Schafkopf-Strategie: Jahrhundertspiel

kamiko, 16. April 2015, um 00:23

Jahrhundertspiel ?
na...

also des von Traumbefreiter - des würd ich so nennen:#478.377.566

Matrixkatze, 16. April 2015, um 00:35

Lächerlicher wie dein Spiel ist es auch nicht.

🐈

Matrixkatze, 16. April 2015, um 00:41

Deins ist eher die Fehlansage des Jahrhunderts.

🐈

Matrixkatze, 16. April 2015, um 00:58

Ja gut die größte Fehlansage war das Re bei diesem Spielhttps://www.sauspiel.de/spiele/389750118, da kommt deine Dummheit so ein Spiel anzusagen nicht ran.

🐈

kamiko, 16. April 2015, um 01:32

hi thommi,
miesmachen wollt ich's nicht.
ein klasse spiel ist es allemal - glückwunsch !

friidl, 16. April 2015, um 11:31

Das Spiel vom Traumbefreiten is doch a Gaudi-Spiel. So was sagt man normalerweise doch nie im Leben an wenn man ernst spielt. Um echte Kohlen glei dreimal net.
Aber zum Spaß kann man's schon mal ansagen bzw. mit drei Promill.

kamiko, 16. April 2015, um 11:53

des von thommi war auch nur um punkte.

klar, nie nie würd ich bei dem von traumbefreiten an ein solo denken, aber geil, dass er es gewonnen hat...
... ob er des real spielt - k.A. - vielleicht ist das einer zwischen genie und wahnsinn ?

Ex-Sauspieler #298822, 16. April 2015, um 11:55

ich find UNGLAUBLICHER Dusel

friidl, 16. April 2015, um 13:12

ja KLAR ist das Dusel Jockl. Das Solo von Thommi kann man schon mal ansagen. Von der Gewinnerwartung her ist das Solo bei weitem besser als das Solo vom Traumbefreiten (wobei ich eh glaube, dass der Traumbefreite von wesentlich mehr befreit ist als nur nur von Träumen...)
und bei einigermaßen normaler Trumpfverteilung kann man es eben ab und zu gewinnen. Der Gewinnfall trat in dem Spiel eben ein, ein Jahrhundertspiel ist es deswegen noch lange nicht.
Aber auch a blindes (und besoffenes) Huhn findet mal ein Korn.

steffekk, 16. April 2015, um 13:21

fridl, beide Spiele sind Schrottspiele da hast du völlig recht, wobei das Spiel vom Traumbefreiten noch bessere Gewinnchanchen hat, weil in den einzelnen Farben mehr Karten vorhanden sind .

d.h. z.b. - er könnte im ersten Herzau stechen und dann mit seinen beiden anderen Sauen ausmachen, das ginge beim Soli von Thommi schon mal nicht..

friidl, 16. April 2015, um 13:24
zuletzt bearbeitet am 16. April 2015, um 13:25

ja ok, da geb ich dir recht.
Aber ganz ehrlich, mit drei Trumpf und von den restlichen beiden Farben einmal zwei und einmal drei, dass die halt oft ned durchgehen, ist das schon hahnebüchen :)

jozi, 16. April 2015, um 23:53

Beim traumbefreiter saß ich um Geld scho am Tisch als er a solo ohne 5(?) schwarz mit Kontra verloren hat, der sagt den schmarn auch live an 😉

jozi, 16. April 2015, um 23:55

Ok es war besser als das hier aber immer noch kei solo^^

Traumbefreiter, 17. April 2015, um 01:07

jozi, warum 😠 auch live und gegen euronen is da spaßfaktor entscheidend ... aa fast identisches solo ohne 8 mit drei trumpf hab ich kürzlich in einer live-runde in hamburch verloren ... der kontrgeber war ganz blich geworden, als er bemerkt hat, dass die mandl bei ihm keine rolle gspielt haben ...leider hat er eine sau von mir ghaut 😄
ergo: solo ist, was schnalli als solo identifiziert *grins

jozi, 17. April 2015, um 13:43

sag doch nur, dass du des auch um geld am tisch spielst 😄 und ned nur "ausversehn" um punkte

kamiko, 17. April 2015, um 16:00

hört sich an wie ne herausforderung in der ZS^^

Ex-Sauspieler #390111, 17. April 2015, um 16:25

ich kenn mich ja im schafkopfen nicht so aus, aber, wenn man sich für solche spiele als Held feiern lassen möchte, sollte man dann nicht auch jemanden, der ne stunde besoffen aufm Bahngleis geschlafen hat und nur deshalb nicht vom zug überfahren wurde, weil dieser Verspätung hatte, auch als Helden feiern?

kamiko, 17. April 2015, um 16:51

wenn du oben auf dein alten volvo ne kartoffelschleuder spannst und gegen nen leopard antrittst, würd ich sagen:
bezweifle zwar dass die kartoffeln reichen...
... aber die idee war gut

zur Übersichtzum Anfang der Seite