Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Nicht mehr zu entfehlen..

Es ist der Sauspielschafkopf zu einem Saustallschafkopf ausgeartet: Kurze Karte mit Geier, Farbwenz und was es noch alles gibt, hat mit Schafkopf nichts mehr zu tun. Grüsse......

Doch, eigentlich sind das Spielvarianten, die durchaus vielerorts gespielt werden. Vielleicht nicht der Farbwenz (der abgeschafft gehört, nur so nebenbei), aber kurze Karte und Geier bestimmt. Und Sauspiel und Solo, naja, hab von Gegenden gehört, die auch das spielen sollen =)

Wos hoast "entfehlen"?

Farbwenz weg!!!!!!!

wie weg? is ser verschwunden?

ich werde mich deiner suche vll anschließen...

Soloherz weg! Äh, Herz Solo moan i! Oder doch Soloherz? Ach, einfach alles weg!
P.S.: Qualitativ hochwertigste Beiträge sind meine Spezialität!!!
Prost und Guten Rutsch!

Wer Farbwenz ned spieen will, muß es ja ned. Ich persönlich mag an Geier ned und deswegen spiel ich den auch ned. Wo liegt denn s´Problem?

harry i glaub er hat empfehlen gemeint... i woas aber nicht was du willst wallbrunner:D kannst di ja an an tisch hinhocken wos kein geier und farbwenz gibt! wobei ma scho sagen muss dass mit den ganzen varianten viele scheiß blätter zum solo werden ;)

richtig, man muß sich an keinen Tisch setzen, wenn man verschiedene Varianten nicht spielen will. Aber auf jeden Fall wird nicht mehr soviel zusammen geworfen, wie vorher. Ist doch blöd, wenn man jedes 2. Blatt wegwirft. Also mir gefallen fast alle Varianten. Das eine mehr, das eine weniger. Aber ich schliesse dabei einfach Kompromisse.

Viele schlimmer sind Tischnachbarn, die dauernd schimpfen und votzeln.

Hexenblut hat scho Recht, dass die Grantler, die bei 5 Ober no schmimpfen, weil der 6. fehlt, und bei denen alle andern alles verkehrt machen außer ihnen, a Riesenübel san. Über manche kann mer no lachen, über manche scho nimmer wenns a no ausfallend werdn.

Die Problematik bei die Varianten seh I aber ähnlich. Es wird vielleicht a bisserl weniger zamgschmissen, aber was viel schlimmer is, is dass kaum mehr a haudigs Spui rauskommt. Wo ma früher no zwischen Solo und Sauspui gehadert hat, macht ma vielleicht an todsichern Geier und statt am riskantem Wenz oder Solo kann ma an 100%-Farbwenz spuin (vor allem beim Kurzen absurd). Fürn Gegner is genauso langweilig wenn er bloss mehr die Karten neischmeisst anstatt, dass er no auf a Chance spekulieren kann. Es macht halt des Spui zu einfach. Der Nervenkitzel fehlt eben, wenns immer mehr Spielmöglichkeiten gibt. Gegens zamschmeissen könnt ma a Blind spielen (Renonce) erlauben, aber I möcht hier ned no mehr Chaos mit Änderungen reinbringen.

Was aber ned so einfach is, is wenn da wer meint, man braucht se einfach an an Variantentisch ned hinsetzen. Des mag in der Wirtschaft gehen, aber im Vereinsheim an klassischen Tisch zu finden is fast unmöglich.

was willst n du mit an lange tisch? du kannst do virtuell ka 8 kartn haltn, hab i ghört...

Ui, was macht dann der beim langen dreier???

naja, wenns se nur zu dritt san, werfe se womöglich noch die 9 un könich weg...

finde ich auch, der farb wenz gehört abgeschaft.entweder ich habe einen wenz oder ein solo.

Arthos, wo is auf einmal der Geier ?

Bin leider drauf reingefallen und hab aufn obersten Fred geantwortet, sorry, passiert nicht wieder *grins*

Entfehle mich !

is doch am jeden sei recht, zu spieln was er will... wenn anner kan fw mag, dann soll er sich doch woanders hinsetzen. ich kann fw a net leiden, drum spiel ich halt was anderes... früher hab i den kurzen verteufelt, heut spiel i fast nur noch kurz, weils einfach bei uns schwer is, a vernünftige runde langen zu finden...

entfliehe mich auch... ;-)