Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Wahnsinn,was hier abläuft..!!!!

Soeben hatte hier einer einen Tout
Danach glei wieder an Solo mit 3 Laufenden...
Klasse Mischsystem...
Gerecht u.Fair...
Darum erneuter Aufruf:

Spielt nicht um Geld hier.....

Gut gemischt ist, wenn sowas nie passiert?

Was willst du mit deinen Aussagen bezwecken? Jedesmal nen neuen Thread aufmachen, i verstehs ned.
Wenn das Mischsystem gerecht und fair sein soll, dann ist es manipuliert...
Schon so weit gedacht?!

Ja das kommt davon, wenn du von der Matrixkatze im Vereinsheim beobachtet wirst, weil du im Forum die Admins störst!

Gestern der Oberhammer
Da hatte ein Spieler 2 Touts hintereinander
Eine Verarschung für jeden Mitspieler

Ja da hast du nochmals Glück, dass du im Vereinsheim gerade allein mit nem Spieler an nem Tisch bist... Miau Miau

Was ich will??

Leute spielt hier nicht um Geld

Na sowas aber auch und du hast dein letztes Solo mit 3 verloren:
https://www.sauspiel.de/spiele/410223162-eich...
https://www.sauspiel.de/spiele?player_id=225882

Und wer sagt, dass dich das nicht treffen wird mit 2 Touts hintereinander?

Genau solche Beispiele zeigen doch, wie zufällig das hier ist.
Fair und gerechtes Mischsystem, das forderst du. Am livetisch auch? wenn einer 2 Alleinspiele hintereinander hat, heulst auch rum, unfair gemischt?
Waschweibergschwätz,

yo mal so zur Info. Wer sich etwas mit Statistik auskennt weiß dass online niemals tatsächlich zufällig gegeben wird. Einfaches Beispiel: Ein virtueller Würfel. natürlich zeigt er wie ein echter Würfel immer eine beliebige Zahl an aber in erster Linie ist diese aus einem System errechnet die z.B. 500000 Würfe voraussieht. Genauso verhält es sich mit den Karten. Es ist jetzt schon klar welche Karten an welchem Tisch wie verteilt sein werden, daraus ergibt sich, dass wer es tatsächlich dem Zufall überlassen will sich doch bitteschön mit 3 Freunden an den Tisch setzten sollte anstatt hier rumzumeckern. Immerhin geben die Entwickler von sauspiel uns eine KOSTENLOSE Möglichkeit Schafkopf unter Realitätsnahen Umständen zu spielen

Da hat der Weizentrinker mal 3 Laufende Unter und dann spielt eben wer nen Geier Tout- na wenn er soviel im Forum stört geschieht ihm das ganz recht:

https://www.sauspiel.de/spiele/410224777-geie...

Es kommt eben immer noch darauf an, wer wann am Tisch sitzt, kennet
Und was aus den Karten gemacht wird und wie gespielt wird. Das kann man nicht programmieren.
Anders sehe ich da die Automatenspieler, die das Spiel nicht beeinflussen können.

Selber schuld, wenn er da keinen Wenz Tout ohne Die Alte und mit der Herz-Neun riskiert!

Spaßvogel
lol

Und dann wurde der Geiertout nur gewonnen, weil der Weizentrinker nicht Herz ausgespielt hat!

sagen wir mal so......er hat vollkommen Recht, komisch und seltsam ist die Trumpfverteilung schon.
So viel Tout und laufende wie hier ausgegeben werden bringst beim realen Schafkopf in der Kneipe nicht zusammen.....

Ich habe auch schon mal an einem Abend am Tisch 10 Touts erlebt,wovon ich keinen einzigen hatte...
Ok,das kommt vor...
Aber daß jemand 2 Touts hintereinander hatte,
das gibt's nur hier im Zirkus Sauspiel.de

Wie schon öfters geschrieben: Verhältnis Anzahl der Spiele ist 1:4 (Kneipe/Sauspiel). Da kommt das natürlich öfters vor in kürzerer Zeit und wir können uns das besser merken.

https://www.sauspiel.de/spiele/374249609#374.249.161
ok noch ein spiel dazwischen, aber hast du doch auch schon erlebt oder?

hm, da muss er sich aber nicht so drüber ärgern, also ist es schnell wieder vergessen.

die Frage, die sich mir eher stellt ist nicht, ob im Schnitt jeder Mal gute, mal schlechte Karten erhält, sondern die Verteilung der "Phasen".
Mir kommt es schon manchmal so vor, dass wirklich oft stunden, bzw. tagelang nur Schrott kommt, oder eben auch mal richtig gute Karten, weniger aber ein m.E. eher zu erwartender Durchschnitt mit mal einem gutem Spiel, dann wieder nix, dann mal mittelmäßig.
Und wenn es "live" auch die Abende gibt, wo eben gar nix dabei ist, müssten doch die Phasen online bei viel mehr Spielen pro Abend eigentlich kürzer sein, oder nicht?

@ Muschi

die Frage hab ich mir auch schon gestellt
warum er ned herz statt dem eichel anspielt, da meiner meinung nach bei eichel die chance größer ist, ihn bei der besetzten sau zu erwischen, falls alle anderen stricke reißen
Frage 1: ist des wirklich des bessare Anspiel
siehe 4. Kommentar von faxe
https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/10...
Frage 2: kannst du des mit einer deiner wunderbaren Berechnungen belegen^^

@ Halofax
Naja.... Woher weisst du, dass die Drecksphase live ned no viel länger gegangen wäre, wenn ned der Wirt gsagt hätt "jetz gehts fei heim, es gibt nix mehr"?
hier kann ma halt die komplette Phase "auskosten".
he he he

@edmuina
hehe das stimmt natürlich a :)
Oiso zwingt einen immer wieder Mal der Wirt zu seim Glück, des macht hier keiner.
Hier ist man irgendwie oft versucht, noch a bisserl weiter zum spuin, weil irgendwann muass si des Blattl ja moi wieder drahn.

Beim Wirt kimmt vielleicht a nu dazua, dass mir de Drecksphase mit zunehmender Bierkonsumdauer gar ned so lang vorkimmt :)

Hier ist ja noch der Vorteil, dass du bei schlecht-phase aufhören könntest. In der Kartlrunde beim Wirt ist des schlecht möglich.^^