Tratsch: Lange Karte im Vereinsheim - immer noch so rar?

Gas, 12. Mai 2016, um 13:35
zuletzt bearbeitet am 12. Mai 2016, um 13:36

Sers beinander und kurze Frage.
Hab vor zwei Jahren meine beitragspflichtige Mitgliedschaft gekündigt, weil im VH kaum no a Langer gspuit wurd bzw. zamging. Is des oiwei no a so? Wenn ned, würd i gern wieder zahlen.

steinharter, 12. Mai 2016, um 13:52

musst halt in die ZS wechseln mein freund....

Gas, 12. Mai 2016, um 13:54

Da muas i erst moi wieder üben :-) steini

Gas, 12. Mai 2016, um 15:43

Des sollt eine Frage sein:
Ist es immer noch so, dass kaum lang gespielt wird im VH?

Sarah, 12. Mai 2016, um 16:13

Ich habe Dich ein paar Tage eingeladen, da kannst Du testen, ob sich die Mitgliedschaft für Dich lohnen würde.

Matrixkatze, 12. Mai 2016, um 17:12

Testen ist ja immer sehr intressant aber viel los wird da nicht sein 😼

Gas, 12. Mai 2016, um 20:58

wow...super idee sarah. dank dir ☺

Gas, 13. Mai 2016, um 10:43

Im VH is ja gar nix mehr los ?!?!?

Ex-Sauspieler #460311, 13. Mai 2016, um 11:04

die meisten user des VH sind mittlerweile leider weggestorben..........

den anderen usern ist es aus unerfindlichen gründen egal, ob sie im VH um gummi-$ oder in der WS um gummi-punkte spielen.

sojawasch, 13. Mai 2016, um 11:56
Dieser Eintrag wurde entfernt.

sojawasch, 13. Mai 2016, um 11:57

@gas
die diskussion um´s VH ist noch nicht so lange her

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/10...

Gas, 14. Mai 2016, um 08:45

killibilli ist ein ganz schlauer mit starkem mitteilungsbedürfnis wie mir scheint.
@soja merci für den link

chickenwilli, 14. Mai 2016, um 11:20

Vielleicht sollten die Amins Monatspässe an die Betreiber von Altersheimen sponsern. Diese könne diese an rüstige Rentner weitergeben. Die Opas und Omas haben etwas Abwechsung. Die Mitglieder ein paar unbelastete Gegenspieler. Win-Win-Situation sozusagen.
Vielleicht kommt so etwas frisches Blut ins Vereinheim.
Und wenn der ein oder andere and Stress überlebt bleibt wird er evtl sogar zahlendes Mitglied.
In diesem Bereich ^^sehe ich durchaus Potential.
Vielleicht gibt es sogar Zuschüsse von der Pflegekasse oder der Rentenversicherung für Beschäftigungstherapie.

zur Übersichtzum Anfang der Seite