Tratsch: Karten zum Sch**** schreien!!!1elf

Ex-Sauspieler #418007, 16. Juni 2016, um 16:24
zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2016, um 16:28

Bei sowas finde ich es immer wahnsinnig schade, dass ich mit drei Laufenden da sitze und nur dumm gucken kann...
#638.307.029

Spielt ihr da den Geier?

Hexenblut, 16. Juni 2016, um 16:35

Versucht hätte ich das auf jeden Fall

Soizhaferl, 16. Juni 2016, um 17:52

Hängt von der Spielstärke der Gegner ab... Kontra wirst ned kriegen, Chance so 55% oder so. Also normalerweise ja, gegen starke Gegner kannst es eigentlich knicken. Aber in dem Fall is es ein Vorteil, ned rauszukommen.

Esreichen61, 16. Juni 2016, um 21:57

Damit der andere seinen fw nicht ansagen kann, immer auf Geier gehen.

Helmut, 17. Juni 2016, um 08:03

Geier denke schon, auch wenn da auch nicht dran kommst weil dann der Wenz kommt.
Schlecht finde ich das Time out fast das ganze Spiel hindurch.
Macht den Eindruck einer beleidigten Leberwurst.

Esreichen61, 17. Juni 2016, um 08:12
zuletzt bearbeitet am 17. Juni 2016, um 08:13

Wenn einer von fw auf Wenz geht, ist der Wenz meistens schlechter wie der fw. So wie auch hier.

Und viele gehen da gar nicht auf Wenz.

Ex-Sauspieler #418007, 17. Juni 2016, um 09:05
zuletzt bearbeitet am 17. Juni 2016, um 09:06

Das Timeout war unser WLAN hier auf Arbeit. Ich sitze so blöd an der Grenze und kann normal mit UMTS sehr gut spielen, aber manchmal erwischt er doch noch das WLAN und dann ist erst mal die Verbindung weg und dann raus aus dem WLAN etc.

Das dauert leider.

Der Gedanke kam mir aber auch. :-)

Farina, 17. Juni 2016, um 09:24
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Sauspieler #418007, 17. Juni 2016, um 09:36

An der Grenze zum WLAN-Empfang?

Ich werde jetzt aber aufhören, mich hierfür zu rechtfertigen und bitte darum, beim Thema zu bleiben. :-)

Pete, 17. Juni 2016, um 10:51

Den Geier sage ich ja niemalsnicht an...

Muss ich eine neue Regel aufstellen von wegen "drei Ober und drei Zehner sind IMMER..."?

Wir sind uns doch einig, dass man recht wenig Kontrolle hat und das Ding definitiv hinüber ist, wenn der Schellenober einen Zehner raussticht.

OtB_RedBaron, 17. Juni 2016, um 11:07

würde ich auch nie ansagen, selbst zum reintreiben zu schlecht...

Pete, 17. Juni 2016, um 11:25

Ja, reintreiben ist ja schön und gut. Aber für den Ernstfall sollte er dann schon auch einigermaßen spielbar sein.

OtB_RedBaron, 17. Juni 2016, um 11:32

so 30-40% sollte er schon haben - dem geier geb ich vielleicht 10

Ex-Sauspieler #418007, 17. Juni 2016, um 11:47

Und was ist damit:#638.483.067

Pete, 17. Juni 2016, um 12:08

Sehr ungern.

Aber ich verstehe Dich: Man darf seinen Farbwenz nicht spielen, hat also schon ein gewisses Grund-Grummeln in sich. Dann weiß man auch noch, dass bei seinem Geier entweder drei Laufende vorhanden sind oder die Ober auseinanderstehen. Da sagt sich sowas schon leichter an.

Ist aber halt trotzdem ein Scheiß-Wenz.

Hexenblut, 17. Juni 2016, um 12:44

Pete der Geier ist meines Erachtens schon spielbar.
Die Ober sind ja Trümpfe und bis auf den Blau-Zehner, sind die anderen 2 Zehner mit König besetzt. Natürlich ist es riskant, aber ich würde den probieren.

billing123, 17. Juni 2016, um 13:34

junge du spielst um punkte, klar an Geier! meiomei

Farina, 17. Juni 2016, um 13:44

Typisch 60'er!
Die spielen auch um Punkte und ihnen ist das Ergebnis egal!

zur Übersichtzum Anfang der Seite