Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: "Zefix" beim Anspiel....unfair dem Spieler gegenüber

Statt auf Zefix beim Anpiel zu kicken kann er gleich schreiben dass er eine Farbe frei ist und beim Anspiel die falsche Farbe kam. Ich finde das dem Spieler gegenüber total unfair. Vielleicht hätte ja einer Farbe nachgespielt aber Dank des Kommentares wir natürlich eine andere Farbe gespielt. Erst Zefix und dann dieses drecks Merci wenn der Spieler verliert. Solche Leute müssen sich nicht wundern wenn sie mal eine aufs Maul bekommen.

Das mit dem Zefix denke ich mir manchmal auch, ob das nicht als Signal gewertet wird, wenn ich es spontan drücke.
Das Merci gilt meiner Meinung nach meist dem starken Mitspieler, der den Sieg ermöglicht hat. Nerviger finde ich daher das merci vom Spieler, wenn er gewonnen hat.

Man sollte vllt diese dämlichen vier Ausrufe zu einer einzigen, unmöglich zu deutenden Äußerung zusammenfassen... ich denke da an sowas neutrales wie *FICKEN*. Zum Beispiel. 😃

dann hättsch du glei wieder Migräne

Dou hat etz da ander aa widda recht!
Mist, das hab ich einfach nicht bedacht... die Sorte Muster sitzt TIEF bekanntlich.

Dann also was NOCH unverfänglicheres...

*ULI HOENESS* klingt doch auch recht neutral, hm?

Der Button gehört schon lang weg!! Wird zu 50% oder mehr nur mißbraucht um den Spieler zu verhöhnen oder anzudeuten.

"Schwiegermutter" ! mit deterrent effect hoch 8!

Ich bedank mich mit einem merci wenn mich z.b. einer mit 3 ober bei an sauspui mitnimmt evtl noch wenn einer kontra gibt gwinnt aber das möcht ich schon fast vermeiden weils den spieler bestimmt ärgert. Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber wenn ich real zocke bedankt sich keiner beim Mitspieler aber vielleicht san mia a einfach nur Biffen. Soid des blede merci bleim dann muas aba a bast oder bitte gem sonst machts koan Sinn. Eigentlich brauchts die vier Ausdrücke gar ned weil wenn ich was zu sagen hab dann kann ich es in den Chat schreiben. Sollte da einer Zefix beim Anspiel schreiben hab ich wengistens was in der Hand sollte das Spiel damit ausgred sei.

Is bei uns ähnlich. Nur ich bin a rechter Krippl: Ich bedank mich doch ned bei einem, der halt zufällig mich derwischt hat wie er die Bumpl oder sunstwas grufn hat.

Überhaupts sollert der schee brav sei Solo spuin und danach wie a Mann 3,60 oder so aufn Tisch tun.

Scheiß Seepferdchen-Getue allerweil, zum greina is des! 😿

"Danke fürs Mitnehmen". Also echt. Wenni des scho hör' vo so am 20-jährigen am bestn no, der in seim Lebn no ned gstoppt is und des vermutlich auch nie erleben werd weil ma ja heut nur no allaans im Auto hockt!!

*grantl*

https://www.sauspiel.de/spiele/649037896

ausspieler hat sich hier auch über das zefix nach dem ausspiel beschwert und gesagt es hätte deswegen nicht funktioniert.
habs aber ehrlich gesagt nicht mitbekommen, weil ich kurz abgelenkt war und die spielweise ist halt klassisch falschspiel.

hier find ich`s au scheisse, des zefixen, war aber au scheisse mesuthiert

@jawiaggle: 2
völlig deiner meinung:
"beim schafkopf wird nicht geredet"
mit "zefix" wird das spiel verraten.

Bei der demonstrativen "ich hab fei dann noch einen Trumpf"-Pause wird ja nicht geredet..

Und der Satz live: Komm mal gscheit raus is a so a Sach.
Es gibt viele Dinge, die man live auch nonverbal kommunizieren kann.
Siehe Wattn.

schelln ausspiel live provozieren mit "etz mousst amol scheeön rauskumma" is bei uns scho a klassiker ^^

^^

"schelln ausspiel live provozieren mit "etz mousst amol scheeön rauskumma" is bei uns scho a klassiker ^^"

"Scheeee raus derf ma sang!", sagt ma bei uns ;)
(Mir sang des zwar eigentlich immer, damit is der Effekt au wieder weg ;) )

Ich hatte vorhin wieder einen Gefährten, der als Gerufener (wenn der Spieler rauskam) immer auf "Merci" gedrückt hat. Mit solchen Leuten sitzt mal dann halt nur einmal am Tisch.

.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

.

.

.

.