Verbesserungsvorschläge: Möglichkeit Kontra zu geben, weil der Button verschwindet

sporchi, 03. März 2017, um 10:31

Beim "richtigen" Schafkopf im wahren Leben, habe ich uneingeschränkt und ohne Ausnahme Zeit, solange Kontra zu geben, solange ich meine Karte noch nicht ausgespielt habe, so ist das auch korrekt und sicher überall so, außer hier auf der Seite, da verschwindet der "Kontra" Button willkürlich, aber auf jeden Fall zu früh, d. h. bevor ich dran bin und richtigerweise noch Kontra geben könnte, warum ist das hier so?

sporchi, 03. März 2017, um 10:34

Nachtrag: mich interessieren eigentlich keine Meinungen dazu, weil das einfach eine Tatsache ist die berichtigt gehört (Systemseitig von den Verantwortlichen)

faxefaxe, 03. März 2017, um 10:35
zuletzt bearbeitet am 03. März 2017, um 10:37

Du drückst Dich etwas unpräzise aus, ich vermute, Dir ist nicht bewusst, dass Kontra hier halt nur bis nach der ersten Karte - also nur vor der zweiten - geht.

faxefaxe, 03. März 2017, um 10:36

Dein zweiter Beitrag ist so blöd, da ziehe ich meine Erklärung wieder zurück ^^.

faxefaxe, 03. März 2017, um 10:38

Hier für Dich zum Nachlesen: Die Regeln bei Dir in Hinterdupfing gelten nicht in aller Welt.
http://www.schafkopfschule.de/index.php/regeln.html

Pickle_Rick, 03. März 2017, um 14:30
zuletzt bearbeitet am 03. März 2017, um 14:33

1. Kontra ist bei Sauspiel nur vor der zweiten ausgespielten Karte eines Spiels möglich. Da sind die Regeln auch hi und da mal unterschiedlich und von "vor dem ersten Ausspiel" bis "vor Abschluss der ersten Spielrunde" ist alles möglich.
Bei Sauspiel ist es eben bis zum Ausspiel der zweiten Karte der ersten Runde.

2. Mit "verschwindet willkürlich" könntest Du auch meinen, dass es hier bei Sauspiel ein Regelwerk gibt, dass es nur manchen Spielern erlaubt, Kontra zu geben. So kann man z. B. ohne Ober beim Geier kein Kontra geben. Warum das so ist, musst Du die Verantwortlichen direkt fragen.
Ich unterstelle mal, dass diese Regeln eingeführt wurden, damit nur "aussichtsreiche" Kontras überhaupt gegeben werden, da wir hier sonst noch zu den unzähligen Threads zu den übergreifenden Themen "Deppenklopfer" und "Sch*** Mischer" noch viele Threads zum Thema "Deppenkontra" hätten.

Ich persönlich finde das aber auch nicht gut und bin der Meinung, Kontra sollte jeder geben können. Egal was für Karten er hat. Es kann ja auch jeder Legen.

faxefaxe, 03. März 2017, um 15:30

Zwei Vorteile sehe ich: einen Verklicker auf Kontra gibt es im echten Leben ja nicht. Nett, wenn das in den übelsten Fällen gesperrt ist. Und ganz absurde Kontras wegen Absprachen gehen auch nicht.
Aber ansonsten bin ich auch gegen Einschränkungen.

Esreichen61, 03. März 2017, um 15:44

Bevor ich dran bin beschreibt scjon sein problem.
Wenn er an 4 sitzt, ist es eben nach ausspiel 2. karte vorbei.
Das muss man wissen.

Uneingeschränkt zeit hat man hier übrigens bei keiner aktion.

Didi59, 03. März 2017, um 18:21
zuletzt bearbeitet am 03. März 2017, um 18:21

Die Regeln, bis wann Kontra gegeben sein muss, sind sehr unterschiedlich: Vor der 1. Karte oder vor der 2. Karte oder solange man selber alle Karten in der Hand hat oder solange der 1. Stich nicht vollständig ist. Da haben die verschiedenen Runden eben unterschiedlichste Regeln, auf die sie sich geeinigt haben ...
Hier ist es eben "vor der zweiten Karte"!!
Die Aussage "solange Kontra zu geben, solange ich meine Karte noch nicht ausgespielt habe, so ist das auch korrekt und sicher überall so" ist also Blödsinn!

steffekk, 03. März 2017, um 18:59

es ist aber eher überall so - als nirgendwo so.

und ich denk mal , so meint er das auch.

Didi59, 03. März 2017, um 19:08
zuletzt bearbeitet am 03. März 2017, um 19:10

Es ist weder "korrekt", noch "überall so", sondern es ist so, wie's festgelegt wird, hier eben vor der 2. Karte.
Dort, wo ich Schafkopfen erlernt habe, war üblich: Kontra vor dem Ausspiel (vor der 1. Karte), eine andere Regelung musste separat und einvernehmlich abgesprochen werden. Und ich denke, dort hat sich keiner auf den Standpunkt gestellt, das wäre die allein seligmachende Variante ...

steffekk, 03. März 2017, um 19:30

Didi - du schreibst von Blödsinn und deswegen hab ich eigentlich auch nur geantwortet.

Du verstehst nicht was ich meine, ich bin aber auch grad zfaul zum erklären.

In jedem Fall wird bei uns davon ausgegangen, dass unsere Regeln - das Kontra betreffend - weltweit greifend sind und auch dementsprechend umgesetzt werden.

spielfuehrer, 03. März 2017, um 19:30

so, jetzt beruhigen wir uns wieder - is doch nur schafkopf, jungs!

steffekk, 03. März 2017, um 19:32

d.h.

bei Normal : Stoss vor der Dritten - Zurück vor der Vierten - Kontra vor der Fünften ( ausgespielten Karte )

Im Rock Stoss v. Fünfte - Zurück v. Sechste - Kontra v. Siebter.

steffekk, 03. März 2017, um 19:33

Ich hab sie im Sack !

faxefaxe, 03. März 2017, um 19:34

Läuse?

spielfuehrer, 03. März 2017, um 19:36

und eigentlich is eh scheißegal, wann kontra gegeben werden darf.

viel wichtger ist doch, und da bleibe ich dabei: es ist unschön, dass der verfasser des letzten beitrags seit einführung des "redesigns" immer nur in der klammer steht!

speziell dann, wenn ich dieser verfasser bin!

steffekk, 03. März 2017, um 19:47

jo

Da-Rockersbacha, 04. März 2017, um 02:09

bei uns in Bayern ist es halt so es darf jeder, solange er noch 8 bzw. 6 Karten in der Hand hat, kann er Kontra geben, aber das wird überall anders gespielt und muss ausgemacht sein, hier steht es anders in den Spielregeln, aber eine dumme Anrede geht euch echt wirklich nicht aus, siehe Kommentar von FaxeFaxe, kann man bei euch mal ohne Beleidigung über ein Thema diskutieren ? Echt schade das das nicht geht, währe eine super Seite, aber die Antworten gehen halt gar nicht!

Traumbefreiter, 04. März 2017, um 02:56

Also ich finde die Kontra-Regel hier gut! "Spät" erlaubte Kontragebung nimmt dem Spiel die "Würze", weil dann Oma-Kontras gegeben werden!

chickenwilli, 04. März 2017, um 06:59

Bei uns in der Oberpfalz gibts wieder andere Regeln. In meinem Freundeskreis muss das Kontra sofort gegeben werden, also bevor die erste Karte gespielt wird. Alles eine Sache der Vereinbarung vor dem Spiel. Es gibt viele regionale Unterschiede. Allen kann man es nicht Recht machen. Das bestehende System finde ich als Basis in Ordnung.

faxefaxe, 04. März 2017, um 07:03
zuletzt bearbeitet am 04. März 2017, um 07:03

Dass der Rockersbacha auch denkt, dass seine Welt "bei uns in Bayern" ist, wundert nicht ^^

spielfuehrer, 04. März 2017, um 07:40

er hat doch recht. und statt dein unangemessenes verhalten mal kritisch zu reflektieren, wartest hier noch mit weiteren frechheiten auf, faxe.

und, mit “bei uns in bayern“ möchte er doch lediglich dem umstand rechnung tragen, dass sich auf sauspiel vor allem internationales publikum tummelt, er aber - in seiner eigenschaft als gebürtiger rockersbacher - durchaus für die kleine randgruppe der bayern hier sprechen könne.

so ist das zu sehen.

grüße aus london!

faxefaxe, 04. März 2017, um 07:43

Viel Spaß, London immer eine Reise wert!

spielfuehrer, 04. März 2017, um 07:53

naja, was heißt hier reise, ich wohne da ja!

also bei uns in london kann man jederzeit während des spielverlaufs kontrieren. einzige einschränkung: die augen dürfen noch nicht gezählt sein.

is halt im international business alles viel härter und verrückter als in der provinz.

zur Übersichtzum Anfang der Seite