Tratsch: Kurzer Schafkopf Räume

Saf_Globf, 24. August 2015, um 12:08
zuletzt bearbeitet am 24. August 2015, um 12:09

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann spielt man nur in Oberfranken den kurzen Schafkopf (mind. 4 Mann) und im Rest von Bayern den langen.

Warum sind dann hier gefühlt mind. die Hälfte aller Räume mit kurzem offen? Alles Oberfranken hier?

Ich bin in Oberfranken geboren, im Allgäu (Schwaben) aufgewachsen, hab eine zeitlang in Oberbayern, Mittelfranken und der Oberpfalz gewohnt und habe Verwandte in Unterfranken ... natürlich spielen (spielten) wir da auch Schafkopf, aber immer den langen. Warum "wehren" sich die Oberfranken so vehement gegen den langen Schafkopf?

Ich finde den kurzen absolut langweilig - warum halten die dann trotzdem drannen fest? Wo ist da der Reiz? Ich verstehe das wirklich nicht. Frag mal in einer Kneipe in Oberfranken jemand ob er einen langen mitspielt, dann wirst ja blöd angeguckt :D

unertlweissbier, 24. August 2015, um 12:23

also ich bin oberbayer

kurze karte = mehr Hände = mehr action

mit der kurzen geht's einfach schneller, deshalb spiele zumindest ich online nur mit der kurzen weils kein spaß macht die ganze zeit seine dreckskarten mit der langen auszusitzen, bei der kurzen dauerts wennst Pech hast 2min, bei der langen eben länger.

beim Realschafkopf spiel ich eigentlich immer mit der langen.

Saf_Globf, 24. August 2015, um 12:35

LOL, auch ein Gesichtspunkt ;) ... trotzdem ist es eine Umstellung. Es soll schon vorgekommen sein, dass manche bei einer Umstellung "versagt" haben ;)

unertlweissbier, 24. August 2015, um 12:38

dann müssens halt weiter üben

Gunthu, 24. August 2015, um 13:18

Real ist es mir egal, ob lang oder kurz. Aber mit so vielen "Schlafmützen" hier, ist mir der lange einfach zu "langweilig"! Kenn viele, die real lang spielen, aber hier nur kurz. Kann sich doch jeder aussuchen, wie er spielen will.

Saf_Globf, 24. August 2015, um 13:27
zuletzt bearbeitet am 24. August 2015, um 13:27

OK, dann hab ich "Schlafmüzte" jetzt auch eine Antwort auf meine Ausgangsfrage ;) ... hät ich ja auch selber draufkommen können.

Im übrigen spielt man hier gefühlt mit dem Faktor 5 schneller als REAL, vorausgesetzt, die Tischrunde passt ... bin aber noch nicht so lange hier, gut möglich, dass ich noch zu den langsamen gehöre ...

LadyAngkor, 24. August 2015, um 13:35

Ich spiel hier auch nur kurz. Hab im Regensburger Raum auch immer nur kurz gespielt. Da macht das Anspiel scho meist alles klar. Ein Fehler, scho ist das Spiel weg. Ist einfach flotter und "erholsamer"!

Saf_Globf, 24. August 2015, um 15:36
zuletzt bearbeitet am 24. August 2015, um 15:39

Der Reiz beim Schafkopf ist doch auch, dass die Karten (Sau) auch (öfters mal) laufen. Beim kurzen ist doch so gut wie jede Sau kaputt. Die Wahrscheinlichkeit ist doch ziemlich gering, dass genau jeder Mitspieler genau einmal die Farbe hat (oder kein Trumpf) ... wie langweilig ist das denn? ;) ... aber habt schon recht, HIER kann man dann 25 Prozent mehr Spiele machen, bzw. ist 25 Prozent schneller als mit dem langen.

Saf_Globf, 24. August 2015, um 16:15

Du, dank dir, aber die Einstellung hab ich schon gefunden ... mir ist das nur so aufgefallen (ohne Filter), dass hier gefühlt mehr als die Hälfte einen Kurzen spielen und hatte mich gewundert, wo der doch nur in Oberfranken und Teile der Oberpfalz gespielt wird.

Gunthu, 24. August 2015, um 16:29

Du mußt ja nicht kurz spielen, spiel dein langen und lass die andern in Ruh ^^

Saf_Globf, 24. August 2015, um 16:34
zuletzt bearbeitet am 24. August 2015, um 16:35

Doch, da ich in Bamberg wohne, MUSS ich kurzen spielen, was mich TIERISCH aufregt ;)

Gunthu, 24. August 2015, um 17:04

bist ja noch lernfähig ^^

sojawasch, 24. August 2015, um 17:08

gab hier mal nen klasse vergleich
ist wie im strassenverkehr
autofahren ist sicherer, gemütlicher und verzeiht auch mal einen kleinen fehler
mehr action hast mitm motorrad, allerdings werden fehler rigoros bestraft-auch die der anderen
so ists mit lang/kurzspiel auch

Gunthu, 24. August 2015, um 17:16

👍

jozi, 24. August 2015, um 17:16

beide fahren nach der StVO aber trotzdem ist es komplett unterschiedlich

zur Übersichtzum Anfang der Seite