Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Busfahrt: alle spielen Schafkopf ... untereinander ?

Hallo,

ich habe eine Busreise gewonnen - die Fahrt dauert 6 Std und im Bus sitzen nur leute die Schafkopf spielen - die haben die Reise auch nur durch Schafkopf gewonnen.

Meine Frage ist nun: Wie kann man im Bus Schafkopf spielen wenn jeder ein Tablet dabei hat ?

Ich hab mir folgendes überlegt:

1) ein Handy (ohne Internetverbindung) richtet einen WLAN Hotspot ein

2) die Leute buchen sich mit dem Tablet in das WLAN ein

3) auf jedem Tablet läuft eine App .... (welche ?)

und es finden sich die Spieler untereinander. Eine App muß als Server fungieren und die Karten mischen und die Spieler verwalten.

Die Tablets buchen sich wohl nur mit DHCP = dynamischer IP Adresse in das WLAN ein mit der Folge, daß evtl auf der App die als Server fungiert die IP angezeigt werden müßte.

Hat jemand Ideen zur gesamten Problematik ?

Danke und viele Grüße

Markus

Spielt doch alle auf der gleichen Plattform um Punkte. Die könnt ihr dann als Geld am Ende der Fahrt auszahlen

Wir haben in meiner Jugend schon mal im Bus Schafkopf gespielt. Wir hatten damals so Spielkarten.

Auf einer Busfahrt hast nicht umbedingt durchgehend gute Internetverbindung.

Mein Vorschlag wär nehmt Karten und spielt offline (nicht ganz so komfortabel aber es geht)

Zwischen die Sitze kann man Bretter einklemmen, da können die Gang Spieler schön spielen.
Es gibt richtige Schafkopfbretter mit Vertiefungen für das Geld. Un natürlich für das Getränk.

Wir haben auch schon im Bus gespielt. Da waren richtige Tische eingebaut. Also wie in einem Cafe. War super. Die Fahrt war ziemlich lustig. Sollten aber keine Tische da sein, so können, die aussen sitzen ja über den Gang miteinander spielen. Müsst euch halt was einfallen lassen. Aber mit den Handys oder Ipads spielen finde ich absolut blöd.

sicher geht es offline irgendwie ... oder konventionell mit Karten ....

aber ich will online spielen ... per Tablet sollte es doch viel bequemer sein als verkrampft im Bus zu sitzen

Die Frage ist doch: Wie geht das - mit welcher App ? Wie wird das WLAN generiert ? Wie wird das Programm im WLAN gefunden das als Server für alle IPs im Netz fungiert ?

Offline ist nix neues.

Des musst mit am Bus-Simulator-Spiel koppeln, dann könnts glei daheim bleiben und so tun, als ob ihr beim Kopfen Bus fahrts. Am bequemsten für alle.

Ouhauerha... des sin ma Probleme 😄

das hauptproblem könnt die wlanverkabelung im bus werden.

wenn da nicht genug kabel in ausreichender länge vorhanden sind wirds schwierig, wenn ein paar spieler ganz vorne und andere ganz hinten sitzen....

hab mir extra mal die mühe gemacht, und gegoogelt, was für möglichkeiten es noch gäbe euer app-problem zu lösen.

die antwort lautet:

ihr müsst euch ransomware downloaden, dann seits erstmal alle eure probleme los.

@ soiz yes und lol - geht's no ???

Da sitzen 60 Leute in am Bus und starren alle auf ihre tablets und smarten fons und klicken auf 'Zefix' und 'Juchuu'- und des zum Nebenmann/-frau...
Bei dem Gedanken werds ma glei schwindlig

Mir ham früher auf jeder Schülerfahrt 'Karten raus, Geld aufn Disch...' gsagt, und mit verkrampft is da garnix gwen - btw kamma dann au no ab und zu ausm Fenster schauen und gucken, was mir für a scheens Land ham (Windräder bitte ausblenden ^^)

Des Problem mit der W-LAN-Verkabelung (GEIL !!!!) erübrigt sich des Weiteren au no

Ganz ernsthaft: des is m.E. eine bedenkliche Entwicklung hin zu 'rein Virtuellen Lebensführung', wemma des weiterdenkt:
Bussimulation laden mit Gockel-öörf-live-Einblendung der aktuellen Landschaft im virtuellen Busfenster :-((

Also, '69er: Karten raus und Geld auf'n Disch !' :-))

.