Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Dummklopfer

Hi zam!
An (gefühlt) jedem 2. Tisch findet sich jemand mit Klopfstatistik von rund 50% und höher. Ich komme mit dem Sperren nicht hinterher. Dabei will ich mir darüber keine Gedanken machen müssen. Aber Dummklopfer verderben den Spaß.
Warum benutzt ihr die Klopfstatistik nicht dazu, um Ausreißer nach oben einzudämmen?
Grüße,
Tom

um Punkte ist doch das egal oder? .....geh halt in die ZS da kannst ohne klopfen spielen

hi, an (gefühlt) jedem zweiten Tag kommt jemand, und regt sich über Klopferstatistiken von rund 50 Prozent und höher auf. Ich komme mit dem Gähnen kaum hinterher. Dabei will ich mir darüber gar keine Gedanken machen müssen. Aber Leute, die sich übers Klopfen aufregen, langweilen mich.
Warum benutzt Ihr nicht eine Software, die so etwas automatisch aus dem Forum filtert, um solche Threads gleich verschwunden zu lassen?
Grüße,
Faxe

welchen Sinn hätte des Leben ohne solche Kalauer^^

;-)

gefühlt der 1000ste fred über dieses thema

habt ihr zu wenig zu tun oder ist das das Beste, das ihr zusammenbringt?
wen das Thema nervt, braucht es ja nicht lesen.
und wem langweilig ist, der kann's mir jetzt so richtig geben.
viel Spaß :-)

Du bist nur zu 21 Prozent Spieler. Konzentrier Dich auf die Verbesserung von dem Wert, statt unterm spielen zu schauen, wer wie oft klopft. Das ist eine reine Manie.
Nur als Tipp.

da hast du recht.

faxe hat völlig recht, tom. hast du schon mal drüber nachgedacht, wie häufig die dummklopfer für dich legen?

Mehr wixxen, dann gibts auch weniger Samenstau.

Und Katz, hast du heut schon?

"Warum benutzt ihr die Klopfstatistik nicht dazu, um Ausreißer nach oben einzudämmen?"

Wo ist der Grenzwert?

und wär des Leben ohne Ausreißer ned viel langweiliger? Immer diese Gleichmacherei.

(und um noch Deine Frage noch zu beantworten, wheely, ja mir ist langweilig, Feiertagsdienst und nimer viel zu tun ;-) )

Kann des sein, dass die Klopferitis und die Klopfermanie Phänomene sind, die nur in der Wirtschaft auftreten?

nö.....

sicher, ente?

Das Gegenphänomen sind Grundregelspieler mit Maurerstatistiken von unter 20%Klopfen die sich dann bei den Vielklopfern immer in den Gästebüchern verewigen.
Welche von beiden Extremen sind nun die Dümmeren?
Ich bin mir da noch unentschieden, aber tendiere zu den Sudlern.

Welches Klopfverhalten stellt den bitte alle(!) zufrieden???
Ausweg: Tische ohne Klopfen

da muss der zufall helfen, dass alle zufrieden san aber wenn einer auf der erstn immer nur O/U bekommt, und da dann logischer weise immer klopft dürft sich keiner über den bescchwern :)

geht umgekehr natürlich auch mit immer 4 spatzen auf der erstn

des schlimme is-de maurer sand aa noch stolz drauf den anderen die spiele kaputtzumachen
-und als dank beschimpfen sie einen dann als dummklopfer
und eines muss mann den "dummklopfern" lassen
sie sind wesentlich toleranter am tisch, meistens auch kommunikativer und lang ned so verbissen, wenn´s mal drum geht gw zu sagen

und darüber dürfen die klopferhasser mal nachdenken

ps: hab 28% spieler und 26% klopferquote und werd regelmäßig als dummklopfer bezeichnet

Vor allem gewinnst Du damit.
Da kann Deine Strategie per se ned so schlecht sein

naja - erklär das mal einen der dich sofort sperrt

wär eigentlich mal eine idee-wenn man gesperrt wird die chance bekommen eine letzte pn zu schreiben

naja wenns dich sofort sperrn wollns sowas ja auch nimmer hörn.. die kommt ungelesen in den papierkorb..