Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: man soll eine runde spielen vor man wechseln kann

eine runde spielen dannwechseln

Na super. Wenn die leute dann rausgehen spielt die Oma dreieinhalb Spiele. Oder willst die Leute am PC festbinden?

warum?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Unsinn. Da spielst Du ja nur noch mit Computern.

Der Vorschlag ist nicht umsetzbar.

Was aber vielleicht ein wenig gegen das Tischgehoppse helfen könnte wäre z.B. das wenn man einen Tisch verlässt bevor vier Spiele gespielt wurden, muß man 5 min warten bevor man sich an einen neuen Tisch setzen kann.

Nach den vier Spielen, also einer Runde, kann man sich sofort wieder an einen anderen Tisch setzen.

Kann nicht sagen was das für ein Programmieraufwand wäre. Aber technisch bestimmt machbar oder?

viel nerviger find ich die hoppserei der tische in der tischübersicht selbst: man kliggt einen tisch an, um mit den leuten dort zu spielen ... und landet dann auf einem ganz anderen tisch; klar, von dort will man dann schnell wieder weg!

da kann ich traumbefreiter zu 100% beipflichten...
man schafft es ganz selten an einen tisch zu gelangen, den ein freund geöffnet hat!
man landet irgendwo an einem dieser hupftische:((

Du hast zuwenig Freunde.

Ich verstehe wieder mal das Problem nicht. Man soll die Leute zwingen, mindestens eine Runde mit mir zu spielen? Leute, die nicht mit mir spielen wollen, möchte ich eigentlich auch nicht am Tisch haben...

Und dann kommst an nen Tisch mit am Dummklopfer und derfst drei spiel lang ned weg. Das wird teuer...

Also bei meinem Vorschlag kannst den Tisch jederzeit verlassen, mußt halt dann a paar Minuten warten.
Soll ja nur das unnötige Tischgehopse reduzieren.

@pete:
beim preisschafkopfen wird man auch gezwungen, sogar 60 spiele mit den gleichen zu spielen.
(bezieh mich auf die ws; zs ist natürlich was anderes)
- und in real geht so was doch ebenfalls nicht.

@zatho:
du kannst ja weg und die paar minuten nutzen um als zuschauer an einem andern tisch zu sehen, ob da auch dummklopfer sitzen^^

den vorschlag von helmi find ich nicht verkehrt.

zu "das wird teuer...":
sieh's positiv: "was nicht unmittelbar zum tode führt dient der abhärtung."
und wenn man schon bei gummiunkten weich wird, kann etwas mehr davon ganz hilfreich sein^^

ein Fenster das für paar sek aufgeht nachdem einer den Tisch verlässt und nach "Tischspringer" fragt, wenn mind. 2 der 3 Spieler auf ja klicken gibts die 5 min Strafe!
oder einfach sperren, geht ganz fix und bei mir schon automatisch

kann ja sein, er muss schnell raus, weil's tel. klingelt, schreibt das aber nicht im chat... - oder er geht, weil jemand ohne legt ..

woher weißt du, ob es ein tischspringer ist ?
bzw. wie unterscheidest du das ?

@kami:
Real wirst Du mich keine zwei Spiele am Tisch sehen, wenn Leute am Tisch sitzen, die mit mir nicht spielen wollen - ein Ton und ich bin weg.

kann man gut verstehen, aber real wartet man schon ein paar spiele ab, bevor man sich ne meinung über einen mitspieler bildet.

in real muss man physisch aufstehen, sein geld und seine sachen einpacken und den tisch verlassen; die schwierigkeit in sauspiel sehe ich in dem Klick-weg-Verhalten.

gerade gestern kam einer an den tisch, zu dem im zweiten spiel einer meinte:
"geh bitte, mit solchen karten legt man nicht...", worauf ersterer den button zum verlassen klickte und "bb" in den chat schrieb.

hört sich höflich an.
die frage, die sich mir stellt -und passend auf deine formulierung "ein Ton"-:

war die aufforderung zu gehen nicht gar schon eine "Beleidigung" ?

mich störte der leger nicht, die meinung des vierten kenn ich nicht.

hätte nun wirklich der klopfer gehen sollen, da er vl. zu riskant geklopft hat oder sogar der andere, weil er zu sensibel beim klopfen ist ?

in real wäre die zeit geblieben, sich da einzuklinken; im chat ist das viel komplizierter.
oder wie seht ihr das ?

Für eine Beleidigung halte ich das nicht. Ich wäre auch gegangen, wenn nicht andere am Tisch saßen, wegen denen ich da war bzw. mit denen ich mich verabredet hatte. In dem Fall hätte ich ihm angeboten, selbst zu gehen.

An einem 50-200-Tisch gehe ich übrigens nicht unbedingt, wenn mich einer nicht am Tisch haben will - da geht's mir zugegebenermaßen meistens mehr um's Geld als um den Spielspaß.

da wär ich auch gegangen (als klopfer) da streit/ sperre vorprogrammiert ist. höflich formuliert wars auch. und nööö- hätte die aufforderung nicht als beleidigend empfunden, im gegenteil, bin froh wenn jemand ehrlich und direkt sagt was seine grenzen der toleranz sind
10 mal konstruktiver als die ganzen "deppenklopfer" gb-vollschmierer
und beim nächsten treffen weiss ich´s und dann wird meistens ohne klopfen gespielt (nach absprache)
sind meistens ziemlich relaxte runden

@faxefaxe
das mit den freunden ist so gewollt!
wenn man mit freunden spielt, ists egal ob du nur mit einem oder mit verschiedenen zockst, der tisch ist immer in bewegung!

ich sag es mal so, wenn ein mitglied in der wirtschaft sowas Spiel#534.412.612 mitzahlen muß dann kann er jederzeit aufstehen und sollte nicht auch noch bestraft werden mit pausen oder einer runde weiterspielen dafür zahlt man auch beitrag.....bei kostenlosen mitgliedern kann man darüber nachdenken tisch-hopping zu unterbinden

is zu hart geurteilt steini, und des weisst du auch. beim kurzen mit am zweier anzug zu kommen rechtfertigt einen schuss. dass der ander an komplett unverlierbaren hat, kann man doch net riechen.

horst ist kein christlicher sondern ein alter germanischer name und heisst ins neudeutsche übertragen: "der aus dem wald kam"
und der horst 70 gehört schleunigst auch wieder dorthin zurück--- vogelwild ist noch diplomatisch ausgedrückt
mit dem zu spielen is wirklich ne strafe

Das mit den hopsenden Tischen in der Übersicht stört mich auch ziemlich. Das wird dann schon mal zum Reflextraining, sich an den gewünschten Tisch hocken zu können. Warum ist das denn überhaupt so, bzw. warum sind neueste Tische nicht immer an 1. Stelle und die anderen rücken sukzessive nach hinten?

da seh ich keinen unterschied, ob die tische von hinten nach vorn oder von vorn nach hinten rutschen.
wenn, dann müssten tische am gleichen platz fixiert sein.
wenn ein tisch besetzt wird und von der übersicht verschwindet, bleibt der platz leer bis er mit einem anderen bzw. neuen tisch aufgefüllt wird, oder nicht ?

oder eine filterfunktion ("nur freunde", "nur mit klopfer unter/über Prozent x" oder so was ähnlichem)