Verbesserungsvorschläge: Tout???

Euthpoker, 20. April 2014, um 11:01

Servus beinand!

Würdet ihr folgendes Blatt Tout spielen??

Der AlteDer BlaueDer RoteDer RundeEichel-UnterDie AlteEichel-AchtDie Hundsgfickte

Ein Mitspieler meinte, das sei frech..

Habs auch verloren.. Schellen 10 kommt raus , ich leg die Sau und der nächste haut die eichel 10 drauf..
Würds jederzeit wieder Tout versuchen .. Is des falsch??

Esreichen61, 20. April 2014, um 11:04

Immer Tout, Kontra wirst fast nie bekommen.
ist eben Pech mit Schelln.

Euthpoker, 20. April 2014, um 11:05

Bast. Danke für deine Antwort

berny6969, 20. April 2014, um 11:06

im turnier immer um geld nicht... da hol ich mir die 5 laufende mit schneider und gut.....

grubhoerndl, 20. April 2014, um 11:12

der schwierige punkt ist für mich die position. an 1 und 4 würde ich immer einen du ansagen an 3 je nach laune und an 2 eben nicht. hintergrund ist, daß man die meisten verlorenen spiele an 2 ansagt. nach deiner beschreibung warst du auch an 2 und es ist genau das eingetreten.

Euthpoker, 20. April 2014, um 11:28

Ok! Vielen Dank für die Tipps!!

faxefaxe, 20. April 2014, um 12:08

Was spielst, wenn ne andere Farbe kommt?

Euthpoker, 20. April 2014, um 13:31

eichel unter

jozi, 20. April 2014, um 14:17
zuletzt bearbeitet am 20. April 2014, um 14:17

an 1 is es (fast) sicher mit 99,6%

an den andern positionen würd ichs auch nach lust und laune spielen
gewinnst an 2 und 3 gewinnst den zu 82,5% an 4 gewinnst zu 85,2% (vorrausgesetzt der spieler an 1 spielt seine längste farbe ohne sau und du stichst an 2 und 3 mit einem laufendem ein)
da du da kaum mit ner spritze rechnen musst machst mim tout auf dauer noch bissl mehr gewinn, aber der unterschied is so gering, dass es sich auf dauer kaum lohnt den tout zu spieln, wegen der gaudi kann mas natürlich machen ;)

Euthpoker, 20. April 2014, um 14:37

Alles klar!!! Vielen Dank , für deine genaue Erklärung!

edmuina, 20. April 2014, um 18:39

Positionsunabhängig
IMMER
Tout.

Aber ich glaube ich hab schonmal irgendwo erwähnt, dass i a relativ bescheidene toutquote hab....

Den - immer - ohne zögern!

edmuina, 20. April 2014, um 18:42

Ahja und zum kommentar des mitspielers...
Frech ist der in keinem fall.
In der muinaschen risikoklassifizierung von null bis fünf liegt der maximal, MAXIMAL, bei 2

Euthpoker, 20. April 2014, um 22:43

Bast ;) Danke für deine Antwort!

Pete, 22. April 2014, um 18:10

Ich sage den an "Eins" immer an, an allen anderen Positionen nie. Ich sehe auch keinen Unterschied zwischen Position 2, 3 und 4. Vor einem Überstechen hätte ich ja eh keine Angst - ich gehe ja mit dem Eichelunter rein. Geht ja nur um meine Sau. Und die ist an 2, 3 und 4 gleichermaßen hin. Der einzige Vorteil an "Vier" ist doch, dass ich bei den Anspiel einer anderen Farbe möglicherweise fünfmal (anstatt viermal) ziehen kann. Das wäre mir aber irgendwie egal - mir geht's da nur um die Sau. Das drückt sich auch durch jozi's Prozente aus, denke ich.

MetzgersTochter, 22. April 2014, um 18:17

Danke, Pete, das lag mir auf der Zunge. Da es ein Tout ist, werden sich meine Gegner wohl kaum an "langer Weg, kurze Farbe" halten, wenn ich an 4 sitze ;-)
Ich sag den auch nur an 1 als Tout an, zumindest nüchtern.

k_Uno, 22. April 2014, um 18:19

also nie?

jozi, 22. April 2014, um 18:25
zuletzt bearbeitet am 22. April 2014, um 18:26

@pete
der unterschied zwischen 2+3 und 4 is, dass man an 4 klein einstechen kann und kein laufenden braucht. verlierst an 2+3 auch, wenn einer 5 trumpf dagegen hat, an 4 braucht einer 6 ;) (2,7% unterschied)

aber der großteil ist an 2,3 und 4, dass die sau gehaut werd ;) (14%)

MetzgersTochter, 22. April 2014, um 18:27

Kuno, annersch! Wenn ich nüchtern bin, sage ich ihn nur an 1 an, andernfalls dürfen auch die anderen Positionen für einen Tout herhalten :-)

@jozi: An 4 braucht nicht zwingend einer 6, es reicht ja, wenn mich jemand durch vorstechen dazu bringen kann, hoch reinzugehen.

jozi, 22. April 2014, um 18:33

ja klar, aber des is doch eher die ausnahme ;) fehlen ja nur noch 2 trümpfe ;)

aber des kannst an den werten auch sehn:
sau is 14% kaputt, addiert man die zu den 85,2% an 4 kommt ma auf 99,2%.
99,6% sans an 1 also 0,4% wird man an 4 zum hoch einstechen gezwungen und dann verlierst, weil a anderer 5 trümpfe hat ;)

Pete, 22. April 2014, um 18:48

Yeah!

"Der einzige Vorteil an "Vier" ist doch, dass ich bei den Anspiel einer anderen Farbe möglicherweise [!] fünfmal (anstatt viermal) ziehen kann. Das wäre mir aber irgendwie egal - mir geht's da nur um die Sau. Das drückt sich auch durch jozi's Prozente [!!!] aus, denke ich."

Ich darf mal ganz bescheiden erwähnen, dass ich Wahrscheinlichkeits-Posts ausgezeichnet verstehe, solange mir keiner mit "X=" kommt!

Ex-Sauspieler #213041, 22. April 2014, um 18:50
zuletzt bearbeitet am 22. April 2014, um 18:52

Kauf dir doch das Buch:
Buch: Schafkopfen ist kein Glücksspiel
Stefan Dillig schreibt auf 250 Seiten über die Gewinnchancen bei Sauspiel, Wenz, Solo und Tout

Gibt es hier im Sauspielshop z.b.
https://www.sauspiel.de/shop

Dann musst dir vom Jozi nicht immer draus vorlesen lassen xD

Pete, 22. April 2014, um 18:52

Da fürchte ich das ein oder andere "X=".

Ex-Sauspieler #213041, 22. April 2014, um 18:56
zuletzt bearbeitet am 22. April 2014, um 18:57

Nein, aber das Buch ist schlecht gemacht, weil da die meisten Daten aus Simulationen sind, aber nirgends geschrieben wird, wie die Simulationen ablaufen.

Also die genauen Werte sind das nicht.

Ich vermute ja das da mit 4 Bots simuliert wurde.

Und nicht von 4 menschlichen Spielern die Daten ausgewertet wurden.

jozi, 22. April 2014, um 19:34

wie willst des den mit 4 menschlichen machen?!

und des steht scho drin wie die simulation abläuft schlaukatze :P

faxefaxe, 22. April 2014, um 19:45

Das ist ja dann sehr realistisch, weil in der ZS spielen bei den gesteuerten Spielen ja auch vor allem Bots, habe ich gehört.
Pete heißt einer dieser Avatare, habe ich gehört

zur Übersichtzum Anfang der Seite