Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Wie gewinne ich dieses Spiel?

#520.748.965

Nen Geier ansagen.

wenn du im zweiten mit Eichel-Unter kommst dürfte es zum Sieg reichen - wenn dieser nicht gestochen wird mit Der Runde weiter - dieser wird dann sicher gestochen, dann kommst du über Grasauspiel das du stichst oder über Schellen wieder an den Auswurf .

Dieser Eintrag wurde entfernt.

fällt mir halt aber auch leicht dass zu erkenn weil i ch ja alle karen kenne - der solo wird an der position nicht besonders oft gewonnen, des ist kein wirklich guter...

eigentlich musst halt mit dem versuchen, dass die gegner ihre trumpfstich am anfang machen, weil du die trumpfschmiere hast und sie deshalb keine wirklich hohen stiche auf trumpf machen solange mindesten ein jeder der gegner ein zwei trumpf hat, aber mit deinem schellen im anhang bzw. über ne andere farbe kannst dadurch natürlich auch in die zange geraten und sie überstechen dich bei den Farbnachspielen...

brauchst ziemlich dusel bei dem ding - aber generell gilt eigentlich nicht mit dem alten in die erste trumpfrunde , dann mal schauen wie es weiter geht.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

unter dem eichelunter ist unsinn mk - dann stellen sie sich doch wie sie wollen !
erzähl ihm kein unsinn

jo mit dem Geier hast du Recht

der ist mir gar nicht ins auge gefallen

klarer geier.....sonst nix....

zur not noch eichelwenz.....aber lieber als geier....

Dieser Eintrag wurde entfernt.

quatsch mit matrixsauce.... wärs ja net. des is und wird kein solo...

mei o mei..... der kindskopf wieder alles gelöscht. aber net verwunderlich bei dem schmarrn, den er verzapft;)

EW hab ich auch ned gsehen

Hätt an Ausspiel 2 den Trumpfneiner gnomma. 2 Punkte weniger und der Oide Unter kon nomoi hoch wern. Trumpfsau is dahoam, 10 hab i selber, da kon ma aussitzn was kimt, und gepunktet hams aa no ned.

Danke für die Tipps! :-)

Ich spiel da den Eichelwenz. Das Solo verliert man zu oft.

@faxe 2

Ich spiele da lieber den Standgeier, ist einfacher zu spielen und Eichelwenz find ich schwächer, lass mich aber gerne vom fw überzeugen.
Solo nur wenn gezwungen, aber dann a ned gern.

der Geier mittendrin bei nur einer Farbe ist halt wenn Sie zusammen stehen, nicht nur verloren sondern bei 3 Fehlassen sicher auch mit Kontra verknüpft. Der Fw is mit der ganzen Schmier und schell 10 2 x geschützt schon ne Ecke besser. Mit der Schmier 2 freie Farben raus zu stechen bringt dich schon Richtung 50 ohne große Mühen 😉

so sehe ich das auch, und ich spiele ja häufig geier.

das mit dem Kontra leuchtet ein. Wenn die Ober auseinander stehen ist es eben leicht gewonnen.
Vielleicht bin ich da immer zu negativ eingestellt, weil bei mir da garantiert drei mal schell kommt^^

Nächste Runde: Spiel#521.168.532, vom 29. April 2015, um 17:47

Scheiß Position, du gibst 3-4 Stiche ab. Für mich eher noch Wenz.
Kommt auf die Tischdynamik an.
Meistens bist aber mit nem weiter besser dran.