Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Warum darf ich nicht spielen was ich will

Hallo, nach dem kleinen Fehleranreiz Farbwenz hab ich jetz mal was wirklich interessantes. Mir ist aufgefallen das machnmal Solo und Wenz "gesperrt" ist, weil man zu wenig Ober/Unter oder zu viele Spatzen hat. Ich frage mich warum? Wenn ich ein "Selbstmordsolo" spielen will ist das doch eigentlich meine Sache. Und es sind schon richtige Dackel gewonnen worden. Also ist meine Frage, könnte man das aufheben und wenn nicht warum?

Ich denke mal dass das unter anderem Betrug und einer Punktezuschusterei vorbeugt, ausserdem unterstützt es Spieler, die noch weniger Erfahrung haben.
Denke ich, was anderes fällt mir auch nicht ein.

Ja das hört sich plausibel an. Trotzdem musste ich leider schon des öfteren weiter klicken obwohl ich ein Solo gespielt hätte. Deswegen würd ich mich auf viele Meinungen und einer Erklärung von nem Admin freuen :-) Ja ich weiß, kaum findet er ins Forum, stiftet er wos geht Unruhe ;-)

Stimmt. Mit der Absicht ham das die Admins eingebaut.
Allerdings wuerden mich mal die konkreten Regeln interessieren, die da hinterlegt sind. Was genau ist verboten - Solo mit <2 Haxn oder <3 Trumpf...etc.

zu spaet.

Ja das wäre auch interessant, obwohl ich die Leute, die es dann nötig haben sich Punkte zu zuschieben nicht verstehe. Es ist ein Spiel und soll Spass machen. Oder hab ich das falsch verstanden?

Jop. Hier geht es um Leben oder Tod. Wer zu wenig Punkte hat fliegt!
Naja, mehr oder weniger jedenfalls. Ich kenne Leute, die von einem Tisch aufstehen, wenn jemand mit mehr als 10k Miese drangeht. Aber das liesse sich ja durch Zurücksetzen "beheben". Abgesehen davon streichelt das mancher Leute Ego, wenn sie mehr Punkte haben als andere. Wers braucht kann sich bei mir melden, ich verlier schnell in der Wirtschaft paar teure Spiele, dann könnt Ihr angeben mit Euren übermäßig vielen Punkten.

Ich konnte nach über einem Jahr Sauspiel noch nie ein vernünftiges Solo nicht spielen. Sogar gegen acht Laufende ist möglich.

Die Punkte sind mir egal. Aber George hat recht, es gibt viele Spieler die aufstehen sobald sie einmal verlieren was soll das frag ich mich. Und es geht nich um "vernünftige" Solos. Sondern darum das man mal Mut beweisen kann und so nen richtigen Hund rein haut. :-)

mehr Punkte, mehr PS, an längan Zipfe....
mir is des ois wurscht, i hob an Durscht.
Deswegn konn i aa immer nur mei Motto wiederhoin:
"A Musi, A Bier, Holladrio!" (übers: fun is the purpose).

kann aufdieoide da bloß zustimmen - durfte bis jetz eigentlich immer das spielen, was ich wollte. also, es gibt wohl schon regeln, die die auswahl einschränken, aber bis jetz war ich da dann eh nie in der versuchung...
oder sprichst du evtl. vom kurzen, schnellei? vielleicht isses da ja anders geregelt...

Das kann gut sein, ich spiele fast nur kurze baumbua. Vielleicht hätte ich das erwähnen sollen. :-)

hm, evtl. sin die regeln da bloß nie an den kurzen angepasst worden... soll heissen, ich bin zwar nun kein spezialist fürn kurzen, aber ein solo mit 3 trumpf scheint mir da möglich, beim langen aber eher abwegig (mit 4 lässt die regeleinstellung übrigens zu, wenn ein ober dabei is;-)). mal die admins fragen?

Das werde ich glaub ich tuen. Aber da ich weiß das sie in Raubling waren, warte ich noch ein paar Tage. :-)

Beim Kurzen wurden hier zumindest teilweise die "Regeln" für Einzelspiele vom normalen (!) Schafkopf übernommen. Kann also gut sein, dass da noch was verbessert werden muss. Konkrete Beispiele wären dafür sicher hilfreich.

Also gut, wenn ich das nächste mal in dieser Situation bin werde ich es mir notieren oder nen Sreen machen. :-) Langt das?

also, um zur Abschwechslung auch mal einen ernst gemeinten Kommentar abzugeben: Das Problem mit allen Sonderformen, egal ob Ramsch, Farbwenz, Geier oder noch Abgefahreneres Zeug (siehe Schofs nicht ganz ernst gemeintes "Farbspiel") ist doch folgendes: Vor jeder Runde muss ewig ausdiskutiert werden, welche Varianten zugelassen sind und welche nicht; das artet hier bei de Preissn, wo ich ja seit einiger Zeit wohn, beim Doppelkopf z.B. immer völlig aus: Mit Hochzeit oder ohne? Selbige Frage beim Ramsch, Bettel, Schwein, Turboschwein, Karlchen Müller etc pp.
Deswegen spiel ich halt VIEL lieber Schafkopf, weil es das in sich logischere Regelwerk hat und stringenter ist. Ich finde, jede Sonderform hat ihre Liebhaber und wenn man sich in kleiner, privater Runde darauf verabredet, sie zuzulassen, OKAY, super. Aber in so einer großen, offenen Plattform wie sauspiel.de würde das sehr schnell der "Doppelkopfisierung" des Schafkopfs Tür & Tor öffnen und das schöne Spiel auf die Dauer kaputtmachen. Bevor man sich an einen Tisch setzt, müsste man immer abwägen, was dort alles zugelassen ist. Meiner Meinung nach nicht praktikabel.
Außerdem: Ein guter Spieler findet mit den 3 Spielarten Wenz, Solo, Sauspiel fast immer eine Möglichkeit, und sei es nur weiter sagen und dem nächsten ein Contra hinhaun, wenn man "gesperrt" ist. Auch Sauspiele ohne 4 lassen sich gewinnen, usw. Nach wie vor am treffendsten zu diesem Thema ist ein alter Kommentar von Tutut in einem der unzähligen schon bestehenden Freds. Nicht die Regeln ändern, sondern das eigene Spiel verbessern innerhalb der bestehenden Regeln muss das Ziel sein.

Also ha ich weiß nicht genau wie ich das sagen soll. Aber du hast absulut recht. Es ging mir hier jetz auch nicht um Sonderspiele wie Farbwenz etc, sondern darum auch mal ein Dackelsolo zu spielen. Ich möchte ja nicht das man immer alles spielen kann, sondern eher eine Erklärung warum man manchmal eben kein Spiel machen kann. Das mit den Sonderspielen ist mir völlig klar. :-)

Mein lieber ha!
Es wäre schön, wenn man Deine überaus hilfreiche Einlassung einfach in den nächsten neu aufgemachten Geier/Farbwenz/Hochzeits-thread kopieren dürfte! Dann wäre (einen intelligenten Rezipienten vorrausgesetzt) endlich mal Ruhe und ich müßte nicht so überaus dämlich "Klappe" schreien!
Ah, okeh, ich verstehe das Problem, "intelligent" wird schwierig.....

das darfst du gern, lieber Sideburns. Aber kann ma ned auch einfach etwas programmiern, das neue Freds von vornherein verhindert, in denen die Wörter "Geier", "Farbwenz", "Hochzeit", "Variante(n)" vorkomma?
Der betreffende Schmierfink bekäme einfach eine Meldung angezeigt nach dem Motto: "Es ist alles zu dem Thema schon gesagt, wenn auch noch nicht von allen."

ha des wär was...

Schnellei, möchst du umbedingt a unmöglichs solo spuil? quasi oans fürs volk, wie an kumpel von mir sache würd?

da kummst efach mal bei mir vorbei, mir spuile mit lange karte, a leise runde, un du spuilst imma eh solo, egal wos griegsd, ok?

@ schnellei: Ups. dann hab ich dich missverstanden, Sorry!

Hab eh grad den Faden verloren :-)

ja, das kann schon mal passieren bei einem sauspiel-fred.

Aber wie sollen wir dann jemals von der ECHTEN Hochzeit zweier Sauspieler erfahren, frag ich Dich?
Wo könnten wir uns sonst abreagieren, an den Deppen dieser Community?
Das drängt uns doch zurück zu den Killerspieler und damit zum Amoklauf, der ja 100%ig folgen muss! Erklärst Du dann den Angehörigen der Getöteten, dass Du allein schuld bist an diesem Amoklauf. Kannst Du damit leben, ha?

Und wenn man gesperrt ist wird meistens zamgeworfen und man hat keine Chance ein Kontra zu geben.

nein, George, damit kann ich nicht leben. Ich sauf mich tot.