Tratsch: Doppelhochzeit

humba23, 25. Mai 2017, um 20:25

Ich hätte eine kleine Frage zwecks Regelung. Wenn man mit Hochzeit spielt und 2 Spieler eine Hochzeit anbieten können, dürfen dann beide eine anbieten oder darf nur einer anbieten?
Danke im voraus.

gasso, 25. Mai 2017, um 20:58
zuletzt bearbeitet am 29. Mai 2017, um 19:31

bei uns können beide anbieten,die beiden anderen können dann je einen nehmen.der erste spieler im ausspiel kann wählen,der zweite kann den übrigen nehmen. werden beide genommen verdoppelt sich aber der tarif. kontra, re kann noch dazu kommen.

tasch, 25. Mai 2017, um 22:18

wer heiratet denn?

gasso, 25. Mai 2017, um 22:24
zuletzt bearbeitet am 25. Mai 2017, um 22:25

die bandbreite vom alten bis herz 7 ist alles möglich.da verdeckt angeboten wird.

Al_Pha, 25. Mai 2017, um 22:32

... wenn heiraten, dann doch nur den herz könig. ♥️ 😍

R_I_P, 25. Mai 2017, um 23:19

bei uns gleiche Regelung wie bei gasso - beide können annehmen. Jede Hochzeit zählt als Doppler

jozi, 26. Mai 2017, um 01:23

aber wer kann dann noch kontra geben? gibts da dann noch an spieler?!

steffekk, 26. Mai 2017, um 03:09

Zwei Hochzeiten, wie oft soll das vorkommen ?
Nie, überhaupt nicht, niemals ?

Farina, 26. Mai 2017, um 09:57
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2017, um 11:52

Ich schreibe über den Kurzen.

Der Spieler, der als erster eine Hochzeit annimmt, ist Spieler, dass heisst er muss mit seinem Partner 61 Augen erreichen.
Der Spieler der als zweitest eine Hochzeit annimmt ist Nicht-Spieler und kann somit, wie sein Partner, Kontra geben.

Die Trumpfkonstelation 5-5-1-1 kommt bei uns im Realschafkopf nicht selten (pro Stunde einmal) vor.

Da Hochzeiten nicht zu den offziellen Schafkopfspilen gehören, gibt es auch keine festen Regeln. Das muss vor Spielbeginn an einem Tisch genau abgesprochen werden.

MetzgersTochter, 29. Mai 2017, um 19:07

Wir spielen auch mit Doppelhochzeit, aber leicht anderen Regeln. Die Tischreihenfolge wird beachtet, wenn also 1 und 2 eine Hochzeit rauslegen, wird erstmal Spieler 3 gefragt, ob er Spieler 1 heiratet. Wenn ja, darf Spieler 4 auch Spieler 2 heiraten, allerdings ist dieses Team dann Spieler und der Tarif verdoppelt sich.
Wenn Spieler 3 weiter ist, darf Spieler 4 nur Spieler 1 heiraten.

Einzelspiele haben natürlich Vorrang.

@steffekk: 6-6-1-1 beim Langen kommt schon ab und zu mal vor. Geschätzt so alle 3 Schafkopf-Abende.

steffekk, 29. Mai 2017, um 19:27

ok

janth, 31. Mai 2017, um 14:41
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2017, um 14:46

Kontra darf bei uns jeder geben, nen echten Spieler haben wir nicht, ohne kontra bei 60 zu 60 wird bei uns annulliert, bei kontra braucht der letzte Spritzer 61
Ansonsten machen wir es auch wie geschrieben, jede Hochzeit verdoppelt und es muss der Reihe nach entschieden werden, wer wen nimmt.
Wir haben aber auch schon so gespielt, dass der erste weiter sagen kann und er nach genommener Hochzeit des zweiten auch noch den anderen mitnehmen kann. So nach dem Motto, "anders kann ich es sowieso nicht gewinnen."

zur Übersichtzum Anfang der Seite