Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Ablauf Spielansage

Hallo liebe Community,

um mich in das Thema Schafkopf einzuarbeiten, habe ich das Regelwerk der bayrischen Schafkopfschule heruntergeladen und studiert.
Nun habe ich jedoch eine Frage, die den Ablauf der Spielansage betrifft.

Anfangs erklärt jeder Spieler, ob er spielen möchte oder eben nicht. Wenn Spieler 1 sagt "Ich spiele", dann kann jeder der weiteren drei Spieler durch "Ich spiele auch" seine Absicht, ebenfalls spielen zu wollen, kundtun. Sehe ich das richtig?
Danach ist wieder Spieler 1 an der Reihe. Nun könnte dieser doch passen, wenn Spieler 2 ebenfalls eine Spielabsicht über "Ich spiele auch" genannt hat, oder? Spieler 2 muss dann aber mindestens einen Wenz (Punkt 2.4.6 Regeln der Schafkopfschule) spielen, da er durch seine Ansage Spieler 1 "überboten" hat, richtig? Wie sieht es dann hier mit Spieler 3 und 4 aus?
Sollte Spieler 1 jedoch spielen wollen, so muss er nun ein Solo oder Wenz mit "Ich spiele selbst" ansagen, richtig?
Spieler 2 lässt aber nicht locker und möchte spielen. Und hier verstehe ich die Ausführung in den Regeln der Schafkopfschule in den Punkten 2.4.8 und 2.4.9 nicht. In beiden Punkten sagt Spieler 1 jeweils "Ich spiele selbst". Woher soll Spieler 2 jetzt ohne weitere Angaben wissen, ob Spieler 1 ein Solo oder einen Wenz spielen will und ob ein Solo ausreicht oder er ein Tout ansagen muss, um Spieler 1 zu überbieten?

Vielleicht sind die oben gestellten Fragen etwas dumm, aber ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Danke im Voraus!

bissl chaotisch geschrieben. Hoffe ich habs richtig verstanden 😄

"Danach ist wieder Spieler 1 an der Reihe. Nun könnte dieser doch passen, wenn Spieler 2 ebenfalls eine Spielabsicht über "Ich spiele auch" genannt hat, oder? Spieler 2 muss dann aber mindestens einen Wenz (Punkt 2.4.6 Regeln der Schafkopfschule) spielen, da er durch seine Ansage Spieler 1 "überboten" hat, richtig?"
die ersten punkte stimmen soweit

"Wie sieht es dann hier mit Spieler 3 und 4 aus?"
Spieler 3 und 4 können auch ein spiel ansagen, müssen aber sowohl spieler eins (min. sauspiel) und spieler 2 (min. wenz) überbieten (also spieler min. solo und spieler 4 dann nach 3 spielansagen sogar scho min. wenz-tout (ohne weitere sonderregeln)) haben sie ein niedrigeres spiel (z.B. auch ein wenz) müssen sie weiter sagen, weil sie das mindestgebot (solo) nicht spielen können
Jetz schreib ichs auch scho kompliziert 🙈

"Sollte Spieler 1 jedoch spielen wollen, so muss er nun ein Solo oder Wenz mit "Ich spiele selbst" ansagen, richtig?"
stimmt

"Spieler 2 lässt aber nicht locker und möchte spielen. Und hier verstehe ich die Ausführung in den Regeln der Schafkopfschule in den Punkten 2.4.8 und 2.4.9 nicht. In beiden Punkten sagt Spieler 1 jeweils "Ich spiele selbst". Woher soll Spieler 2 jetzt ohne weitere Angaben wissen, ob Spieler 1 ein Solo oder einen Wenz spielen will und ob ein Solo ausreicht oder er ein Tout ansagen muss, um Spieler 1 zu überbieten?"

Dadurch, dass Spieler 1 sagt "ich spiel selbst" sagt er das 1.-mal "ich spiel mindestens ein wenz."
Sagt spieler 2 dann "ich spiel trotzdem" sagt er, dass er mindestens ein solo hat.
Sagt spieler 1 nun wieder ich spiel aber selbst" sagt er diesmal schon "ich spiel mindestens ein solo"

und so geht das ganze immer weiter, bis einer aufgibt.
Spieler 2 sagt quasi immer das nächst höhere spiel an, spieler 1 muss dann "mitgehn" und mindestens das gleichwertige spiel ansagen.

hier wird direkt gesagt, welches spiel man spielen möchte. hat der andere ein höheres spiel, oder möchte erhöhen, kann er dies noch tun
z.B.
https://www.sauspiel.de/spiele/453267669
(spielansage steht unter den handkarten)

chriscross sagt weiter.
jozi dad gern.
mrchap dad gern.
k136 sagt weiter.
jozi hätt an Farbwenz
mrchap hätt an Geier
jozi hätt a Solo
mrchap lässt den Vortritt.
jozi spielt Schelle

kann auch noch deutlich länger gehn 😄
1) hätt farbwenz
2) hätt geier
1) hätt wenz
2) hätt solo
1) hätt farbwenz-tout
2) hätt geier-tout
1) hätt wenz-tout
2) hätt solo-tout
1) lässt Vortritt

für weitere Fragen steh ich gern bereit 😉

I spui

Danke schon einmal für eure tollen Erklärungen. Das hat mich schon ein ganzes Stückchen weitergebracht.
Da ich in Zukunft auch mit meinen Freunden spielen, ihnen aber nichts Falsches erklären möchte, habe ich noch einige kleine Gedankenexperimente, die ich gerne durchspielen möchte.

1)
1:Ich spiele
2:Ich spiele auch
3:Ich spiele auch
4:Weiter

In diesem Fall muss Spieler 2 mindestens einen Wenz spielen, auch wenn Spieler 1 aussteigt. Wenn nun Spieler 1 und Spieler 2 aussteigen, darf dann Spieler 3 ebenfalls einen Wenz spielen oder erhöht sich der Spielwert wie bei Spieler 2 und er muss mindestens ein Solo ansagen.

2)
1:Ich spiele
2:Ich spiele auch
3:Weiter
4:Weiter
1:Ich spiele selbst
2:Ich hätt' ein Solo
1:Weg

Ist Spieler 2 in diesem Fall an ein normales Solo gebunden oder darf er noch über "Ich hätt' ein Wenz-Tout" auf ein höheres Spiel ausweichen?

Ich hoffe, ich nerve euch nicht mit meiner Fragerei ;).

nö du nervst ned 😄 is doch schön wenns wer lernen will

1) übersetz des mal
1: spiel (hätt mindestens ein sauspiel)
2: spiel auch (hätt mindestens ein wenz)
3: spiel auch (hätt mindestens ein solo (muss höher sein, als 2))
1 und 2 können jetzt natütlich auch solo anmelden, 3 muss aber mindestens ein solo spieln (oder tout)

2) höhere spiele darf man immer ansagen
ich hätt ein solo heißt eigentlich ich hätt mindestens(!) ein solo
geht dann
2: ich hätt ein solo
1: weg
2: ich spiel solo/wenz-tout/solo-tout (diese ansage ist dann natürlich bindend 😉 )

Super, vielen Dank. Das hilft mir sehr weiter.

gerne 😄

Schon mal nett von jozi, dass er dir das so ausführlich erklärt hat. Auf der Seite, wo du warst, bieten sie auch Anfängerkurse an: http://www.schafkopfschule.de/index.php/seminare-kurse.html Vielleicht hilft das dir und deinen Freunden mal ins Spiel reinzukommen. Willkommen in der Schafkopfzunft. Viel Spass und gut Blatt.

Hallo zusammen,

da bin ich leider schon wieder und hätte noch einige neue Fragen.

1)
1: Ich spiele
2: Ich spiele auch
3: Ich spiele auch
4: Weg
1: Ich spiele selbst
2: Ich hätt' ein Wenz-Tout

Wie geht es nach der letzten Ansage von Spieler 2 weiter? Antwortet nun wieder Spieler 1 mit "Ich spiele selbst" und Spieler 1 und 2 machen es unter sich aus, bis einer aussteigt und der Gewinner dann mit Spieler 3 handelt? Oder ist nun Spieler 3 an der Reihe und müsste eine Ansage machen?
Könnte Spieler 2 an dieser Stelle auch eine Stufe überspringen und direkt ein Solo-Tout ansagen?

Außerdem wollte ich Fragen, wie es mit der Schafkopf-Sprache aussieht. Muss Spieler 1 im obigen Beispiel sagen "Ich spiele selbst" oder könnte er auch sagen "Ich hätt' ein Solo"? Wenn nicht, würde dies als falsche Spielansage gewertet?

P.S.: Danke dir für den Tipp, serave. Leider ist das etwas zu weit von mir entfernt.

geht eigentlich immer in der Reihenfolge 1,2,3,4,1,2,3,4... (wer weg ist ist wird übersprungen)

also bei dir dann:
3: "solo-tout" oder "weg"
1: "solo-tout" oder "weg" (oder "wenz-tout" ; macht natürlich kein sinn wenn 2 wenz-tout ansagen wollen 😄 )

2. Frage
ist hier sogar so geregelt 😉
es wird zunächst geklärt, wer alles spielen will (spiel bzw. spiel auch)
anschließend sagt der erste entweder sein spiel an (steigern noch immer möglich) oder weiter

läuft hier dann so (und auch oft live)

1: Ich spiele
2: Ich spiele auch
3: Ich spiele auch
4: Weg
1: Ich hätt a solo
2: Ich hätt' ein Wenz-Tout (wenn mans nur mit spiel selbst macht, müsst des bei dir auch nur spiel auch selber 😄 )
3: Ich hätt a solo-tout oder weg
1: weg/solo-tout

1/2/3 ich spiel xy (wer halt des höchste spiel hat)