Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Anspiel beim Kurzem als Mitspieler

https://www.sauspiel.de/spiele/551079014

Regt des nur mich auf, wenn ich dieses Anspiel sehe? Wobei Herz Ober ja sogar noch geht, oft kommt dann der Schell Ober oder der Eichel Unter. Was soll ich da machen? Ich will doch im Stich bleiben, also entweder soll der Mitspieler einen der zwei hohen Ober spielen (wenn er einen davon hat) oder gleich nen kleinen Trumpf, damit ich einen der hohen Ober setzen kann und die nächste Trumpfrunde spiele.

Schon als ich in dem Spiel den Herzober gesehen habe, hab ich befürchtet, dass die ersten drei Stiche genau so laufen. Grad beim Kurzen sind die Rufsau und ne eigene Sau schneller gestochen als man schauen kann. Also müsste man doch gerade den ersten Stich halten. Aber dann spielen viele immer ihren höchsten Trumpf aus, der aber offensichtlich von den Gegnern gestochen wird. Jetzt müsste ich um das zu vermeiden den höchsten Trumpf von meinem Partner noch überstechen und dann klein weiterspielen, obwohl ich weiß und die Gegner ja auch, dass er nur noch niedrigere Trümpfe haben wird. Da werden sie auch nicht hoch einstechen. Folge: uns fehlen 2 hohen Trümpfe und schon wird's eng.

Fazit: egal wie ich auf so ein Anspiel reagiere, irgendwie ist das Spiel schon halb verloren.

Würde mich mal interessieren wie ihr das seht...

Der Herz Unter wär schon besser. Aber Aufregen muss man sich nicht.

Mir ist damals beigebracht worden: Als Mitspieler höchsten Trumpf zeigen. Und für Anfänger ist das nicht die schlechteste Merkregel, weil sonst viel zu oft die hohen Trumpf "mit ins Bett genommen" werden.

im Grunde sehe ich das auch so. Aber ich habe gemerkt, wenn ich als Mitspieler an 1 sitze, ist es wirklich besser, falls ich nicht den höchsten Trumpf habe, einen kleinen auszuspielen. Vorallem wenn der Spieler an 2 sitzt. Sitzt er an 4, ist es wiederum nicht so schlimm.

A mittlerer oder kleiner Ober im Anspiel ist meist schlecht. Ich spiel da lieber mein kleinsten Trumpf aus, außer i hab an Ober blank.

Beide Varianten sind gut und richtig:

1) Da Dein Partner den HO mehrfach besetzt hast, besteht die Gefahr, daß Du ihn"zusammenziehst" nicht, deshalb kannst er auch klein ausspielen.
Nachteil: Du bist (wenn Du mim Alten draufgehst, was Du ja eben willst) dann als Spieler sehr schlecht besetzt und kannst eigentlich keinen Trumpf spielen, sondern mußt die Sau suchen.

2) Groß spielen zeigt ja auch dem Spieler, daß dieser Trumpf nicht beim Gegner sitzt und macht sein eigenes Blatt besser, selbst wenn der 1. Stich verloren geht.
Nachteil: Es geht eben der 1. Stich verloren und das Unheil nimmt (hier) seinen Lauf. Wobei des schon extrem unglücklich war und im Normalfall gut geht.

Ja grad weil er 3 Trümpfe hat ist doch ein kleiner besser. Bei 2 Trümpfen wäre ich auch für den Herzober. Mit drei kann er auf die zweite Karte immer noch regieren und es fallen unsere Trümpfe nicht zusammen, falls ich sinnlos ständig hoch spielen würden.

Stechen würde ich den eigentlich nie, nur wenn ich extrem starke Trümpfe hätte. Wobei dann müsste ich quasi einen Geier haben und den auch spielen.

Ich würde wenn er klein spielt, den Alten nehmen und dann meinen kleinsten Trumpf spielen. In sehr seltenen Fällen wird kommt man natürlich in Probleme damit, wenn kein Kontra kommt aber eher nicht und im Zweifel sind ja noch 2 Asse bei uns. Jedenfalls mit meiner Karte würde ich nie Alten nehmen und dann selber suchen.

👍

ich bin ja bekanntlicher weise kein kurz Spieler, aber Deine Argumentation leuchtet ein. Lustig bei diesem Beispiel ist, daß sogar eichel Unter bei Deiner Hand (schell Ober und gras Unter) besser gwesen wäre. Diesen überstichst sicher mitm alten Ober um dann gras Unter anzuspielen, oder?

Eben weil die Argumentation einleuchtet und er unbedingt 2 Tr runden weg haben möchte weil 2 Sauen geschützt werden müssen, ist doch Der Alte Pflicht.

Nur so kann er garantieren, dass 2 mal Tr auf den tisch kommt und hoffen, 8 tr sind weg, dann bleiben noch 4 über, 2 hat er selber. Dann kann das Spiel eigentlich nur verloren werden, wenn die 2 fehlenden Tr bei den Gegnern sitzen.

Wenn die Gegner mehr tr haben als die Spieler, wirds sowieso nicht gewonnen.

der herz Ober, wird ja sicher gestochen, und dann sind die Sauen weg und noch ein Tr stich, das reicht nicht.

Aber ich bin kein kurzer, und das sind nur meine bescheidenen Gedanken.

@Taken, ja ich würde den Eichelunter wohl überstechen und klein weitermachen.

@61, jo deswegen sollte der Mitspieler ja klein rauskommen, damit er für die 2. Trumpfrunde noch was übrig hat. Evtl. nimmt der Gegner nur nen Unter wenn ich klein spiele, da er meinem Partner nix zutraut. Dann gibt's drei Trumpfrunden sofern mein Partner 3 Trümpfe hat.

So ein Schmarrn, wenn er mit dem Herzober rauskommt und der Blaue steht gibt's nicht's anderes als den Alt'n zu setzen, und schelln Ober nach.

Das war einzig allein dein Fehler und du hast das Spiel verbockt.

Selbstanzeige 😄

schlaf weiter legona ^^

😴

Ich bin nicht so ein Rufsauschutzfetischist - ich möchte mit meinen Trümpfen oftmöglichst stechen.

Den Alten leg ich bei Der AlteDer Rundemit XY an Pos zwei auf nen Herz-Unter in tausend Jahren nicht , auch nicht Schellober.

ich geh nicht von drei Haxen beim Mitspieler aus, deswegen wär mir der Herz-Unter suspekt im schlimmsten Fall stech ich dann gar nicht mehr wenn ich den Alten lege und des geht mal überhaupt nicht, die müssen erst mal den Siegweg finden ich hab selber noch ne Sau und wenn die steht dann gewinn ich auch möcht ich mal behaupten.

Hm, aber mal angenommen der Mitspieler kommt mit Herzunter und du legst keinen Ober rein, also ein Herz rein. Da beim Kurzem die Rufsau zu ca. 2/3 gestochen wird, kann nun der Gegner stechen der nicht Ruf frei ist und suchen. Dann sind schon mal die ersten beiden Stiche und vielleicht 40 Punkte weg. Dann hast immer noch die Sau, die gestochen werden kann und zu 50% als nächstes angespielt wird. Des ist ja quasi ohne Gegenwehr verloren^^

Anders gesagt wärst du also dafür, dass der Mitspieler den Herzober anspielt oder? Sollte er auch den Schellober anspielen falls es seine höchste Trumpfkarte wäre?