Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Ja leck mich doch... reinstechen oder frei machen?

Jetzt hab ich schon wieder so hundskrüppelbled verloren... wie soll ich so was besser machen?

#522.526.467

Ich lerne, wenn die Sau blank sitzt, besser das Spiel so gut als möglich übernehmen und später frei machen.

Bei Graszehn abzuspatzen ergibt mmn überhaupt keinen Sinn - weil viel teurer kann es später auch nicht mehr werden.

Ansonsten gilt grundsätzlich: Durch frühes Abspatzen an falscher Position verliert man deutlich mehr Spiele, als dass man sie dadurch gewinnt.

Auch ohne blanke Sau spatze ich da nicht ab.

was bringt dir das abspatzen auf Herz-Zehn?

Durch das abspatzen bringens Dich doch in die Mittn. Vor allem wenn die Ass no fehlt, werds mindestens a 21ger Stich. Neistechen und ziehn, scho is das Spiel gegessen.

Merci euch!

@eisreichen1: Ich dachte eben, dass es bei Gras dann eben "noch mal" mind. 10 werden. Dass meine Sau mich alleine 31 Punkte kostet, hätte ich nicht im Sinn.

nochmal mindestens zehn drauf? das ist pessimistisch kalkuliert. Mit bissl Glück sind die Trümpfe ja schon nach zwei Trumpfrunden weg, dann kannst Du das Gras schon spielen.
Trümpfe aus dem Spiel nehmen hat da Priorität.

@faxefaxe: Die Überlegung zum Spielzeitpunkt war, dass ja irgendwann mglw. Gras angespielt wird und ich dann zugeben muss und dann "auch" 10+ verliere und es keinen Unterschied macht.

Wie ich jetzt gelernt habe, macht es aber sehr wohl einen Unterschied.

Mit der Kartenverteilung und den Wahrscheinlichkeiten komme ich auch schon ganz gut klar. Meine größte Baustelle ist im Moment noch das Positionsspiel und das Berücksichtigen der verschiedenen Positionen.

Mir gefällt, dass du lernwillig bist und nachfragst und dich mit dem Schafkopfen auseinander setzt.

auch wenns sicher net für jedes spiel an eigenen fred braucht.....
gibt ja noch:
https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/11...

Guter Punkt, krattler, ich werde mich zukünftig zügeln!

Danke, esreichen61, aber anders wird man ja nie besser! :-)

manche meinen, durch jammern wird man besser

Die Überschrift des Freds verwirrt mich!
Ich würde es jetzt spontan eher jetzt so formulieren:
Erst freimachen und dann reinstechen!
Anders macht es doch wenig Sinn, oder?

freimachen = abspatzen

..und wann kommt dann idealerweise das "l..k mich"?
Gut, da muss sich als Minimalanforderung vermutlich nur einer frei machen?

abspatzen = batz loswerden

o.k

made my evening 😄 😄 😄
zu gut!

Wanda der FW sieht auf den ersten Blick wesentlich besser aus als er eigentlich ist, hier gilt möglichst schnell an den stich zu kommen und auf eine gute Trumpfverteilung zu hoffen - d.h. der Gras-Unter kommt in der zweiten Trumpfrunde und du kommst danach wieder unbeschadet an den Stich .

Du solltest dir nochmals dein Blatt anschauen und dir überlegen mit wieviel Stichen der Gegner du rechnest und wie diese im Idealfall für dich ausschauen, alles andere ergibt sich mit der Zeit von selbst.

@benni
Heilige Scheiße!

Kann es sein, das du mein verschollener Zwillingsbruder bist?

Ich hatte vor, fast wortgetreu genau das Selbe zu schreiben, als ich den Thread hier las.

Hab´s dann aber aus Angst vor der stillen Treppe unterlassen.

bill, du weisst schon wer Wandla Kuchwalek war, oder ?
ich würde mich da lieber etwas zurückhalten ...^^

holy crap steff!

Ich hab die Frau jetzt mal gegoogled.

Die war ja die Ausgeburt des Bösen!

Dr. Evil, Alice Schwarzer und CBR vereint in einer Person, möchte man fast sagen.

Mich schauderts.

Behave!

reminds me of......

https://www.youtube.com/watch?v=QvwDohEEQ1E

Also ein Vorbild ist sie definitiv nicht! Und wie ich gerade lese, ist die Wiener Band Wanda nach ihr benannt. Ich mochte die Band eigentlich-bis jetzt. Die ist ja mal krass unterwegs gewesen 😲

Die Band ist der Grund für den Nick.

Und damits ihr Sauburschen gleich mal wissts, worans seid!