Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Turniere: Aktuell höchst dotiertes Schafkopfturnier aller Zeiten

aufgrund der regen nachfragen a neue aktuellisierte Fassung..

Anmelden unter anderem bei mir. Öffentliche Bekanntmachungen ab 17. Juli.
bei Interesse müsst schnell reagieren, bevor mir ausgebucht san.

Dere Leit,

Es startet ab September Deutschlands höchst dotiertes Schafkopfturnier. Es läuft so ab: es gibt monatlich ein Einzelturnier Preisgeld hier jeweils:

Preisgelder der einzelnen Qualifikationsturniere

1. Platz 5000.- € + Sitz im Finale
2. Platz 2500.- € + Sitz im Finale
3. Platz 2000.- € + Sitz im Finale
4. Platz 1600.- € + 50 Finalpunkte
5. Platz 1500.- € + 45 Finalpunkte
6. Platz 1400.- € + 40 Finalpunkte
7. Platz 1300.- € + 35 Finalpunkte
8. Platz 1200.- € + 30 Finalpunkte
9. Platz 1100.- € + 25 Finalpunkte
10. Platz 1000.- € + 20 Finalpunkte
11. - 20. Platz 100.- € + 15 Finalpunkte
21. - 50. Platz 50.- € + 10 Finalpunkte

am Ende,beim großen Turnierfinale, gibts nachfolgendes Preisgeld minimum:

1. Platz 50.000.- € minimum
2. Platz 10.000.- € minimum
3. Platz 9.000.- € minimum
4. Platz 8.000.- € minimum
5. Platz 7.000.- € minimum
6. Platz 6.000.- € minimum
7. Platz 5.000.- €
8. Platz 4.000.- €
9. Platz 3.000.- €
10. Platz 2.000.- € minimum
11. - 20. Platz je 500.- € minimum

Das erste Turnier ist am Samstag, den 06. September 2008 um 11 Uhr.

Weitere Turnierdaten sind : 11. Oktober / 08.November / 13. Dezember
10. Januar 09 / 7. Februar / 7. März / 4. April /
02 Mai / 06. Juni / 04. Juli
Grande Finale 25. und 26 juli 09

Die gesamtpreisgelder liegen bei über 330.000 euro !!!!

Die Turniere finden in Münchsmünster bei Ingolstadt statt. Es wird wieder ein geniales Event, Die Turniere sind immer am Samstag eines jeden Monats und beginnen ab 11.00 Uhr. Es wird wieder a Mords Gaudi und einige gehen richtig mit Schotter nach Hause.

Das grosse Finale wird im Juli 2009 ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler die mindestens an einem Qualifikationsturnier teilgenommen haben.

Es sind immer aufregende Turniertage mit guten, lustigen Schafkopfliebhabern.

Überschüsse werden vor Ort an wohltätige Organisationen vor Ort gespendet.

Und des ganze für 100 Euro Einsatz. Wenn Ihr Interesse habts dann schickts eich und meldets eich bei mir unter langquaider. Ich schick euch dann alle Infos. Anmeldungen unter 09452 93 38 26. Es werden nur max 400 Teilnehmer aufgenommen. Gruss an alle Sauspiel -Junkies

I hob a Deja Vu...

sackra, endlich weiß ich mal, wie man "Deja Vu" schreibt, und wie sich`s anfühlt gabs gleich als Zugabe obendrauf.

gaudibursch, des is des very-special-two-in-one-service-package!

Aktzente bei Déjà Vu fehln tropsdem

dafür sieht bei dir s letzte Wort irgendwie seltsam aus, Jannik ;-)

fimp ich jeps gar nich

Es werden 3 x 2 Karten ausgegeben.
Muss-Spiel
Der Spieler mit Eichel Ober muß spielen.
Ist dieser Spieler „gesperrt“ muß er
„Unbekannt“ spielen. Hat er drei Asse, so
muss er einen Zehner rufen.
Muss-Spiel ist mit 60 Augen gewonnen
und mit 30 Augen „Schneider frei“.
RUFSPIEL ( SAUSPIEL )

1 Plus-Punkt
2 Gegenspieler je 1 Minus-Punkt
Gewonnen mit 61 Augen.
„davon laufen“ ist NICHT erlaubt.
Schneider
2 Plus-Punkte
2 Gegenspieler je 2 Minus-Punkte
Spielerpartei „Schneider frei“ mit 31 Augen.
Nichtspieler „Schneider frei“ mit 30 Augen.
Schwarz
3 Plus-Punkte
2 Gegenspieler je 3 Minus-Punkte
SOLO, WENZ und DAME (gleiche Wertigkeit)

6 Plus-Punkte
3 Gegenspieler je 2 Minus-Punkte
Schneider
9 Plus-Punkte
3 Gegenspieler je 3 Minus-Punkte
Schwarz
12 Plus-Punkte
3 Gegenspieler je 4 Minus-Punkte
Tout muß bei der Aufsicht vor Ansage, per
Handzeichen gemeldet und genehmigt werden.
Wenz/Dametout möglich nur ab 2 Laufende.
Solotout möglich nur ab 3 Laufende.
24 Plus-Punkte
3 Gegenspieler je 8 Minus-Punkte
Es wird nicht gereizt /gesteigert.
Solo vor Wenz. Wenz vor Dame.
2 gleiche Ansagen ( z.B. Solo ) sind
nicht möglich.
Farbwenz /Farbdame, „Sie“ und Contra

ist nicht erlaubt. „Sie“ wird als Tout gewertet.
Verwerfen, vorwerfen, Contra bzw. Spielverrat
bedeutet den Spielverlust, unabhängig von der
bereits erspielten Augenzahl. Wertung erfolgt
ohne Schneider bzw. Schwarz.
Eine bereits gemachte Ansage ist bindend.
Verlässt ein Spieler dass Turnier, so stellt
der Oberschiedsrichter einen Ersatzspieler.
Dieser spielt die Runde ohne Wertung fertig.

Absprachen sowie andere Unredlichkeiten führen zur sofortigen Disqualifikation und Sperrung des/der Spieler für alle Turniere.
Der Schiedsrichterentscheid ist für alle Teilnehmer bindend und kann nur vom Oberschiedsrichter revidiert werden.
Bei Punktgleichheit in der Gesamtsiegerermittlung entscheidet die Anzahl der gespielten Solo´s. Wenz und Dame gilt auch als Solo.
Mit der Unterschrift bestätigen alle 4 Spieler die Anerkennung der Spielregeln sowie die Richtigkeit der Angaben und der Punktzahl.
Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmern gute Karten und viel Glück!