Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: bananenrepublik, negerstaat, oder winterdepression?

(zunächst entschuldige ich mich bei den bananen und möchte auch unseren dunkler pigmentierten mitmenschen mitteilen, dass sich es hierbei um einen geläufigen ausdruck handelt und keineswegs diskriminierend gemeint ist. beim winter entschludige ich mich auch, aber es ist halt keiner.)
ansonsten geht es einfach ums topthema der heutigen nachrichten. unglaublich.

Was genau passt dir denn nicht?

wie kann der angeblich höchste mann im staat die pressefreiheit so mit füssen treten und dann im amt bleiben?

kratti, das ist eben wie im sauspiel auch^^

Also ich hab mal gelernt der Bundespräsident is nicht der höchste Mann im Staat sondern hat nur representative Aufgaben und das der Kerl nicht mehr tragbar ist da bedarf es wohl keiner Diskussion...

weil wir sonst überhaupt niemanden mehr in den Ämtern hätten.......^^

hm, zu meiner zeit wars noch das höchste. ich glaube, dass sich daran nix geändert hat....

noch nich rum das Thema, oder was sollte sonst der Grund sein dass er sich nur im ARD/ZDF äussert? Sind ja beides totaaaal unabhängige und neutrale Sender ^^

stimmt tec, und schau dir mal die internationale presse durch:
«Neue Zürcher Zeitung» (Schweiz): «Ein Präsident, der die unfassbare Dummheit begeht, angesichts einer drohenden Blamage wie Rumpelstilzchen zu toben und seine Suada auch noch auf einer Mailbox zu hinterlassen, verströmt nicht die Würde, die das Amt erfordert. Und wenn er sich darüber beklagt, dass seine Auslassungen publik werden, klingt das schal. Bundeskanzlerin Merkel will wohl, pragmatisch wie immer, abklären, ob der Koalition ein Verbleiben Wulffs im Amt grösseres Ungemach bereitete als seine zügige Ersetzung durch einen Kandidaten mit mehr Statur.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

ich bin erleichtert....

Suchergebnisse

Leider konnte kein solcher Sauspieler gefunden werden.

Servus miteinander,
die Frage wo ich mir stelle ist ja warum der Herr Wullf erst jetzt kommt wo er doch früher kommen hät können ohne das es soweit kommen musste......

Aber die Medien sind auch nicht ganz unschuldig meiner Meinung nach, man muss ja immer alles an die große Glocke hängen und was ist dann wie beim Herrn zu Gutenberg....

wenn wolltest du finden...den Bundespräsidenten...lol

Dunkelfeig, das SOLLTE man ja auch tun - schließlich hat er üble Scheiße gebaut. Es ist richtig, einem Mann zu schaden, der die Würde, das Ansehen und die Verantwortung dieses Amtes mit Füßen getreten hat. Dazu sind demokratische Medien ja da. Seinen Ruf hat er schon selber ruiniert, by the way - schließlich werden ja keine Lügen über ihn verbreitet, oder?

Lol - das ist schon das beste heute;-)
Zitat DaHolzerSepp:

"Aber die Medien sind auch nicht ganz unschuldig meiner Meinung nach, man muss ja immer alles an die große Glocke hängen".

Genau! Einfach mal die Schnauze halten, die Obrigkeit wird schon wissen, was das Beste ist! Diese bösen Medienfritzen ziehen doch alles bloß in den Dreck! Als ob unabhängige Information zu ihren Aufgaben gehören würde, also echt...

Die Erklärung eben war für die Füsse IMO

Typisch war die Antwort auf die klare Frage: "Haben sie das Amt des BP beschädigt?"

Bla Blub müssen uns auf Politik konzentrieren rhabarber sülz

no more comments

böse zungen behaupten ja-jedes volk hat die regierung, die es verdient
naja-nächstes jahr sind wieder wahlen^^

schon ein starkes stück für den obersten verfassungsschützer, was er ja sein sollte. ein wesentlicher bestandteil des grundgesetzes und der demokratie ist die pressefreiheit.......wahnsinn alles

Dieser Eintrag wurde entfernt.

ich seh das anders. ER schadet unsererem ansehen, nicht die presse ihm. er versucht den journalisten einen maulkorb umzuhängen, was erwartet er denn eigentlich?

Die französische Tageszeitung "Le Figaro" schreibt zur Affäre um Bundespräsident Christian Wulff: "Das Jahr 2012 beginnt für den deutschen Bundespräsidenten so schlecht wie das Jahr 2011 aufgehört hat. Christian Wulff scheint so isoliert zu sein wie nie zuvor. (...) Die Enthüllungen über seine direkte Einflussnahme (auf die Presse) sind so verfänglich, weil er in seinem dem Wesen nach ehrenamtlichen Amt eigentlich eine moralische Autorität im Land verkörpern sollte. Die Medienwelt, allen voran die konservative Presse, straft Wulff mit herber Kritik. (...)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Der Bevölkerung wird immer der Vorwurf der Politikverdrossenheit gemacht. Allein dieser Fred zeigt das Gegenteil.

Aber es ist nun mal ein Unterschied, ob man ein Wahlrecht hat oder eine Wahl hat.

Wer steht für was ? Und was soll man wählen ?
Bin bestimmt kein Merkel Fan, aber ist denn Gabrielparteil eine Alternative. Die FDP hat eindrucksvoll bewiesen, wie man Vertrauen zerstört (Scheiße, ich hab kein Hotel) und die Grünen machen letztendlich auch nichts anders, wenn man ihre Regierungszeit ansieht, als die beiden Großen. Die Linken wünschen sich in einer globalisierten Welt die Mauer zurück. Den Rest schenk ich mir jetzt.

Natürlich könnte man Joseph Marie Graf von Maistre zitieren: "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.", doch das ist mir zu einfach.

Ich erwarte keinen fehlerlosen Politiker. Aber jemand, der hinter dem steht, was er sagt. Ich muß nicht die Meinung teilen, aber Respekt vor den Ansichten haben können. Perspektiven für die Zukunft und wieder etwas denken an die Basis, sprich, was man gesunden Menschenverstand nennt.

Ich will nicht sagen, dass regieren in diesen Zeiten einfach ist... bestimmt nicht. Aber diesen Land hat nur drei Resourchen: Infrastruktur, Bildung und Kinder.
Und alles drei vernichten wir erfolgreich. So viel zum Volk der Dichter und Denker.

Nein - eine Sauerei ist es, das nur so wenige und nur so spät und (oft) nur so lasch verlangen, dass der Mann zurücktritt! Die Medien müssen darüber aufklären, und sie müssen ihn deswegen angreifen, dazu sind sie da!
Dem Amt oder der Republik nicht zu schaden ist nicht Aufgabe der Medien. Über angerichteten Schaden zu berichten schon.

Die Argumentation ist absurd. Genau so gut kann ich mich bei der Feuerwehr beschweren, warum sie so große rote Autos und so eine schrille Sirene haben - muss das denn wirklich jeder wissen, wenn es bei mir brennt? Wie unfein!

@hosenlatz
es war vielleicht falsch ausgedrückt wie ich es geschrieben habe, sorry.
Bitte formuliere es nächstest mal anderst das ich das auch verstehe. Sorry nochmal.
Ich bin ja eurer Meinung....