Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Pokerstar?

Willst du einer werden?

Ich glaub ich bin schon einer :-)
Freunde von mir haben mich auf ein kleines Turnier mitgeschleift, mir im Auto die Regeln erklärt und mich dann an den Tisch gesetzt.
1er Platz.
Bei meinem 2ten Turnier hab ich dann etwas abgeloosed und bin nur zweiter geworden.
Seitdem nehm ich keine Pokerkarten mehr in die Hand, denn diese Spiel hat mit Können soviel zu tun wie "Schnoifeiazweckeziang".

Poker hat wesentlich mehr mit Können zutun als Schafkopf. Nette Story, hab mich köstlich amüsiert.

Wenn Poker nichts mit Können zu tun hat bist du offenbar alles andere als n Pokerstar. Sondern n riesiger Fisch der beim Cash Game nach paar Minuten gestackt is.

Hat nun jemand Interesse?

http://diepresse.com/home/spectrum/spielundmehr/671153/Da-kann-es-keinen-Zweifel-geben
ganz interessante studie.....

Und das is schon bei höheren Turnieren wo ja doch schon alle "bisschen" spielen können. Wenn man jetz aufs Fische stacken spezialisiert und dann im Low Stake Bereich 24 Tische spielt kann man sich leicht erschließen wie sicher das Geld ist. Ich hab auch bisher an jedem Spieltag deutlichen Gewinn gemacht - Verlust noch nie :)

Was machst dann hier?

Chilln? Ich hab letztes Jahr schon so viel erspielt wie die meisten Mittelständler in 8-10 Jahren verdienen. Life's sexy :D

Die Leute die richtig Geld haben, haben weniger das Bedürfniss es allen auf die Nase zu binden, soweit meine Erfahrung.

Da hast Du recht, Utzi, einer fällt mir aber ein, bei dem das womöglich anders ist ;-)

Da hast du schon Recht Utzi, im wahren Leben reibe ich das auch keinem unter die Nase :D

"Wenn Poker nichts mit Können zu tun hat bist du offenbar alles andere als n Pokerstar. Sondern n riesiger Fisch der beim Cash Game nach paar Minuten gestackt is.Hat nun jemand Interesse?"

"Und das is schon bei höheren Turnieren wo ja doch schon alle "bisschen" spielen können. Wenn man jetz aufs Fische stacken spezialisiert und dann im Low Stake Bereich 24 Tische spielt kann man sich leicht erschließen wie sicher das Geld ist. Ich hab auch bisher an jedem Spieltag deutlichen Gewinn gemacht - Verlust noch nie :)"

"Chilln? Ich hab letztes Jahr schon so viel erspielt wie die meisten Mittelständler in 8-10 Jahren verdienen. Life's sexy :D"

Eigentlich will ich hier nicht viel über dich schreiben, zu dem mit dem Justin Biber Bild. Du schreibst aber einen dermaßen provozierenden Mist zusammen, den ich nicht einfach ignorieren will. Ich möchte dich nicht beleidigen und du sollst gerne weiter spielen, damit die Winningplayer weiterhin den Loosingplayer das Geld aus der Tasche ziehen können.

Da ich jetzt nicht wirklich Lust darauf habe deine Texte systematisch auseinander zu nehmen, lass ich deine "Fachbegriffe" einfach mal so stehen.

Wer meint das Poker nur etwas mit Glück zutun hat, der soll weiterhin fleißig Schafkopfen! Da Schafkopf ja fast nur etwas mit Können zutun hat. Auf kurzer Sicht entscheidet das Glück und auf lange Sicht das können. Poker ist wesentlich anspruchsvoller als Schafkopf.