Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: *jedes* Sauspiel spielen?

Endlich wieder Schafkopf-Strategie!
Endlich wieder ein Thema, das ähnlich [Wichtig] ist, wie ich!
Garantiert ohne Weltverbesserung!
Dafür mit Selbstverbesserung - meiner (und eurer!) Schafkopftaktik!

Themafrage:

Sollte man wirklich jedes halbwegs spielbare Sauspiel spielen?
Z. B. auch mal mit 3 Farben oder ohne Ober?

Ich spiele gerne solche Spiele und werde meine Taktik auch nicht mehr groß ändern. Trotzdem würde mich interessieren, ob man schafkopftheroretisch statt der halbgaren Sauspiele lieber auf ein Einzelspiel warten sollte?

ich finde diese taktik beschränkt sinnvoll ...

..., weil ...

wer wartet verliert zeit

Ich spiel da ganz nach Lust und Laune. Manchmal spiele ich alles, was theoretisch gewinnbar wäre, manchmal schmeiße ich gute Sauspiele weg, weil ich einfach mal keinen Bock auf die ewige Sauspielerei habe. Allerdings sollte man etwas aufpassen, die Mitspieler nicht zu tief reinzureissen, wenn man hochriskante Sauspiele spielt.

Sollte man ... ? ist der falsche Ansatz. Hier gehts um den Spaß und da sollte man nix sollen, sondern wollen.

Ich hab doch gesagt, dass ich auch weiterhin aus Spaß Sauspiele ohne 6 spielen werde. Zumindest wenn nicht grad 3 mal geklopft wurde und immer zur großen Freude meiner Mitspieler!

Deswegen interessiert mich das "Sollte man...".

ui ich hab zum spass auch sch on n solo ohne 7 gewonnen .

meine startegischen tipps verrate ich hier nicht sonst erklärn mich einige wieder für verrückt . ich zock eh nimmer um möglichst viele punkte zu bekommen ( ist mir zu langweilig geworden ) sondern nur noch just for fun .

denn Pokern ist mein neues lieblingsspield das ich nun vermehrt mit erfolg spiele .

sauspiel de ist für mich mehr oder weniger nur noch eien seite zum spass haben und lachen was andere so tolles denken .

Also wie immer: Du kannst/willst nicht weiterhelfen, aber deinen Senf dazu geben? Ja? Dann schleich dich in deinen Frauenversteher-Thread..

ui ich hab zum spass auch sch on n solo ohne 7 gewonnen .

meine startegischen tipps verrate ich hier nicht sonst erklärn mich einige wieder für verrückt . ich zock eh nimmer um möglichst viele punkte zu bekommen ( ist mir zu langweilig geworden ) sondern nur noch just for fun .

denn Pokern ist mein neues lieblingsspiel das ich nun vermehrt mit erfolg spiele .

sauspiel de ist für mich mehr oder weniger nur noch eine seite zum spass haben und lachen was andere so tolles denken .

wenn du wirklich hilfe brauchst würd ich dir sogar ernsthaft helfen aber ich sehe diesen fred mehr als langeweileaktion an und deswegen erspar ich mir dazu ernsthaftere gedanken .

multiplizier es mit der Unendlichkeit, erweiter es um die Ewigkeit und du wirst im Ansatz erahnen, wovon ich spreche

Grad wenn dreimal glegt is, isses doch umso interessanter wenns ohne 6 dei Sauspui machst. Am besten ois oanziga Nicht-Leger! Dann san de andan Haxn schee vateilt und da Partner hod sicher aa a bisserl wos. Leider haut der dann hoid meistens zum schluß no an Ober raus, dens dann gar nimma brauchd häd...
Mindestens 6 Trümpf soidasd hoid scho ham für so a spui.

es gibt ältere, wahrscheinlich erfahrene Schafkopfer, die immer rufen, wenn sie selber keine Sau haben um gerufen zu werden. Da macht es auch nichts, wenn sie selber nur Mist auf der Hand haben. Das Argument, "wenn ich keine Sau auf der Hand habe, kann ich auch niemals gerufen werden, d.h. ich hab keine Chance auf ein Spiel. Und spielen muss ich, sonst kann ich nicht gewinnen." Ich hab aber im Lauf der Zeit festgestellt, dass diese Spieler auch nicht mehr oder weniger gewinnen bzw verlieren. Ich meine es gleicht sich alles mit der Zeit aus. Außer eben den Frust und die Hassgefühle der Mitspieler.

Vor allem kann man sich da noch ein Kontra (+Laufende) einfangen und es könnte ja auch zamgeworfen werden, falls so gespielt wird.
Mir geht es aber eher um die Sauspiele, die man z. B. in 70% der Fälle gewinnt. Bei nem Einzelspiel ist da die Sache klar, aber wie sieht's bei nem Sauspiel aus?

70 Prozent is doch a guade Quotn. Wennsd oiwei blos sauspiele machst, wos um oa kartn zum herzsticht ned glangd, dann waarst ja da maurerkönig. Prinzipiell find i guid, no risk no fun. Es soi ja aa ned zu ernst sei des ganze und de scheenstn spiele ja oiwei no de, desd mim letztn stich um oa aug gwinnst.

Host mim Tibhar gefrühstückt? ;)

Ich weiß doooooch!! Es geht mir doch nur darum, ob es sinnvoll ist. D. h. ob man ohne die rein theoretisch mehr Gewinn machen würde.

Also meiner leidgeprüften Erfahrung nach isses wurscht, die 50-50-Spiele gewinnt bzw. verliert man eben auch 50-50. So näherungsweise. Des heisst dann solange du deiner Linie treu bleibst, isses wurscht - nur solltest ned nach den ersten 20 verlorenen riskanten Sauspielen auf einmal nicht nicht mehr spielen. Statistisch gesehen.

wenn ich - nach einer nur sehr ansatzweise mathematischen schätzung, in die z.b.einfliesst wer und wieviele geklopft haben, wo die sitzen, welchen gesichtsausdruck die grad haben, wie schnell die leute weitergesagt haben usw. - 51 oder mehr prozent gewinnchance sehe, dann wirds auch gespielt, ob solo oder rufspiel. quote drunter---> lass es sein.

2 ausnahmen: -wenz ohne 4: geht zwar öfter schief als gut, aber des muss ich für die erhaltung meines inneren friedens einfach ausprobieren.
- du spielst mit ramsch: dann kann ein wahrscheinlich verlornes rufspiel die billigere variante sein

@duasboiflo :
welche weisheit dass man 50-50 spiele gewinnt oder verliert , weil sie 50-50 spiele heissen .
man kann aber jedes spiel verliern oder gewinnen => heist dass umgekehrt dann dass jedes spiel n 50-50 spiel ist ?^^
definier mir mal bitte 50-50 spiele und wie du bei diesen spielen dann die wahrscheinlichkeit 50 % gewinnen und 50 % verlieren berechnetst .
ausserdem mathematisch gesehn hat jedes neue spiel mit dem alten nix zu tun , da wieder eine neue spielsituation kommt .
von daher ist es mathematisch gesehn vollkommen egal wie man die spiele vor einem spiel gespielt hat , weil sich an den gewinnchancen rein garnix ändert .
also ist der spielstyl vom vorherigen spiel auch scheissegal .
um das wort stochatsisch noch zu verwenden : 2 spiele hintereinander sind stochastisch gesehn voneinander unabhängig => die wahrscheinlichkeit des ausgangs des ersten spiels hat mit der wahrscheinlichkeit des ausgangs des zweiten spiels garnix zu tun .

naja wenn man mit bauernweisheiten wie 50-50 spiel daherkommt diqualifiziert man sich schon selbst du genie der mathematik .^^

"man kann aber jedes spiel verliern oder gewinnen => heist dass dann dass jedes spiel n 50-50 spiel ist ?"

ich möchte darauf hinweisen, dass ein sie, ein solo mit sieben lauf, ein wenz mit vier und drei - oder vier - assen, richtige spielansage vorausgesetzt, nicht verlierbar sind, nichtmal theoretisch... klugscheißen kann soooo schön sein...

@ baumbua : ich möchte darauf hinweisen dass n wenz mit 4 unter und 3 assen is auch theioritisch verlierbar wenn man stichunwillig ist und das fehlende ass angespielt wird und man seine eignen asse schmirrt .
klugscheißen kann soooo schön sein...^^
und n solo sie auch verlierbar ist wenn einer der anderen mitspieler 9 oder 7 ben karten auf der hand hält und der sie damit ungültig ist weil neu gegeben werden muss ^^

ok, einschränkende unmathematische bemerkung: man sollte sich die regeln des schafkopfens - vor allem den punkt: wann ist ein spiel gewonnen und warum sollte man das anstreben - mal flott durchgelesen haben^^

@ baumbua :
ich denke laut ausssauge von fuasboiflo werde ich mein leben lang nur noch 50-50 spiele spielen weil n solo sie nochmal zu bekommen da müsst ich ja 120 jahre warten ^^
multiplizier es mit der Unendlichkeit, erweiter es um die Ewigkeit und du wirst im Ansatz erahnen, wovon ich spreche

nee, dann lass ich das lieber...

Surf, wenn im Grossteil all deiner geschriebenen Saetze weder Kommasetzung, noch Grammatik, noch Rechtschreibung stimmen und dazu noch haufenweise Stuss kommt, dann disqualifiziert man sich ebenfalls. Du Genie der Rechtschreibung, der Pseudomathematik und des Sozialverhaltens.

Huck, beipflicht !
(Mit Komma und Ausrufezeichen)

*gähn*
Heiss ich Definierflo ? Eben ned, deswegen definier i überhaupt nur was i mag. Aber verdammt, scheinbar is mein Pimmel kleiner als deiner - aber da geb ich nur a 50-50 Chance drauf. Hmm. Geh ich jetz nochmal bisln ?
Guad dass i ned no in da Freizeit über sowas diskutiern muas. Ich geh jetz mal 8,3 Minuten ausm Fenster schaun.
Und er is doch sooo schnuckelig in dem Film. Am Ende muss ich immer weinen.