Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Langeweile

Jetzt spiel ich seit gut zwei Jahren Onlineschafkopf, habe 300000 Punkte, Spiele ausschliesslich den Langen, habe nette Leute , aber fast noch mehr Psychopathen kennengelernt, und mir wirds jetzt immer langweiliger. Soll ich mein Punktekonto mit schlechten Soli verkleinern oder gar auf den Kurzen umsteigen?
Wer kann mir helfen?

Den Kurzen kannst Du ausprobieren und schauen wie lang Du brauchst um ihn zu meistern, aber auch dort wirst Du immer mal wieder auf unangenehme Zeitgenossen treffen. Die sperrt man am besten für sich.

Du könntest Dir zum Ziel setzen außergewöhnliche Spiele zu gewinnen, die Du in den meisten Fällen eher verlieren würdest.

Oder Du nimmst Dir vor Deinen Schnitt pro Spiel zu erhöhen.

Wenn Du Deine Punkte loswerden und noch einmal bei 0 anfangen willst, um zu schauen wie lang Du für 300000 Punkte brauchst, kann ich Dir auch helfen und sie Dir einfach abziehen.

Je nachdem wie gut Du Dich einschätzt, kannst Du Dich auch im Echtgeldbereich versuchen.

gern würde ich im echtgeldbereich spielen, aber da wird fast nur kurz gespielt. tourniere sind ach interessant, war einmal erster. nochmal bei null anfangen mit neuem account oder puntabzug wäre reizvoll.

Brauchst Du uns nur über das Kontaktformular schreiben:

www.sauspiel.de/kontakt

Deine Punkte auf 0 zu setzen, ist schnell erledigt. Musst Du Dir halt nur vorher gut überlegen, denn zurück gibt es sie dann nicht mehr 😉

In der ZS gibt es ausreichend lange Tische zu fast jeder Uhrzeit.

Liebe Viehweide meine Erfahrungen und die von etwa 50 Freunden haben mir gezeigt das es in der ZS nur Leute gibt sie spielen sooooo unglaublich gut, da kannst nie etwas gewinnen. Die spielen Solos ohne 5 und siegen trotzdem, weil sie eben so genial sind. Fahre besser in Urlaub oder gehe etwas trinken.

Wenn man auf dem Niveau von KatjaGPunkt und seinen 50 Freunden (klingt wie ein Märchen aus 1001 Nacht) spielt und die Schuld für fehlenden Gewinn grundsätzlich nicht bei sich selbst sucht, dann ist es in der Tat viel sinnvoller sein Geld für andere Sachen auszugeben.

Gute Spieler finanzieren sich ihren Urlaub mit dem Gewinn vom Schafkopfen, aber das sind die Wenigsten. Das Niveau ist schon deutlich höher als in der Wirtschaft. Man darf also nicht davon ausgehen, dass man dort ebenfalls im Plus sein wird, nur weil man es im Punktebereich schafft.

liegt aber nich nur am höheren niveau, sondern auch am tribut!

Es gibt noch andere Spiele als Schafkopf.

aber keine so guten