Schafkopf-Strategie: deppert glaufn oder doch falsch gspielt?

kamiko, 12. Juli 2019, um 03:16

weiß ned, ob es so nen thread gibt.

es gibt so Spiele, da frägt man sich hinterher schon
"warum hamma des jetzt eigentlich gwonna?" ^^

eben so eins:
#927.180.242

Hirndiewe, 12. Juli 2019, um 10:52

oder Spiele wo man sich fragt warum hab ich des jetzt eigentlich verloren?

MetzgersTochter, 12. Juli 2019, um 18:00

Ich steig schon beim ersten Stich aus, wo mit Rufsau 3 mal die Herz-Acht gelegt wird.

kamiko, 12. Juli 2019, um 20:14

auch wenn der Der Blaue hier reingehört ... der Einwand ist viel zu billig, MT.

(zumal die Ruf auch nicht gestochen wurde, sondern durchging)

Denn selbst, wenn Der Blaue kommt, stech ich zumindest bei der Karte nicht mit dem Der Alte.
wohl aber im nächsten, da der Der Runde zugegeben wurde.
und dann sucht jemand nicht mehr, wenn Freund keinen Tr mehr hat - dann kommt relativ sicher das, was auch hier kam: Gras.
und im Nachzug kann er sich in der Ruf abspatzen, so dass sich Spieler nicht mehr über suchen nach hinten spielen kann.

ich hab das jetzt nicht durchgerechnet, aber so entscheidend war der Herz-Acht nicht; wohl eher der Der Rote vom Spieler.

MetzgersTochter, 12. Juli 2019, um 21:29

Ich war einfach zu faul, gleich zwei fiktive Spielverläufe (Der Alte auf Der Blaue oder nicht, beides vertretbar) 7 Stiche durchzudenken. Und, zugegeben, wenn im ersten Stich schon so ein sinnloser move ist, hab ich selten Lust, weiter einzusteigen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite