Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Beleidigungen von Mitspielern

Es ist manchmal sehr traurig, wie man von Mitspielern mit Worten wie Depp, Idiot etc. beleidigt wird.
Ist mir diese Woche passiert. KawaHaddy spielte ohne vier mit nur einer Sau, damit wurde das Spiel haushoch verloren. Auf meinen Hinweis," so etwas spielt man nicht" bekam ich den "Depp" geschickt. Auch eine Mail von Kawa Haddy mit einem unschönen
Inhalt, wie: du gehörst gesperrt etc. das muß doch nicht sein.+Wir sind doch zivilisierte Menschen und die Sache ist doch nur ein Speil.
Gries31

Ja mei, netter sagen könnt ma des natürlich scho, aber ganz ehrlich, verstehn kann is a bissl. i hab des a maßlos dick, wenn leut, die selbst als Spieler ned vui reissen (sagt dei profil jedenfalls für mi aus), dann mir oberlehrerhaft erklären, welche rufspiele "man nicht spielt". er wird scho vorghabt ham, dass ers gwinnt. er hat 88% gewonnene rufspiele und is mit 19% spieler eh sehr vorsichtig, dann wird er sich dabei scho was dacht ham.

gries schau in dei Gästebuch und dann in den Spiegel^^

lass doch die hanswurschten, die werst nie los, Gries. Spiel wies dir Spass macht und ignorier die einfach.

Mir passt beides ned. Belehrungen gehen mir ebenso
auf den Sack wie Beschimpfungen und Beleidigungen.
Nachdem ich hier aber nicht
spiele, um Schafkopf zur Wissenschaft zu erheben oder mich anpöbeln zu lassen,
verlasse ich in solchen Situationen halt einfach den Tisch...
es gibt hier
nämlich auch sehr viele nette Leut’, da isses echt Zeitverschwendung, sich mit
notorischen Oberlehrern („is ned aso gmeint, i wui bloß, dass’d wos lernst“,
vielen Dank auch) und unausgeglichenen Kolerikern („Vollpfosten“ is da noch
einer der netteren Titel) abzugeben.

ohne 4 und nur eine sau?! da könnt ich dir hundert spiele aufzählen, mit denen man da a super ruf spielen kann...

0,25 Punkte im Schnitt, ein Gästebuch, das Bände spricht und dann mir erklären, was ein Ruf ist und was nicht. Hab ich gern ^^

Meckern darf man höchstens, wenn man ohne vier spielt, und der Partner die Laufenden kaputt macht :)

wir kiffen...!

Bei Dir "grieselts" doch scho:-((((. Selber in jedem Satz die anderen mit Depp betiteln (siehe Gästebuch) und dann so an thread eröffnen. Lieber mal selber in den Spiegel schaun, wäre evtl. hilfreich.

selbsterkenntnis ist der beste weg zur besserung.

aber Hallo Greis31 !
Du beschwerst Dich, dass man dich Depp genannt hat! Bitte packt Dich doch an Deiner eigenen Nase, denn was Du in Deinem Profil an Zwodwich schreibet , den Du als Depp bezeichnest, ist um einiges unhöflicher als nur Depp genannt zu werden !!!!

es kommt wohl immer darauf an, wer was sagt

liest hier keiner die kommentare zwischendrin?
gleicher hinweis zum 4. mal *wunder*
nö, hier wundert mich eigentlich ja gar nix mehr^^

Damit nicht immer nur das negative berichtet wird:
Ich hab vorgestern wem ins Gästebuch geschrieben:
"Entweder grüßen oder nicht schlecht spielen, bitte"

Manch einer hätte hier mit einer Beleidigung regiert. Doch die Antwort war:
"Servus "faxefaxe", sorry - war wohl nicht gut drauf, werde mich bemühen, versprochen!!!!!"

Sympathisch.

Ich muss jetz mal fragen, WAS eigtl so schlimm daran is, jemand auf offensichtliche Fehler hinzuweisen? Man wird sofort als Oberlehrer und Besserwisser etc. betitelt. Und des is ja no nett ;)

Man muss halt a mal zugeben können, wenn ma schlecht gspuid oder ned aufpasst hod. Wer mi kennt, der woass, dass i des a mach, wenn's ma passiert. Fehler passieren halt mal.
Und ganz ehrlich, wer so ignorant is und nix dazulernen will, der soi bitte sein Mund halten.

Es geht doch nicht darum, dass jemand einen Hinweis auf einen Fehler schreibt. Aber es kommt halt mal vor, dass man abgelenkt wird oder dass man was übersieht und dann wird gleich geschrieben, dass man blöd ist oder MauMau spielen soll, Depp oder damischer Hund, sowie Idiot, Vollpfosten usw. Ich denke es steht keinem zu, jemanden der mal einen Fehler macht so nieder zu machen. Manchmal muss man sich ja auch bei neuen Mitspielern auf deren Spielweisen einstellen. Jeder hat eine andere Art zu spielen. Wenn jemand dauernd schlecht spielt, dann gehe ich halt vom Tisch und fertig. Man kann denjenigen ja dann sperren, damit man nicht mehr mit ihm oder ihr am Tisch sitzen muss.

Ich stimme dir zu in der WS.

In der ZS sollte man nicht abgelenkt sein. Wenn doch, reicht da ein kurzes sry.
Bei gravierenden Fehlern akzeptiere ich auch, dass ich beschimpft werde. und ärgere mich selber am meisten.

ich will mich etz net zu weit ausm fenster lehnen, auch mir geht manchmal die hutschnur hoch und ich sag was, was ich normal net so sag.
aber bei den "dauer-schimpfern", und dazu gehörn auch leut hier, die ich wirklich sehr gern mag - trotzdem ;-) - frag ich mich, ob die so nen umgangston in der realen welt auch ham. ich kann mir net vorstellen, dass man z.b. bei einem realen schafkopfturnier, bei dem man ja auch mit fremden am tisch sitzt, einem der mist spielt die wildesten beschimpfungen an den kopf wirft.
wieso kann man im internet den leuten den gleichen respekt gegenüber bringen, wie man es auch real tun würde. (ich schließe davon die gehirnlosen provokateure aus, die man real so wohl auch nicht finden würde)

und ich denk, da sollten wir alle bei uns selber anfangen.... aber schätzungsweis is des a mission wie a friedliche welt schaffen ;-))

I find in Bayern is a Depp nur ein Ausdruck der Unzufriedenheit mit dem Verhalten eines Lebenspassanten. Grad Schaffkopf als Traditionsspiel sollte solche emotionalen Ausbrüche durchaus tolerieren. Ein Spiel ist auch dazu da Lebensfrust abzubauen. Die Ausdrucksweise steht dabei im Hintergrund. Gefühle äußern muß erlaubt sein.

Wobei ein: Depp ^^
halt viel freundlicher ist als ein: Depp.

oder depp :)

oder Depp ♥

es würde hier einigen gut stehen, einen anderen ton anzuschlagen. immer muss ich hören, das ist tradition. ich war in meiner jugend mitglied beim trachtenverein. da wurde versucht tradition uns bei zu bringen. kraftausdrücke, beleidigungen und fluchen wurde uns nicht gelehrt. weils wohl keine tradition ist. aber jeder siehts anderst.

Ich bin am Spieltisch durchaus ab und zu a Grantler und überzeugt davon, dass des auch dazu gehört. Ganz zu schweigen, dass es manchmal sogar angebracht ist, wenn einer seiner Dummheit im Chat oder bei den Karten freien Lauf lässt-wiederholt versteht sich.
Was ich allerdings auf den Tod ned aussteh kann is, wenn man einen Tipp, einen Fehler oder Hinweis in die Chatbox schreibt und dann sofort Sätze kommen wie "bist a ganz a gscheider" oder "mei du Oberlehrer" usw und so fort. Das sind die netten Sätze...
Die Leute wollen sich nix sagen lassen und das nervt mich richtig. Ich spiele auch Poker (ok, das ist ein Spiel, bei dem sich jeder der nächste ist) und da bin ich SAU froh wenn mir einer, der besser ist, Tipps und Ratschläge gibt, wie ich es besser machen könnte. Beim Schafkopf ist das anscheinend eine Straftat und man wird schnell abgestempelt als Besserwisser.
Ich bin jedenfalls froh wenn mir Leute sagen, wie man besser nachgespielt oder ausgespielt hätte.

es sind wenige, die ratschläge gerne hören. da sich viele mitspieler überschätzen ist es klar,dass gute ratschläge nicht gefragt sind.