Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Punktelimit einstellen

Kann man einstellen, mit welchem Punkteradius der Mitspieler man spielen will?
Ich als Neuling erwische ja immer wieder mal die Top 10, da kann ich (noch) nicht mithalten. Das ist ja für beide Seiten evtl. nicht so toll.

Nein, kann man nicht.

Aber keine Sorge.

Die meisten die hier 7-stellige Punkte haben sind Punkteschieber.

Es sagt also nichts über ihr Können aus.

Hier im Forum gibt's einige Threads, die diese Leute anprangern.

Ein paar 24/7ner, die viele Punkte haben und das aufgrund ihres Könnens gibt's natürlich auch.

Von denen kannst du dann auch was lernen.

Neben Schafkopfen z.B. auch, wie man sich seinen Lebensabend hier auf Sauspiel rund um die Uhr vertreibt und sich diese Seite zum Lebensinhalt machen kann, wenn die Kinder und Enkel nicht mehr anrufen, weil man halt irgendwie verschroben geworden ist im Alter.

Sehr zu empfehlen ist hier z.B. der Gedicht- und der Unterhaltungsthread.

Was es nicht alles (auch) hier gibt...

Bist Morgen in Cottbus? ^^

Such die lieber nette Leute (die Dir Tipps geben) mit gutem Punkteschnitt, die gibt's hier auch!

Der Punktschnitt ist ein guter Indikator für die Spielstärke. Gute Spieler geben gerne auch mal einen Tipp, einfach mal im Chat ansprechen ; o)

Das stimmt.

Fragt mal den LXR, der kann euch über den Punkteschnitt und seinen Indikationswert einiges erzählen!

Bin ganz Ohr.

lxr würde jetzt sagen: kurzkartler kannst glei vergessen. am besten sind leute mit bei über 10000 spielen, in allen spielen zwischen 75% und 85% gewinnquote und mindestens 10 Punkte gewinn pro spiel

was sind punkte? wertlos wie katzenscheiße!
es gibt andere werte, die es wert sind zu sammeln.
nachdenken dürfte weiter helfen.

ok ich bin raus, hab bei allen spielen unter 75%... zefix...

die profis hier ham aber nix andres im leben ausser ihren spielpunkten. die drehn dermassen am rad, wenns da mal a paar verliern, sa unglaublich.

ob das profis sind? eher arme würstchen.

muss doch glatt mal dem @faxefaxe recht geben. Such dir nette Spielpartner und davon gibt es mindestens genauso viele wie Id.....

Jemand der wirklich gut ist, wird nicht auf dich herabschauen, sondern dir eher einen Tipp geben.
Das ist ja das einzigartige an Schafkopf. Du kannst hundert Jahre spielen und immer noch lernen.

du eher zweihundert
*duckundweg*

ab 50.000 aufwärts fast nur bedepperte typen. die schaun immer erst wie die geier auf die statistik, und wenns da keine gleichheit mit ihrer eigenen gibt, kommt sofort ein "arschloch". auch wenns grad am gwinn mit dia san. "dummklopfer" san für die da deibel schlechthin. die fühln da wirklich hass. alles dreht sich nur darum. als obs kan andre sorgen und nöte ham täten.

Schubladendenken ist gut für den Seelenfrieden - weiter so!

primatenhirn, deine aussage ist nicht haltbar.
finde es nicht gut, leute nach punkten in schubladen zu stecken und beurteilen.

Primatenhirn: Ich glaube du verwechselst was.

Wenn man auf alles klopft und gegen alles Kontra gibt und das Ergebnis noch grad mal 50% Gewinn erreicht, dann geht es nicht um Punkte, sondern in deinem Fall zerstört man den Spielfluss.

Es macht einfach keinen Spaß mehr zu spielen. Du solltest also nicht Ursache und Wirkung verwechseln.

2

Mich störn schlechte leger/Spieler bis heut ned, wenns was lernen wollen. Unbelehrbare die immer klopfen San für die eignen Punkte auch ned gefährlich (eennst ned grad an antilauf hast) is halt dann Tarif 20-40-100, alle außer einem dürfen legen

zu dieser aussage fehlt mir grad irgendwie ne statistische Beweisführung, ich hoffe, sie wird gleich nachgereicht

nach meiner Kosten/Nutzen Rechnung ist diese logische Aussage völlig ausreichend
aber vll macht er für dich da eine Ausnahme, immerhin hast ja recht nett gefragt

@primatenhirn
is zwar n weng schubladenmäßig ausgedrückt, aber ich seh die Verkrampften Heuler auch jeden Tag. Solche die nur auf die Statistik fixiert sind und meinen alle müssen genau so spielen wie sie es für richtig halten. Und wehe sie ham mal 3000 Pünktli am Stück verloren... dann kann man aber neue Ausdrücke kennenlernen. #446.292.557 Hier wurde ich z.B. von meiem Mitspieler als Dummklopfer beschimpft. Und auf die Frage Heulsuse? war ich dann ein Arschloch. ^^
Der AlteHerz-SauHerz-SiebenDie Blaue Der war so verkrampft, er wußte nicht mal, daß wir nach den ersten beiden Stichen eh mit dem Rücken an der Wand waren.

Aber mit der Begrenzung auf "Gleichstarke" wird man das eigentliche Problem nicht in den Griff bekommen. Heuslusen und aggressive Menschen gibts in jeder Leistungsklasse. Entweder man lernt drüber kopfschüttelnd zu lachen, oder man ärgert sich oft.