Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Falscher Punkteabzug

Habe soeben ein Solo gespielt, es war 4 x geklopft und es gab kontra / re ................ich habe das Solo gewonnen ....... Ihre
Auswertung hat mir das Solo als verloren gewertet und mir sage und schreibe die "9600 Punkte" abgezogen und nicht dazugerechnet. Ich finde das eine Frechheit. Ich bitte um Überprüfung Ihrer Software und bitte um Berichtigung.
Müßte ja das Spiel des Tages gewesen sein.
Werde mir schon überlegen, ob ich weiterhin Mitglied bleibe, wenn diese Ungerechtigkeiten so weitergehen. War nicht das 1. Mal !!!!
Gruß Weidnerarmin

also, ich tät sie dir schenken, bevor du weinst, ok?

mit 60 augen hast als spieler das solo verloren das ist doch nix neus!

wow Armin!

the most sexiest sauspiel chicas alive wolln mit dir knuddeln. du must ein Gott sein. gw.

Poste halt mal die Spielnummer. Mir ist es schon öfter passiert, dass ich aus Versehen ein Tout angesagt habe und das erst bei Abrechnung gecheckt habe.

Weidenrami bei nem Einzelspiel brauch der Spieler 61 Augen um zu gewinnen, deshalb wurde dein Spiel als verloren gewertet, ausserdem zählt der König vier Augen und der Ober nur drei - also leg das nächste mal den Ober auf den Gegnerstich dann gewinnst du mit 61

ja morgen solls regnen

Irgendwie scheint die Spielesuche (bei xbeliebigen Spielern) jeder außer mir zu beherrschen...

60 - 60 Spiel ab 4 euro bzw. 800 punkte gehn automatisch erst mal zu mir ins postfach, damit ich ma a aug drauf werf

na meine nachbarn die fahrn diese jahr ned nach italien, die hams sich a neues auto geholt

Oh, ich wurde erleuchtet...

Und mit der Information 60 - 60 ist der Absatz ab "Ich finde das eine Frechheit..." noch viel amüsanter.

wollt grad nachfragn - aber hobs jetzt auch gecheckt

also mit am re erübrigt sich der "fehlerbericht" sowieso - da hat ma überall verlorn

aber zur information, Weidnerarmin: auch ohne re hättst des verlorn, weil hier die regel gilt: "spieler bleibt spieler" - is im reglement so festgelegt

zum gewinna hättst einfach mal den schelln-ober gspielt, statt den alten zu ziehn - hast ja gsehn, dass aaner trumpf frei war

billie es hätt ja auch noch im fünften gerreicht wenn er anstatt Schellen-König den Der Runde auf den Der Rote legt.

aber normal kann des Spiel nach dem ersten schon nix mehr verloren gehn.

wenn er im zweiten Schellen-Neun bringt , muss halt zusehen , dass die Gegner nur zwei mal stechen und des dürft ned so schwer sein.

des gleiche gilt eigentlich für den dritten , da muss auch Schellen-Neun und dann muss er nur noch auf den Der Rote stechen dann ist bei 59 auch ende gelände.

wenn du Der Runde bringst und der Kontrageber fünf Trumpf hat ( wovon du ja bei nem Kontra ausgehn musst ) stich er ja drei mal und dann verlierst natürlich.

steffek, ich hab's mir nach dem alten gar nimmer weiter angschaut ^^

aber klar reichts, wenn er im 5. den Der Runde statt an Schellen-Königreintut - wenn er die trümpf mitzählt, is des ja kaa problem - und wie du sagst, dann is mit 59 ende ...

Wennst richtig spielst gewinnst des leicht, knapp sf werdens^^

ich bin halt von seiner spielweise ausganga und davon, was eindeutig zu erkennen war, nachm 1. mal trumpfziehn.
Wie steffekk richtig sagt, müsst er eigtl. die 9 spieln, aber hier iss es wurscht, wenn erst der schellner kommt, weils eh nur a wasserspritzn war mit 4 tr - die gegner kommen nur auf 59.
Wennst "richtig" spielst jozi, werns halt nur 42.

nein was ich der Jozi eigentlich damit sagen wollten ist, dass das RE ja ok ist , aber man muss halt dementsprechend spielen und der Gegner darf keine 6x-Trumpf haben und eine Sau muss angespielt werden !
ersteres ist eigentlich klar sonst kommt FW-Toutansage oder Solo an drei und die Sau wird ja angespielt.

steffekk, da hast mich, glaub ich, missverstanden.
Das Re is absolut ok! Musst erst überlegen, was du meinst. Wahrscheinlich mei Formulierung: "Mit am re hat ma überall verlorn" - oder?
Meine damit, egal, ob die Regel "Spieler bleibt Spieler" oder "Kontra übernimmt" gilt - wenn der Spieler a Re gibt, dann iss er der Verlierer bei beiden Regelungen.

Und dann erübrigt sich ein Fehlerbericht - da gibts ka unterschiedlichen Regelungen. (Wenn kein Re erfolgt, dann wär sei Nachfrage verständlich - verstehst?)
Das Re wollte ich nicht in Frage stellen^^