Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: 6-er

Woher kommt eigentlich das 6-er Spiel im Schafkopf ausgenommen beim 3-er.
Ich lebe seit über 50 Jahren in Bayern (nicht Franken) und hab bei uns noch nie einen 4-er Schafkopf mit 6 Karten gesehen.
Wer hat diesen Blödsinn erfunden (die Schweizer ?) ???

Könnte ja auch sein, dass es von weiter oben her kommt. 8 Karten in einer Hand sind nun mal schwierig zu erfassen

in da schweiz kennt ma keinen schafkopf:)

Auch wenn viele Leute vielleicht Probleme damit haben, aber ich möchte den 6-er hiermit in Frage stellen. Diese Art des Spieles gehört nicht zum Regelwerk des Schafkopf.

Könnte ja jeder ankommen und irgendwas hinzufügen

wie kommst beim dreier auf 18 karten?
was lasst ihr da weg?

Ja, du hast Recht, war Quatsch von mir. Aber trotzdem steht meine Aussage.

es gibt bereits einen fred, wo das Thema 6 in relation zu Schafkopf behandelt wird.

Ich würde mich aus Protest sofort bei Sauspiel abmelden wenn ich der jannis wär.

Ich hab bei nem Turnier auch mal 24 Spiele "mittleren" mit 7 Karten gespielt, war ne riesen Gaudi.
Schafkopf ist nicht Skat, es gibt kein festes Regelwerk und unzählige Varianten. Warum sollen dann 8 Karten festgeschrieben werden?

kratti
beim dreier kommen die 7er und 8er raus
dafür gibts da auch kein rufspiel

Ich glaub das weiß dieser Kratti schon :-)

soja, des is bekannt.
trotzdem hatte bei uns früher jeder der drei 8 karten auf der hand;)

mittel, kürzer, länger hab ich noch ned gespielt ;)

man nannte es "solern".
da is so manche tankfüllung fürs mofa verzockt worden;)

@jannis99

Was ist dein Vorschlag: Mit wie viel Karten soll das Kurze Blatt gespielt werden?

ich schätze: garnicht, gespielt wird immer mit 8 karten

"Solern" kenn ich als anderen Namen für Wallachen und kommt, glaube ich, eher daher, dass halt einfach nur Soli gespielt werden können bei diesen Spielen. Im Übrigen schätze ich, dass nicht unbedingt überwiegend der "Standard-Schafkopf" gespielt wird, was die Diskussion etwas witzlos macht.

naja.
um einen dreier auf 18 karten zu reduzieren, bedarf es gewisser überlegungen.
assen raus?
ober raus?
unter raus?
gemischt raus?
ein dreier geht - zumindest beim schafkopf - nur mit 8 karten auf der hand.
dass es beim dreier kein ruf gibt, ist ja wohl selbsterklärend.....
also nix gegen an dreier, nicht nur nicht beim schafkopf.....

beim 3er könntest ja noch 3 9er rautun, und mit 7 karten spielen ;)

Und die Herz 9 bleibt drin...

Beim doppeldeutschen Blatt gäbe es auch 6er, die dazu, 36 durch drei, das wäre dann ein langes Blatt... ;-)