Tratsch: du erkennst, dass dich das karten-schicksal verstoßen hat....

spielfuehrer, 24. März 2017, um 23:09
zuletzt bearbeitet am 24. März 2017, um 23:18

...wenn du anfängst, über runden neuner und könige deiner hände aufzusummieren und du dabei feststellst, du liegst 100% über dem erwartungswert von 2,0 je spiel.

spielfuehrer, 24. März 2017, um 23:27

...wenn, egal, wie oft du einen neuen tisch eröffnest, du dabei zunächst immer erst einmal an 2 sitzt und du erahnst, es kommt auch diesmal wieder, zum x-ten mal: "neuner-könig -zehner-off-suited"!

sojawasch, 24. März 2017, um 23:31

....und du bist stolz auf deine innere gelassenheit
-solche trivialitäten können deine emotionalen befindlichkeiten nicht im geringsten erschüttern

spielfuehrer, 24. März 2017, um 23:33

...wenn man dich so fickt:#714.779.528 .....

aennj, 24. März 2017, um 23:58

ist das gut so^^

Irmela_Hu, 25. März 2017, um 00:08

spülvierer, da fehlen karten... werst ma scho so a kastratenspüler sei...

spielfuehrer, 25. März 2017, um 00:14

bargho, dir fehlt es an hirn...und schau, mir is des wurscht!

hansolo_forever, 25. März 2017, um 23:28

Ja i glaubs ned - ein eigener Jammer-fred vom und für den chief himself...
Dass ich das noch erleben darf !
Trost sei dir gespendet - und vergiss eines niemals:
"Die Stärke eines Spielführers fließt aus der 'Macht' hinzu.
Doch hüte Dich: Furcht -- Zorn -- aggressive Gefühle..."

[z.B. ggüber der MischMauschelei, Anm. des Autors]

".. die Dunkle Seite der 'Macht' sind sie.
Begibst einmal Du dich auf diesen Pfad - AUF EWIG WIRD BESTIMMT DAVON DEIN SCHICKSAL..." [seufz]

Des werd scho wieder, und es kommt die Zeit, da die Obristen und Unterlieutenants wieder fließen...
Ride on ! ^^

charly1708, 26. März 2017, um 09:30

Des Spiel hast selber verloren. Da kannst asche auf dein Haupt streuen. Den Trumpf Zehner setzen ist kacke. Nimm einnen Unter und alles läuft.

sojawasch, 26. März 2017, um 09:38

hääää?
von welchem spiel sprichst du karli?

Soizhaferl, 26. März 2017, um 09:44

Hansolo, für den Spielfuehrer ist doch jeder Thread ein Jammerthread. Allerdings jammert er meist ästhetisch sehr ansprechend. Das ist doch auch schon was.

faxefaxe, 26. März 2017, um 10:20

Ich denke, er meint den Ober, Soja.

spielfuehrer, 26. März 2017, um 10:24

ja, das wär ganz wunderbar gewesen, wenn ich statt mit 58 dann mit 59 verloren hätte.

faxefaxe, 26. März 2017, um 10:35

Jo, ich denke, er hat zusätzlich übersehen, dass der alte Unter trotzdem fiel ^^

edmuina, 26. März 2017, um 13:06

Da jammern sie...
Wegen obern zehnern und Königs...
Und wissen dabei garned, dass es da draussen menschen gibt, die es viel übler erwischt hat.
Schaut mich an...
Ich muss - ungeachtet heftigster Proteste - in ein campingresort in italien. Und ihr heult hier wegen ein paar falsch verteilter karten rum.
Aber trotz aller schwierigkeiten verluere ich nicht meinen Glauben. Denn wie sagte bereits b. Franklin „Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind."

Und aus dieser erkenntnis werde ich die kraft schöpfen diese schwere probe die mir auferlegt wurde zu bestehen.
Möge das bier mit mir sein

Soizhaferl, 26. März 2017, um 13:53

So schlimm wirds schon ned werden - ich war auch mal in so am Campingressort, und es war voller Menschen, die du kennst, liebst und verstehst: Grantiger Bayern ;)

krattler, 26. März 2017, um 14:20

i stell mir des brutal vor. da fährst in einer kolonne von daheim in ca. 12 stunden nach caorle mit lauter ausreisewilligen gleichgesinnten, die sich für 14 tage inhaftierung in einem flüchtlingslager am meer entschieden haben.
die umliegenden wirtschaften bieten leberkäs mit ei an, kann net viel schlechter sein wia dahoam.
a lacks bier .... nastro azzurro... peroni...als italienische leckerlis. des kübelst dann 14 tage in der gluthitze italiens nei, schmeckt zwar net, kost aber des dreifache.
dann fahrst wieder in kolonne 12 stunden hoam.
vorteil: jeden tag wird die vorfreude auf den heimischen kühlschrank grösser;)

spielfuehrer, 26. März 2017, um 14:24

muina, lass dir vom soizhaferl nix erzählen.

schlimm ist allein schon, dass im urlaub immer alle so erholungsbedürftig tun und jeder jedem unentwegt erzählt, dass man sich diese auszeit nach all dem stress das ganze jahr redlich verdient habe und man das schließlich einfach mal brauche, weil man gerade in den wochen unmittelbar vor dem urlaub bei intensiver beschäftigung mit sich selbst schon erste anzeichen ausmachen habe können, die auf ein ausgebranntsein oder schlimmeres hindeuteten.

wenn man diesen lederhäutigen hausfrauen, grundschullehrern und vorruheständlern etc. da so zuhört, könnte man meinen, ganz deutschland stünde unentwegt kurz vorm burnout.

des gschmatz, das allein ist schon schlimm, muina!

spielfuehrer, 26. März 2017, um 14:55
zuletzt bearbeitet am 26. März 2017, um 15:05

ich bin heuer guter dinge, die preise für urlaub haben, aufgrund des wegfalls der türkei in der wahrnehmung der meisten deutschen als akzeptables urlaubsland, angeblich ganz erheblich angezogen.

und bei uns im haus ist man für mich völlig überraschend nun doch nicht so preisunelastisch wie aufgrund diverser exzessessiver konsumorgien der vergangenheit zunächst zu befürchten stand.

muina, hast du deiner frau - weg vom euro, der begriff "euro" ist frauen zu abstrakt - in währung "arbeitszeit" vorgerechnet, wie lange du arbeitsleid erdulden musst, damit sie sich dann - auf deine kosten wohlgemerkt - beschissene 7, 10 oder 14 tage "erholen" kann?

ja, ich tu das auch nicht gern, aber als letztes mittel hilft oft nur die moralkeule.

spielfuehrer, 26. März 2017, um 15:00

.....erholen von nix, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass ein prachtkerl wie du nun mal einer bist, ihr nicht ohnehin das ganze jahr über die sterne vom himmel holt!

spielfuehrer, 27. März 2017, um 20:25

...wenn man sich eh schon zurückhält, wo nur möglich. wenn man eh schon allergrößte vorsicht walten lässt, man umsichtig wie kein zweiter spielt, defensiv, nahezu schüchtern!

und wenn man dann einmal die selbst auferlegten fesseln abstreifen möchte, kurz aufhört, sich selbst zu kasteien, um nur einmal tollkühn über die stränge zu schlagen - wär ja eh nur einmal!

zack, heimsuchung, gefickt!!
#715.431.737

Soizhaferl, 27. März 2017, um 20:32

Dumme Langspielerfrage: Is des kein (Stand-)geier?

spielfuehrer, 27. März 2017, um 20:41

diskutabel!

ich spiel da aber regelmäßig das solo, ohne das aber vernünftig begründen zu können.

hansolo_forever, 27. März 2017, um 22:00

Harter Stoff, ja - und den Geier verlierst ja genauso chancenlos...
Muß wohl das Spannende am Kurzen sein, daß optisch so attraktive Blätter in irgendeiner Form immer riskant sind ?!

charly1708, 28. März 2017, um 01:07

@soja der derf doch stehen mit dem alten unter aber eben 8 augen weniger, dann gewinnt er mit 66

zur Übersichtzum Anfang der Seite