Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: spielweise von TVE

Soeben hat der nicht gerufene Spieler namens TVE als Ausspieler Trumpf gespielt, obwohl weitere drei oder vier Trümpfe im Blatt hatte. Ich weiss zwar nicht, ob dies erlaubt ist, fair ist es allemal nicht.

Erlaubt ist es schon, man macht sich nur unbeliebt und verarscht seinen Mitspieler

erlaubt is's

Ich spendier mal ein Taschentuch und einen 🍭

@gufi
Warst du in "grauer Vorzeit" mal Sprecher bei der "Wochenschau" ?
Da ging es auch immer so los:
"Soeben haben reguläre polnische Truppen..."
(Quelle: Wochenschau vom 01.09.1939)...
... ansonsten : heul doch !!!

fair ist alles, was berechtigt zum erfolg führen könnte.

als nichtspieler zieh ich auch hin und wieder mal trumpf an - eher nach 2 tr-runden; am anfang zwar so gut wie nie, aber auch das hatte ich selber schon gespielt...

Die interessante Frage ist doch, ob er sein Spiel gewonnen hat, der TVE.
Falls ja: alles richtig gemacht :-)

echt interessant, dass in 28000 Spielen das erste mal die Frage aufkommt, ob es erlaubt ist, als Nichtspieler Trumpf auszuspielen.
das sind 28000*8 Stiche = 216000 Stiche.

unfair ist es überhaupt nicht, und er verarscht auch nicht seinen Mitspieler.
Unbeliebt machen sich solche SPieler nur, wenn sie dann nach dem ersten Stich nicht wissen, wie sie weiter spielen sollen und das spiel verspielen, weil sie es nicht können.

Ich mag solch unkonventionelle Spielzüge. Das bringt leben in die Bude und macht das Ganze ein wenig aufregender. Als Nichtmitglied kommt das aber nicht gut und man ist meistens zuckzuck weg vom Tisch. Die meisten Spieler bevorzugen einfach den Opaschafkopf und da geht das gar nicht.

da is ja nichts los in dem fred,
dann bring ich mal 2 statements:

@Der__Alte:
wenn man als Gegner Tr zieht und den "Mitspieler verar...", dann wird gleichzeitig der "Spieler Verar...".

Bilanz:
Mit-Gegner: 1x Verwirrung
Spieler: 1x Verwirrung

Saldo: die "Gleichung" ändert sich nicht, man hat nur auf beiden Seiten ne Konstante addiert.

---------
wenn man aber als Mit-Spieler weder Tr noch die Ruf-Sau zieht, sondern eine andere Farbe, ergibt sich:

Spieler: 1x Verwirrung
1.Gegner: 1x Verwirrung
2.Gegner: 1x Verwirrung

und dann ist der Gegner 2:1 "verwirrt"
- klarer taktischer Vorteil !^^

lässt sich manchmal anwenden.

(hoffentlich liest das kein einsteiger...^^)