Tratsch: Es muss nicht immer "Spiel Maumau" sein

Boarisch_Birgit, 06. November 2014, um 13:24

Wenn man schon seinem Frust Ausdruck verleihen muss, sollte es schon eine originelle Beleidigung sein. Heute sagte einer an meinem Tisch, nach einem groben Fehler seines Mitspielers: "Hanswurschtsoldat" :-)

gangsterbraut, 06. November 2014, um 15:15

Muss ich dir zustimmen es sollten mehr ausdrücke nicht nur bei zefix geben damit es echter rüberkommt!

mamaente, 06. November 2014, um 15:42
zuletzt bearbeitet am 06. November 2014, um 18:31

ich bin schon richtig gespannt, wann ich wohl den ersten beitrag von dir lesen darf, der erkennen läßt, dass du begriffen hast worum es geht....

Pete, 06. November 2014, um 21:35

Hihi.

Prinzipiell halte ich kreative Schimpfwörter (Schimpfworte?) ebenfalls für unterhaltsamer und abwechslungsreicher. Ich hätte hier allerdings das Problem, dass ich bei "Hanswurschtsoldat" nicht mal merken würde, dass es sich um Kritik handelt... :-/

gasso, 06. November 2014, um 22:05
zuletzt bearbeitet am 06. November 2014, um 22:06

ich schreib wenn jemand schlecht spielt, du musst noch viel lernen,oder deine spielkunst ist bescheiden. in der regel sind die nicht beleidigt.

Pete, 06. November 2014, um 22:11

Öhm...ich schreibe dann, welche Karte meiner Meinung nach verkehrt war - das Ergebnis dürfte aber ähnlich sein.

Soizhaferl, 07. November 2014, um 09:39

"halbdackel" fand i sehr schee. War aber a koa top spielzug vo mir, da hat des scho aso passt

edmuina, 07. November 2014, um 09:42

"Du matte Scheisshausfliang" gefiel mir recht gut. nehm ich seit dem selber ab und an her. :-)

puenkt_chen, 07. November 2014, um 09:47

muina, da wär ich aber dann scho sehr beleidigt:(

Ladysunshine, 07. November 2014, um 10:13

"Mid was klopfst denn Du?
Dir sollt ma aufs Hirn klopfen, wenn mas find." Hod ma guad gfalln^^

Ricky, 07. November 2014, um 11:22

wegelagerer, beutelabschneider, raubritter, franzikaner, habenichts, tunichtgut, opferstockaufbrecher, klingelbeuteldieb, witwenpreller, gebrauchtwagenhändler, staubsaugervertreter, lästig wie zeuge jehowa, viehhändler, falschmünzer, schmutzbuckel, rußkopf, oiertandler, versoffenener bürstenbinder, stinkender roßknecht, hühnerdieb, hundling, hundnix, brätgsicht, meineidsbauer, sakramentsdepp, blutige hennakröpf, suboptimal, mei bleed wie a feldweg, malefizaff, grasdaggel, schofseggel, zipfelklatscher, duddenbatscher, nudelwürger, kanisterkopf, schiffschaukelbremser, zuchthausmusikant, zeckenzüchter, am depp sei brezggasalzer.....
natürlich denke ich mir (als nichtmitglied) das nur^^

Birschdnbinder, 07. November 2014, um 11:47

"versoffener Bürstenbinder" ist kein Schimpfwort, sondern ein Lob.

Du Zipfegsicht!

Ricky, 07. November 2014, um 11:55

kackpratze!

gasso, 07. November 2014, um 11:59

kampffussel, deine schimpfwörterlitanei ist nicht der weisheit letzter schluß.
einige einträge finde ich mehr als daneben.

krattler, 07. November 2014, um 11:59

rinnaugads wasserschaff!

Ricky, 07. November 2014, um 12:07

@gasso
http://www.youtube.com/watch?v=cVCdKVqKblA

grubhoerndl, 07. November 2014, um 12:12

@fussel
https://www.youtube.com/watch?v=UXKr4HSPHT8

joerg1978, 07. November 2014, um 12:20

@grubi
bist du kein volksdeutscher sondern kommunist?

Seer, 07. November 2014, um 12:22

....wenn mich einer aufregt dann schreib ich gern "man muss es schon auch können, nicht nur gern tun" ^^

grubhoerndl, 07. November 2014, um 12:41
zuletzt bearbeitet am 07. November 2014, um 12:42

@jörchi

hast du deine zahlenkombi verändert?

edith: das war mein kommentar zum thema "maumau" in musikalisch untermalter form.

Ricky, 07. November 2014, um 13:04

@ grubi als meisterin des kibotu bewerfe ich dich hiermit mit rosa wattebällchen!

sojawasch, 07. November 2014, um 13:46

könnt interessant werden
grubi ist gerüchten zufolge meister in setobu^^

Ricky, 07. November 2014, um 14:03

ist das das gleiche, wie sesimbk oder sesimnu?

grubhoerndl, 07. November 2014, um 17:35

ois bahnhof... :-(

zur Übersichtzum Anfang der Seite