eben das ist leider dein Problem du bist mit deiner Passivität (10%klopferquote) auf andere angewiesen. Du machst jetzt 3pkt pro Spiel und must dann bei jeden fehler anderer eine Diskussion anfangen. Ich mit gut 30% perfekt mache 14pkt pro Spiel und dann ist es mir egal wie andere spielen da jeder Fehler gut ist für mich sogar wen einer zuviel Klopft einer zu oft Kontra gibt einer nie Sau ausspielt wen der Gegner Wenz spielt einfach alles egal ich komm im schlechtesten fall auf Null raus. Und so soll's sein egal was andere tun ich Spiel für mich und schont meine Nerven;)

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 18:42

@ feierdeife nochamal: mir gehts ned um die verschissnen Punkte. Ein ungeklopftes knappes Sauspiel is mir lieber als so ein verschissener Tout mit 6 O. Und wenn du auf P geil bist, ist das dein Vergnügen. Schöne Feiadage!

Feiadeife84, 28. Oktober 2017, um 19:05

Selbst bei einen ungeklopften Spiel können bei mir andere spielen wie sie wollen desto mehr Fehler desto besser, und das ist was ich damit sagen will. egal=stressfreier ;) ebenfalls schöne Feiertage

Hoofer, 05. November 2017, um 22:56
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite