Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Tarife

Vorschlag für ein zusätzliches Tarifsystem: Ich finde beim Spiel mit Klopfen kanns recht schnell teuer werden und ohne Klopfen ist mir der Tarif zu niedrig und zu wenig Reiz vorhanden(v.a. beim Zock mit 8 Karten). Deshalb wäre ich für eine Mittellösung. Zusätzlich als Wahlmöglichkeit ein Tarif 20/50/100 (oder von mir aus auch 20/100, d.h doppelter Grundtarif, dafür ohne Klopfen). Bin auch grundsätzlich kein grosser Fan vom Klopfen, macht das Gewinnen von echtem Geld zu sehr zur Glücksangelegenheit. Lieber den Grundtarif aufstocken. Was haltet ihr davon?

Meine Zustimmung. Dann wäre die Zockerstube auch für mich interessanter. Ich spiele live auch nur ohne Klopfen, dafür eben teurer.

Ist glaube ich schon im Kommen, habe schon mal mit Agnes darüber gesprochen; ich allerdings wäre für den Tarif 50/2 ohne Legen.

Das wird klasse, wenn man dann erstmal alles einstellen kann.
Geier, Farbwenz, Tarife.
Wenn lang genug geschrien wird kommt noch der Eisenbahner, Kawendel und das Saarland hinzu. Ist erstens nur folgerichtig und zweitens gehörts zum Sauspiel wie der Wenz. Ausserdem spielen wir das bei uns auch so.

Da in der Zockerstub nur zu Stosszeiten was los ist macht das so richtig Laune. Da kann man dann das nehmen was halt grad da ist, oder sitzt an nem Tisch und wartet bis der Arzt kommt.

Helau!

Warum eigentlich immer so negativ? Sieh es doch mal so: Wenn man mehr einstellen kann, spielen evtl. auch die Leute, die der "Normalschafkopf" nicht mehr reizt. Kann doch genauso in diese Richtung laufen, oder? Man hat es ja beim "Kurzen" gesehen (ich mag ihn nicht): Mehr als die Hälfte von Sauspiel hat geschrien, daß sie ihn nicht wollen, und jetzt besteht Sauspiel zu 75% aus "Kurzem". Und sollte wirklich nichts mehr zusammen, gehen lässt sich bestimmt alles ohne nennenswerten Aufwand rückgängig machen... . Also nicht immer gleich schon weinen, bevor ein "AUA" passiert ist.

Alaaf!

Ich hab noch von 2 oder 3 Spielern den Vorschlag, 1 € / 5 € bzw 1 € / 4 € zu spielen, auch ohne legen. Mal schauen, was hier noch so diskutiert wird. Zu viel Tarife finde ich auch ned so toll.

Ich hätte aber auch nur vor, in der Zockerstubn die Tarife zu ändern. Wär blöd für die Ehrentribüne, wenn man im Vereinsheim höhere Tarife spielen könnte…

ich find die realationen teilweise a weng komisch. also, des verhältnis sauspiel zu solo 1 zu 15 find ich eigentlich augewogen und gebräuchlich. vielfache von 10/50 passen da ja (1 euro/5 euro etc.), aber was andres machts dann auf einer seitn etwas unübersichtlich, mein ich.

Im Vereinsheim ist das ja auch total egal.

Ich erwähne noch -um die Verwirrung komplett zu machen-, daß ich persönlich am liebsten 30 ct / 1 € oder 1 € / 3 € Spiele. Die Gründe habe ich an anderer Stelle schon mal erläutert. Da man aber auch in den Zockerstuben vermutlich einen relativ häufigen Spielerwechsel hat, ist ein gemäßigter Tarif sinnvoll. Man weiß ja nicht, was für eine Pappnase sich als nächstes hersetzt.

Aber mir ist die Tarifgestaltung relativ regal - ich richte mein Spielverhalten halt danach. Da ich aber jetzt noch gar nicht in den Zockerstuben spiele, habe ich mich nicht zu beschweren.

Man darf halt bei der Tariferhöhung nicht die Betrüger vergessen. Bei 1Euro/5Euro lohnt es sich durchaus mal zu betrügen. Kann man bei den Nicht-Klopfertischen in der Zockerstubn eig kontern und retourn?

Im Vereinsheim Tische mit anderen Tarif zu machen ist wirklich sinnfrei. Dann spielt halt jeder den teueren. Geht ja dann doch um nichts...

Allerdings - wenn man betrügen möchte, ist das mit Klopfen deutlich leichter. Ein sinnloser Klopfer (der dem Freund hilft) wird nicht so leicht entlarvt wie absichtliches Falschspiel. Der jetzt gespielte Tarif dürfte dann mit 1 € - 5 € vergleichbar sein.

Wobei bei einem Klopf für den Freund auch mal was schief gehen kann. Was ist, wenn man klopft und ein dritter dann ein mords Solo bekommt, bzw. wenn ein dritter dabei is, der dann auch gut spielt und nicht die aller sichersten Soli gewinnt. Dann schießen sie sich ja ein Eigentor...

Es geht nur darum, die Wahrscheinlichkeit zu verbessern - das ist ja das Unauffällige dabei ("He, Du Zipfe! Klopf, i hob guade Kart'n!" - "OK, OK"). Wie will man dagegen was machen? Über einen längeren Zeitraum wirkt sich das in Form von höherem Gewinn aus. Das ist, wie wenn einer am Tisch zwei Klopfer hätte, aller anderen nur einen. Wie oft hast Du Dir schon gedacht: "Mist, warum ist da jetzt nur einmal geklopft?"

Das ist etwa so, wie wenn zwei...stop

...weitere Möglichkeiten des unauffälligen Bescheissens werde ich besser nicht anführen - man möchte ja niemanden animieren.

Sicher hast recht. Is wohl wirklich +ev

Viele wollen einen höheren Tarif, weil sie lieber ohne Legen spielen. Deren Argument ist, mir Legen verrate ich schon was über mein Blatt. Leuchtet mir ein und ich muss auch gestehen, beim Langen 10erl / 50erl ohne Legen ist a bissl fad

Ich verrate zwar mit dem Legen etwas über mein Blatt. Lesen kann das aber nur, wer mit mir schon öfter gespielt hat. Abgesehen davon verrate ich ja auch etwas über mein Blatt, wenn ich bei meinem Sauspiel den Gras Ober als erste Karte ausspiele. Das sehe ich eigentlich weniger als Problem. Das größere Problem ist, daß sich der Schafkopf durch Legen mehr in Richtung Glücksspiel bewegt.

Stimmt, durch Legen wirds zum Glückspiel. Für manche sicherlich reizvoll, ich finds ohne Legen aber fairer. 1€/5€ find ich fast etwas übertrieben aber 50c/1€/2€ oder 50c/2€ wär genial. Mit 50c/1€/2€ meine ich übrigens 50c pro Laufende und Schneider und 1€ für Sauspiel. Ich kenns nur mit unterschiedlicher Staffelung von Sauspiel u. Lauf bzw. Schneider. Aber egal. Hauptsache höherer Grundtarif ohne Legen. Das wär mein Anliegen.

50/1/2 ist auch ein spielbarer Tarif - Sauspiele höher zu bewerten als Laufende kommt mir entgegen.

Mir auch :D

Muss nochmal kurz was sagen. Mir liegt bei der ganzen Gaudi etwas am Herzn. Wir haben jetzt dei teueren Tarife, d.h. dass jetzt eig bei den heutigen Gewinnern nurnoch diese Spiele drinnen sein werden. Haben wir doch e mit der Einführung der Zockerstubn das Problem gehabt, dass immer mehr Geldspieler bei den Top Spielen dabei waren.
Ich würd mir folgendes wünschen und zwar, dass man unter heutige Gewinner wieder lediglich die Vereinsheimspiele reinmacht. Ich weiß allerdings nicht, für was die heutigen Gewinner gut sind. Information für die anderen Spieler, wer so richtig geil Geld gewonnen hat oder vllt doch nur zur Ehrung von Vereinsspielern.

ich schau mir bei den Gewinnern an, wer hier sinnentleert klopft bzw. spielt.
Gerade heute ist da auch einiges mehr zu erkennen.
Einfach die Tarife im VH auch einführen, dann kann der "Wettstreit" weitergehen und es kann wieder Dauergeklopft werden.

Da seh' ich doch eine Übereinstimmung zwischen S-Bert und mir (nein, nicht das Lieblingsbier): Ich schaue auch immer wieder begeistert und sprachlos (was dann viele andere begeistert) auf die Leger und Kontras. Und wenn das nicht alles mit der Kurzen wäre, hätte ich schon mindestens einen Dauerleger und Blindkontrierer gesperrt...

Ansonsten muß ich zum Tarif 20-200 mit Klopfen sagen: Irgendwann hat der Spaß sogar für mich "a Loch". Dieser Tarif wär' mir tatsächlich zu unkalkulierbar teuer. Ich bin ein Freund von höheren Tarifen, aber bei den ganzen Spaßklopfern und Deppenkontras können wir locker darauf warten, daß da ein Spiel mal *grübel* 128,00 € PRO PERSON kostet (drei Klopfer, vier Ober, Kontra, Re). Ich schätze mal, das wird keinen Monat dauern, bis es soweit ist.

Und wie man am Beispiel des heutigen Wenz Touts (Spiel 25.950.882) sieht, wird dann bei einer falschen Karte auch wesentlich schneller auf Betrug getippt.

"Schafkopf für Freunde"

Mein Tipp: Spielt hohe Tarife nur ohne Klopfen! Das schont die Nerven vieler Leute hier. ;-)

jou, ich tipp

Wir sind soweit, daß wohl Kommentare zu Spielen (z. B. 25.950.882) gelöscht werden müssen, da Spieler des Betrugs bezichtigt werden.

Aus meiner Sicht völlig überzogen und absolut ungerechtfertigt. Wenn sich die Mitspieler dieses Tisches betrogen fühlen, werden sie dies per Kontaktformular melden. Dann wird wohl intern darüber entschieden.

Natürlich haben auch wir anderen das Recht auf unsere eigene Meinung. Wenn man aber aufgrund eines einzigen Spiels zu der Meinung kommt, jemand würde betrügen, dann.........sollte man das in den meisten Fällen besser für sich behalten. Ich habe ja auch ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis, aber mit solchen Äußerungen bin ich dann doch etwas zurückhaltender.

Hallo zusammen. Bin relativ neu bei " Sauspiel" es ist eine tolle Seite, aber da ich auch nebenbei gerne Pokere muß ich sagen, das dort die Tarife besser gestaffelt sind. Warum führe ich nicht ein, z.B. 5 Cent 20 Cent ; oder auch 10 / 30 , ist doch auch lustig so zu Spielen. Mit klopfen oder ohne , würde hier auch noch die Variante anbieten nur die ersten 2 dürfen klopfen, oder nur der erste darf klopfen, da es ja reium geht kommt eh jeder dran. Was mich auch ein wenig nervt ist dies, das man immer mit seinem ganzen Geld an einen Tisch gehen muß, beim Pokern kannst Du zumindest dies selber einstellen. Grundtarif + X
Ich habe momentan 13 cent weniger drauf :-( als die 4 €, somit kann ich nirgends mehr spielen in der Zockerstube, muß erst auf die Bank gehen ( kein Onlinebanking) und das Geld überweisen, dann warten bis es bei Sauspiel ist und dann kann ich erst weiterspielen.
Finde es besser man kann sein Geld in einer seperaten Kasse deponieren und wenn man lust hat zu spielen dann holt man sich halt den entsprechenden Betrag der als Grundtarif für den Tisch genehmigt ist oder mehr je nach laune.
Sollte man während des spielens unter den Grundbetrag kommen, so soll man auch weiterspielen können bis das Geld aus dem " Bechal" halt weg ist, die Mitspieler an dem Tisch sehen ja wieviel derjenige noch hat. Sollte es dazu kommen, das ein Spieler verliert und ins Minus muß, so darf er dies Spiel noch machen, aber kein weiteres mehr. Kann er sein "Bechal " noch nachfüllen ,von der seperaten Kasse, bekommen die Mitspieler des letzten Spieles es sofort nachbezahlt. Kann er es nicht, bekommen sie halt den Rest durch 3 geteilt. wobei einer meist 1 Cent mehr bekommt. Ist bestimmt nicht einfach dies zu programmieren aber man könnte es ja versuchen.
So jetzt wünsche ich noch allen ein Gutes Blatt und schöne Spiele . Hätte noch vieles zu schreiben aber ich will noch ein wenig spielen.

Gruß vom Ichprobiersdoch