Tratsch: Sauspiel bevorzugt Geldspieler, die mehr Tribut generieren, wenn sie Riskikoreicher spielen

Matrixkatze, 26. Dezember 2015, um 16:36

Wenn sie dann mal viel verlieren müssen sie nichtmal Tribut zahlen, wie bei diesem Spiel:
https://www.sauspiel.de/spiele/584394870-sche...

Das ist unter aller Sau, den Spielern den Tribut zu erlassen.

Hiki, 26. Dezember 2015, um 16:40

man schrieb entgegengekommen, nicht erlassen

Matrixkatze, 26. Dezember 2015, um 16:43
zuletzt bearbeitet am 26. Dezember 2015, um 16:43

Das ist das letzte, wirklich das allerletzte da nen Cent entgegenzukommen.

Aber das ist nix neues hier, die Spieler die viel um Geld spielen und viel Tribut generieren werden hier bevorzugt.

krattler, 26. Dezember 2015, um 16:47
zuletzt bearbeitet am 26. Dezember 2015, um 16:47

ich finds ja so geil, dass dem katzerl hier mal allmählich des gas eingestellt wird:-))

Matrixkatze, 26. Dezember 2015, um 16:48

Ich hab auf diesen Saftladen hier auch keine Lust mehr.

Ich lasse mich hier löschen.

Hiki, 26. Dezember 2015, um 16:49

und tschüss!

Hexenblut, 26. Dezember 2015, um 16:55

Das würde ich gerne noch erleben.

faxefaxe, 26. Dezember 2015, um 18:44

Solange die Gegenspieler nicht benachteiligt werden, darf Sauspiel soviel Rabatt geben, wie es mag, Schützenvereins-Katze. :-)

Ex-Sauspieler #425945, 26. Dezember 2015, um 18:52

Faxe²
2

Seh ich ähnlich.

Beim Kauf einer S-Klasse in Vollausstattung fällt der gewährte Rabatt sicher auch höher aus, wie bei Kauf eines Dacias in Grundausstattung.

Saf_Globf, 26. Dezember 2015, um 19:06
zuletzt bearbeitet am 26. Dezember 2015, um 19:17

[ot]
aber die Frage die ich mir stelle ist, was ihn da beim Re geritten hat. Tout ist ja völlig OK, aber Re? ... das grenzt doch fast an ?X*###++#°^^ 😄
[/ot]

... wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum hier sauspiel Nachsicht zeigt, was ich auch völlig nachvollziehen kann.

KSB, 26. Dezember 2015, um 19:20

Tribut zahlt immer der gewinner, nun rechne mal nach

KSB, 26. Dezember 2015, um 19:20
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Esreichen61, 28. Dezember 2015, um 12:00

Tribut zahlt nicht der Gewinner, sondern der Verlierer.
Die Gewinner spielen eben nur im Tarif -5%

Esreichen61, 28. Dezember 2015, um 12:03

Und MK, spiel mal in der ZS, dann kannst mitreden.
Ansonsten bist nur einer, der sich über was aufregt, von dem er eine Ahnung hat.
Oder kannst du behaupten, dass du alle von Sauspiel geleisteten Zahlungen kennst?
Vielleicht hat Sauspiel ja schon 1000 mal 10€ an Wenigspieler geleistet, die wenig Tribut generieren.

string, 28. Dezember 2015, um 12:07

nungut.
also für matrixkatze spricht schon immer, dass er nen super schnitt macht und eben sehr gut klopft.

Esreichen61, 28. Dezember 2015, um 12:12

Er wird eben bevorzugt mit den Karten. Die Gründe hat er ja schon ausführlich dargelegt.

Hexenblut, 28. Dezember 2015, um 13:04

Das ist ein übler Sprücheklopfer sonst gar nicht. Einmöchteauchgerndabeisein, würde mich ja interessieren, ob er schon Verweise von Sauspiel bekommen hat. Viele vermuten ja, dass er ein Sohn, Neffe, Bruder oder sonstwas von einem GmbH-Mitglied ist.

string, 28. Dezember 2015, um 13:10

theorien... klägliche theorien...

string, 28. Dezember 2015, um 13:16

zumindest reisst die hexe jederzeit nen brüller....
und ihr interesse an der matrixkatze ist kaum zu leugnen... kann es sein, hexe, dass du auch anschluss suchst?

Oachekine, 28. Dezember 2015, um 13:40
zuletzt bearbeitet am 28. Dezember 2015, um 13:41

Ok, das Spiel ist saukrass, aber wo ist die angedeutete Unregelmäßigkeit?

Auf https://www.sauspiel.de/echtgeld steht
"Sauspiel behält bei jedem Spiel vom Gewinner 5% des Gewinns als Sauspiel-Tribut ein."

Und genau das ist auch passiert.

Huftelkrop, 28. Dezember 2015, um 19:25

XD

zur Übersichtzum Anfang der Seite