Fehlerberichte: Fehlerberichte: Das Jahr 2016...

Soolbrunzer, 20. Dezember 2016, um 19:28

Aus dem ''Postillon'':

***
Berlin (dpo) - Das Jahr 2016 hat gestern Abend in Berlin mit seinem Endspurt begonnen. Offenbar hegt es ernsthafte Ambitionen, als eines der beschissensten Jahre aller Zeiten in die Geschichte einzugehen.
[...]
***

http://www.der-postillon.com/2016/12/2016-startet-endspurt.html

Al_Pha, 20. Dezember 2016, um 21:45

... saugeil, danke 😄

Pete, 13. Januar 2017, um 20:35

Ich könnte einen neuen Thread eröffnen, aber der hier wird ja eh nicht mehr gebraucht...

Für alle Wissbegierigen:

Nur leicht lästiges Weisheitszahn-Rumoren + ultraheisses Wannenbad = ekelhaft pumpender Weisheitszahn-Schmerz

sojawasch, 13. Januar 2017, um 21:04

falls von weihnachten noch ne gewürznelke rumliegt... zwischen den betroffenen zahn und backe klemmen
hat eine leicht betäubende wirkung.
nelkenöl mitm wattestäbchen auftragen wär noch besser

http://www.gesundheute.com/so-verwendest-du-gewuerznelken-zum-sofortigen-lindern-von-zahnschmerzen/

gute besserung

Pete, 13. Januar 2017, um 21:12

Ja, den Nelkenöl-Trick kenne ich, danke. Aber bis vor dem Bad war der Zahn nur leicht lästig, was ich alle paar Monate mal einen oder zwei Tage habe. Nur Hitze lässt ihn pumpen, was ich vor meinem Nicht-wirklich-Entspannungsbad nicht bedacht habe. ;-)

sojawasch, 13. Januar 2017, um 21:18

ne alternative wäre natürlich ein eiskaltes warsteiner an die backe halten
aber welch normal denkender mensch hat sowas schon zuhause? :p

Pete, 13. Januar 2017, um 21:20

Hm, müsste ich direkt mal nachgucken. Wie hieß das? Wahrsteiner? Danke für den Tipp - den kannte ich noch nicht.

Helmut, 13. Januar 2017, um 22:04

Ach was, a Flasche Wodka oder ähnlich prozentiges das hilft immer.
Der Zahn tut zwar genau so weh wie vorher aber du bist so zu das es dir egal ist. 😂

Al_Pha, 13. Januar 2017, um 22:22

... und wenn alkohol nicht hilft, dann hilft viel alkohol 😉

zur Übersichtzum Anfang der Seite