Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: wie arbeitet dieser zufallsgenerator?

bin noch ziemlich neu hier und weiss nicht, ob das thema bereits zur sprache gekommen ist.
hab hier jedenfalls schon "läufe" bzw. "antiläufe" erlebt, wie sie beim echten spiel einfach nicht vorkommen.
z. b. 4 oder 5 spiele hintereinander keinen oder einen einzigen "haxn".
aufgefallen ist mir auch, dass man häufig an einem "frischen" tisch 2 oder 3 gute blätter bekommt und dann fast nichts mehr!
was meint ihr dazu?
es grüsst euch
saltway

zufall

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/89-...

Tipp: Spiel mal öfter live - dann wirst Du sehen, daß das da genauso oft vorkommt. Oder ist das nur bei mir so?

Ich sage dazu:
Wer schon länger als 1h am Stück live gekopft hat kennt Glück- und Pechsträhnen. Warum beschwert sich hier keiner über seine Glücksträhne? Hey, 4 Ober Solo und ein Wenz in 3 Spielen, was soll das? Passiert im Live doch NIE, bitte um Annullierung!
Solange mir keiner eine Strähne vorlegt, die so tatsächlich unmöglich und nicht nur unwahrscheinlich ist (ja, meine lieben Weicheier, da liegt ein großer Unterschied), gibt es nur eine Antwort:
KLAPPE HALTEN, WEICHEI!!!

Oha...

Pete hat recht. Bei mir ist es live selten das gute und schlechte karten regelmäßig wechseln. Hab entweder gute oder schlechte Tage meist bringt mir a Raucherpause was oder so, vielleicht aberglaube aber es hilft. Genauso hab i hier a Tage wos ned so gut läuft. Also Saltway mach da keine Sorgen!!!

I hobs beste Beispiel: Schafkopfrennen in Hörpolding. Wir ham gspielt den Tarif 1 Punkt / 4 Punkte (Damits ungefähr wissts, wia guad oder schlecht sowas is)
Hatte noch 5 Spielen 43 schlechte
7 Spiele drauf, war ich wieder bei 0.
10 Spiele vor Schluss: 75 schlechte (wär mein Schneiderplatz gewesen)
ABER DANN: die letzten 10: 6 Solos (so gut wie immer mit Lauf) und davon war eins ein Tout. War dann plötzlich wieder bei 0^^

und ich war trotzdem besser! :D
ok, aber des tut wohl hier eher nix zur sache...
obwohl, des beweißt eigentlich nur:
das glück ist mit den dummen...

saltway; scherzhaft gemeint:

Ich spiele seit über 25 Jahren Lotto und habe noch nie 5 Richtige gehabt.
Aber mir ist aufgefallen, daß Woche für Woche andere reihenweise 5er/5er mit ZZ/6er und 6er mit Superzahl haben. Ja, wieso denn des? Müßte doch eigentlich schon längst gewonnen haben, nach so langer Zeit. Oder?

Also ist das wohl ein klassischer "Antilauf".
Und wenn ich "frische" Lottoscheine abgebe, habe ich manchmal n 3er und dann wieder gar nix. Seltsam oder?

Also mir ist aufgefallen, das bei bestimmten Kartenkonstellationen, z.b. 2 Ober 1 as 3-4 von einer farb für farbsolo und einer leeren, meistens es so läuft das die leere Farb angespielt wird, danach die von meinem As und die läuft ned, dann die farb die noch übrig ist und wenn i do mit an glana Farbtrumpf draufgeh der nächste sie Übersticht. Häufig so erlebt und oft verloren.

Dann sitzt Du doch mit guten Spielern am Tisch, das ist doch schön so. Oder nicht?

oiso Tibhar, bei der Solo-Quote hätt die Aufsicht amoi a bissl besser aufschau miassn...

die Aufsicht war sei Onkel und der Schwager...

aha, und Geber war sei Bruder...?

ha, des weiß doch jeder, der baumbua wars, sei cousin.

danke für den Hinweis, Kuno. I werd die 2 gleich mal sperren...

hab ich eigentlich scho erwähnt, dass ich trotz vetternschaft BESSER war?!

ähem.... wart, des hab i scho moi IRGENDWO ghört...

so soll's sein...

Vio, du bist doch die Beste!

wenigstens EINER merkt's...
danke!

So: http://pastie.org/292106

Siehe auch: http://java.sun.com/j2se/1.4.2/docs/api/java/security/SecureRandom.html

Wus? Nur 60 popelige, nüchterne Zeilen sind für Extase und Verzweiflung meines ganzen letzten Jahres verantwortlich?
Irgendwie ernüchternd.
Ich würde mich anbieten, mal 1 Stunde von Hand zu mischen zur Abwechslung.