Tratsch: Deutschland - Niederlande wurde abgesagt!

Ex-Sauspieler #430428, 17. November 2015, um 19:38

Jetzt ist Krieg.......Soldaten an die Front

Ex-Sauspieler #430428, 17. November 2015, um 19:39

Radio einschalten und alle Reservisten am Stützpunkt melden

Ex-Sauspieler #430428, 17. November 2015, um 19:41

Der Bündnisvertrag muss eingehalten werden......Männer packt die Koffer

Ex-Sauspieler #430428, 17. November 2015, um 19:43
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Sauspieler #425945, 17. November 2015, um 20:01

Deutschland hat im letzten Jahrhundert zweimal bewiesen, dass es nicht fähig ist nen krieg erfolgreich zu führen.

was man nicht kann sollte man am besten auch unterlassen..........

Habsing, 17. November 2015, um 20:23

Krieg ist nie eine gute Lösung ob man ihn erfolgreich oder schlecht führt.

kamiko, 17. November 2015, um 21:39

ich seh suuzi schon mit seinem Köfferchen ganz allein an irgendeinem Bahnhof stehen - irgendwo an der "Front"...
... ja wo eigentlich ?^^

Schick uns ne Ansichtskarte^^.

kamiko, 17. November 2015, um 21:43

wenn Du es dann bis zum Biergarten geschafft hast, trink eins für micht mit^^
🍻
rechnung zahlst du, danke !

Moped-Done, 18. November 2015, um 07:14

http://www.der-postillon.com/2015/09/immer-mehr-lander-bombardieren-syrien.html

gasso, 18. November 2015, um 08:15

diese sache ist nichts zum spässe machen.

kamiko, 18. November 2015, um 09:35

wenn du marcos kriegsaufruf ernst nimmst, seid ihr schon zwei.
reicht fast, um den feind zu umzingeln.
dann kanns ja losgehen...

fernstecher, 18. November 2015, um 09:53

kami,
gasso kann nur solche sätze bilden.
... immer allgemein gültig, kurz und nichts sagend. natürlich auch immer etwas warnend und altklug.
(darum nennt man ihn auch hasso, der deutsche schäferhund)
kapiert? :-)

billie_the_clou, 18. November 2015, um 13:08
zuletzt bearbeitet am 18. November 2015, um 13:08

Für manche ist es durchaus wohltuend, wenn jd. seine Meinung in einem knappen Satz zum Ausdruck bringt. Da gibt's auch welche, die schreiben seitenlang und nichts sagend. ^^

Und wer ist "man"?? - "hasso" nennt ihn außer dir bisher nur der sf - und du hast da nur abgekupfert.

fernstecher, 18. November 2015, um 13:39

billie, häkel nen topflappen...
:-)

kamiko, 18. November 2015, um 13:46

jedem das seine.
manche mögen fastfood - setz ihnen nen burger vor, egal ob rind oder schweinekutteln, hauptsach scharf angebraten, schmeckt !

Loewenblues, 18. November 2015, um 13:55

Ich sag euch da war gar nix gestern. Nur Panik macherei. Wahrscheinlich hat der De Maiziere in die Hosn gschissn und deswegen wurde das Spiel abgesagt

Esreichen61, 18. November 2015, um 14:12

Für mich bedenklich:
Länderspiel-Bundesliga-sonstige öffentliche Großveranstaltung
Gestern war eine enorme Polizeipräsenz, Sprengstoffkontrollen, -hunde, Metalldetektoren, Kameras und und und

Da wurde das Spiel abgesagt.
Ob richtig oder falsch kann ich und werde ich nicht beurteilen.

Aber wie ist es bei den nächsten Bundesligaspielen?

Wie ist es bei anderen Großveranstaltungen wie Christkindlsmärkten in ganz Deutschland?

woifa-hans, 18. November 2015, um 18:34

mal spass beiseite, aber bei der hilfe und registrierung der flüchtlinge könnte man über reservisen sicher nachdenken. würde polizei und sonstige kräfte entlassten

faxefaxe, 18. November 2015, um 23:16

Hauptchance sind wohl die Geheimdienste.
Drum halte ich die Empörung über Voratsdatenspeicherung für falsch.

Ex-Sauspieler #418007, 19. November 2015, um 15:50
zuletzt bearbeitet am 19. November 2015, um 15:50

Die Erfolgsquote bei der Prävention durch Überwachung der digitalen Welt spricht eine andere Sprache, faxefaxe.

Das kostet einen Haufen Geld, bringt aber fast nix.

Nur hinterher kannst halt leichter herausfinden, wer es war. Das bringt aber auch nicht viel.

faxefaxe, 19. November 2015, um 16:25

Ist doch Nicht wahr.
Allein in Frankreich wurden dies Jahr schon ein Dutzend Attentate verhindert. Und jetzt klärt man naturlich auch mit Vorratsdaten auf.

Ex-Sauspieler #425945, 19. November 2015, um 16:28

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/deutsche-terrorabwehr-beruht-vor-allem-auf-gl%c3%bcck/ar-BBn31xA?li=AAaxdRI&OCID=DELLDHP

Ex-Sauspieler #418007, 19. November 2015, um 16:31

@faxefaxe: Quellen?

Moos, 19. November 2015, um 16:33

Ich finde erschreckend, das in Paris die höchste Sicherheitsstufe war und trotzdem so ein Anschlag möglich war. Wer glaubt Deutschland wäre sicher irrt mmn gewaltig.

Moos, 19. November 2015, um 16:40

War am Samstag in Mannheim bei Mario Barth. Die Kontrolle war erschreckend und das gerade mal 1 Tag nach dem Anschlag in Paris.
Hab Jacke aufmachen müssen und es wurde kurz mal mit ner Taschenlampe reingeleuchtet, das wars. Kein Abtasten gar nichts.

zur Übersichtzum Anfang der Seite